Morgen- und Abendfläschchen, wie lange?

Biancaa_Biancaa_

311

bearbeitet 8. Dezember, 17:44 in Ernährung & Stillen
Hallo, weiss nicht obs so ein Them schon gibt, gefunden hab ichs jedenfalls nicht 😅

Meine Tochter wird diese Woche ein Jahr alt 😭🥰 sie trinkt vorm Schlafen gehen abends und morgens noch ihre Pre Milch. Ansonsten isst sie normal oder ab u zu auch noch Obstbrei.

Darf ich mal fragen, wie lange eure Kinder ihr Fläschchen getrunken haben bzw ob sich das von alleine aufhört? Ich weiß nämlich nicht wie lange man Fläschchen gibt oder ob die Kinder das eh von selber entscheiden. Ich überlege auch immer auf die 1er umzusteigen, aber sie wird von der Pre gut satt :)

Kommentare

  • Wir haben mit ca. 14 Monaten mit dem Milchpulver aufgehört; zum schlafen gehen bekommt sie jetzt Kuhmilch (die Menge wird aber langsam auch weniger).
    Trinkt sie in der Nacht noch oder schläft sie durch? Ich würde nicht auf die 1er umsteigen wenn sie eh satt wird

  • @dreamypanda

    Nein sie schläft durch seit sie 4 Wochen alt ist, ausser sie bekommt Zähne, dann wird sie meistens einmal in der Nacht munter :) da bekommt sie dann auch ein kleines Fläschchen, weil es sie beruhigt :)

    Gibst du ihr da reine Kuhmilch u normale Vollmilch oder diese Kindermilch von Hipp?
  • bearbeitet 3. Dezember, 09:35
    Wow dass sie so brav durchschläft ist ja super :)

    Ich gebe ihr die normale, nicht fettreduzierte Kuhmilch. Wenn du auch umsteigen möchtest, könntest du erst die Abend Flasche mit Kuhmilch ersetzen und dann die Morgenflasche langsam ausschleichen bzw. Auf Tee umstellen. So habe ich es gemacht, mit der Mittags--und Abendflasche
  • Ja da haben wir echt Glück mit ihr 🥰 dafür ist sie ein Frühaufsteher 😂

    Ja ein bisschen werd ich noch warten, aber irgendwann wirds bei uns auch so weit sein :) wie viel ml Milch gibst du da?
  • Also meine Kleine ist jetzt 16 Monate alt und bekommt noch immer abends und morgens ihr Fläschchen, allerdings die 1er. Eigentlich habe ich auch nicht vor, das so schnell zu ändern.🤔
    perlmutti
  • ich bin auch der meinung dass in diesem jungen alter die milch noch wichtig ist und man (gerade wenns nur um ein morgen- und abendflascherl geht) ganz auf die vorlieben des kindes eingehen sollte.

    meine tochter trinkt mit ihren 2 jahren und 8 monaten noch immer jeden morgen ein pre-flascherl, das lasse ich ihr auch noch weil sie in der früh dann was warmes im magen hat und sie deshalb auch nicht schlechter ißt.
  • Meine ist 18 Monate und trinkt abends und manchmal nachts noch 1er. Habe mich auch gefragt wielang sie Abends noch eine Flasche trinken.
  • Biancaa_ schrieb: »
    Ja da haben wir echt Glück mit ihr 🥰 dafür ist sie ein Frühaufsteher 😂

    Ja ein bisschen werd ich noch warten, aber irgendwann wirds bei uns auch so weit sein :) wie viel ml Milch gibst du da?

    Je nachdem wie viel sie zu Abend gegessen hat, zwischen 120 und 180ml. Ich glaube ja dass sie es nur noch aus Gewohnheit trinkt, aber ich lasse es ihr als Teil unseres Schlafrituals
  • @vonni7

    Deshalb hab ich ja gefragt, weil ich nicht weiß wie lange man es in der Regel gibt :) sie bekommts sowieso so lange wie sie möchte :)
  • Meine Maus trinkt mit 2 Jahren noch abends ein Pre Flaschi zum einschlafen, manchmal auch mittags
  • @biancaa_ meine wird am Freitag 3 und stillt noch zum schlafen (fast immer) und aufstehen (meistens).
    Ich denke die Zwerge zeigen schon wenn sie keine Milch mehr brauchen
  • Meine Tochter hat sich mit einem Jahr abgestillt. Danach hat sie abends pre Milch getrunken. Weiß aber nicht bis zu welchem Alter. Irgendwann haben wir dann auf Milch und dann auf Kakao im Flascherl umgestellt.
    Mein Sohn hat sich auch mit 1 Jahr abgestillt. Seitdem trinkt er morgens und abends Milch bzw Kakao im Flascherl.
    Sie sind 4,5J und 3J und lieben ihr Abendflascherl.
  • Meine Kinder sind 5 Jahre und 2 Jahre (26monate)....sie trinken in der früh und abends nochimmer, mit der Weile Kakao.
    Pre bzw 1er bis etwa 14 Monaten...kann mich gar nicht mehr genau erinnern. Dann normale Kuhmilch, lauwarm gewässert. Erst als ich sicher war das sie gut vertragen wird gabs Milch pur.

    Meine Tochter hat auch mit etwa 6 Wochen komplett durchgeschlafen , die Zwillinge werden immer noch wach, akzeptieren aber seit ca 6 Monaten Wasser oder Tee in der Nacht.

    Mit etwa 1,5 haben sich die Jungs die babyflascherl abgewöhnt, also nur noch gekaut und sauger zerstört, da haben wir sie zusammen entsorgt und jeder durfte eine trinkflasche aussuchen.

    Bei pre kannst du natürlich auch bleiben, ich denke du wirst merken wenn sie keine Flasche mehr mag. Oder was anderes ...
  • Meine Tochter war 10 oder 11 Monate als sie das Abendflascherl schon nicht mehr mochte, morgens gab keines mehr zu der Zeit.
    Bei der Mutterberatzng waren sie zwar ganz entsetzt und sie muss bis zum 1. Geburtstag die Pre trinken aber nur war das wurscht. Wenn's ihr nicht mehr schmeckt quäl ich es ihr nicht rein dachte ich.

    Mein Sohn ist 20 Monate, morgens trinkt er keines mehr das ist irgendwie immer weniger geworden seit seinem Geburtstag bis er plötzlich auf normales Frühstück umgestellt war.
    Abens freut er sich richtig darauf obwohl wir ca. 1h davor Abendessen.
    Ich werde es ihm solange geben wie er es mag und wenn ihm die Pre schmeckt auch solange auf nix anderes umstellen.
  • @Nasty

    Ich kann mich erinnern dass ich als kleines Kind auch Kakao bekommen hab in der Flasche, aber meine Mama weiß nicht mehr ab wann 🤷🏼‍♀️ derweil lass ich ihr eh noch die Pre bis sie sie nicht mehr mag :) sie bekommt eh nur ein Flascherl nach dem Aufwachen u eins vorm Schlafen. Zum „Frühstück“ am Vormittag gibts Müsli, Mittag isst sie eh normal u am Nachmittag meistens noch Obst oder einen Dinkelgriesbrei.
    Mich hats nur interessiert, wie das bei anderen so war :)
    Nasty
  • Mein Sohn (wird 2) liiiiiiebt seine Milch unglaublich! So lange er sie will, bekommt er sie!!

    Aber auch ich habe hier mal haargenau die selbe Frage gestellt weil ich mir unsicher war! Es gibt immer diese Kinder, die Mit einen gewissen Alter "erwachsen" werden.. dann gibt es eben die andere Seite, die ihr flaschi noch fast bis zum Schulalter trinkt ;-)


    Ich trinke morgens auch meinen Milchkaffee bevor ich was esse.
    Mein Sohn und ich trinken jeden Morgen zeitgleich unsere "Milch" ..

    Mein Gedanke dabei ist nur der, ich entspanne mit ihm während er sein flaschi trinkt... und ich trink mein Kaffee bevor wir den Tag mit Action starten 🤣 .. er findet es lustig...

    Am Abend ist es zum Ritual geworden dass er seit Baby auf mit dem Milchflaschi schlafen geht... seit er ca 1 Jahr alt ist, haben wir ihn dann nur noch 1-2 löffeln pre gegeben, den Zähnen zu liebe!

    Seit ca paar Monaten schaffen wir es dass er sein flaschi (mit ruhig 5 löffeln pre) noch vorm Zähne putzen auf der Couch trinkt und mit Papa ein Buch liest :) hin und wieder bekommt er nach ein Wasserflaschi mit ins Bett wenn er danach fragt...

    So passt das für uns alle :)
  • @Biancaa_ Unsere Große hat bis sie 3 war abends und morgens eine falsche getrunken 😅 bis sie 2 war ausschließlich Pre, danach dann Vollmilch verdünnt mit Wasser. Als sie 3 war durfte sie dann Kakao dazu haben. Wenn es nach ihr gegangen wäre, hätte sie noch länger dieses Ritual beibehalten, aber kurz vor ihren 4. Geburtstag haben wir beschlossen dass es an der Zeit war ihr den Kakao in der Tasse zu geben, was sie dann nach einigen Tagen auch akzeptiert hat 😄 Jetzt mit fasst 5 Jahren trinkt sie weiterhin morgens ihren Kakao! Also ich denke man sollte einfach auf die Bedürfnisse des Kindes eingehen, und ihnen so lange die Milch geben wie sie es gerne wollen, und mit zunehmenden Alter dann eine Tasse / Becher anbieten 😊
  • Mein Sohn hat bis fast 4 Jahre seine Abendkindermilch Flasche von Beba bekommen. Laut unserem Arzt gibt es da kein bestimmtes Alter zum aufhören!
  • Meine Tochter ist 3,5 und trinkt in der früh eine Flasche aptamil 3
    Ich mach es mit 4 Löffel Pulver.
    Sie liebt es, in der früh auf der Couch zu liegen und ihre Flasche zu trinken. Danach kann sie dann in den Tag starten. Sie frühstückt dann trotzdem ganz normal im Kindergarten. Ich sehe noch keinen Grund meinem Kind das wegzunehmen. Auch wenn mir viele dafür den Vogel zeigen, weil sie ja kein Baby mehr ist...
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Folge BabyForum!