Weihnachtsgeschenke für Babys (3-5 Monate)

Hallo ihr Lieben!

Da mein kleiner Zwerg der erste in meiner Familie meiner Generation ist sind alle ganz verrückt nach ihm und wollen ihm etwas zu Weihnachten schenken. Er ist 3 Monate alt und ich bin der Meinung das man in dem Alter noch nicht so viel braucht bzw. will das ganze gern minimalistisch halten, was wären eurer Meinung nach sinnvolle Geschenke bzw. was bekommen eure Kleinen?

Kommentare

  • Hallo 😊 ich finde ein Sparbuch super, wo jeder einzahlen kann wie viel er möchte.. ist auch für die Geburtstage praktisch, machen wir bei meinem Neffen so 😊 finde die ganzen teuren Spielzeuge, die verschenkt werden, eine Geldraushauerei
  • Also wenns was zum Spielen sein soll, mein Baby hätte sich über einen Ball gefreut. Immer wenn wir woanders waren und es gab einen Ball, war der total super zur Beschäftigung. Sie hat erst jetzt mit 7 Monate einen tennisballgroßen weichen (zum reinzwicken) Ball bekommen 😊

    Sonst...wie du schreibst, sie brauchen nicht wirklich was.
  • Ich hab das selbe Dilemma @hannahundlouis nur hat man mich gar nicht erst wirklich gefragt 🙄 Mein kleiner kriegt jetzt so etwas: https://www.waschbaer.at/shop/babytrainer-40836?fromPage=1&K=60093 obwohl er so etwas ähnliches schon hat 🤷‍♀️ von der Oma und von der Ur Oma hab ich eh schon Angst 😂 Wirklich hilfreich finde ich hingegen Gutscheine für DM oder Bipa weil die kann man immer brauchen.
  • @sunshine02 das ist eine sehr gute idee ich fürchte nur das gefällt ihnen eher weniger :/

    @Mohnblume88 merk ich mir :)

    @YvonneH ich finds ja gut das sie fragen aber als ich dann eben gemeint hab das er noch nicht wirklich was braucht außer eventuell Gewand in 3 Nummern größer für später 🙈 oder Gutscheine meinten sie sie wollen ihm aber etwas schenken womit er spielen kann 🙄

    Ich habe zur Geburt auch 15!! Von diesen plüschtüchern mit Kopf bekommen, ich fands ja echt lieb das alle an uns gedacht haben und was schenken wollten aber ein Kind ist ja mit zu viel Spielzeug auch überfordert vorallem wenn das Zimmer voll mit gleichen Sachen ist, da ist es mir lieber sie schenken ihm nichts und verbringen einfach nur schöne Zeit mit uns 😊
  • @hannahundlouis Dann würd ich eventuell schon mit diesen Tonies beginnen - hast dir die mal angeschaut?
  • @YvonneH nein... muss ich gleich mal schauen was das ist 😊
  • IKEA Krabbeltunnel - bestes und beliebtestes Spielzeug ever

    Stapelbecher - werden sehr lange bespielt

    Tip Tap Tier oder Tut Tut Flitzer

    Badewannenspielzeug plus Aufbewahrung

    Fressalien - Fruchtmus etc.


  • Wollen sie denn unbedingt was zum spielen schenken? Wie du sagst, in dem alter brauchen sie noch nix😅

    Vl. kannst du das ja irgendwie nett erklären, dass du das eher minimalistisch halten möchtest und du dich mehr über anderes freuen würdest womit du / ihr wirklich was anfangen könnt.?
    Ansonsten vl. etwas das du gut für euch brauchen kannst wie zB. Dampfgarer für Babybrei oder Babyphone (falls noch nicht vorhanden), wie oben schon erwähnt Gutscheine für Bipa, DM..
    Fellsack oder hochstuhl fallen mir noch ein falls du nich keinen hast?
    Also Dinge die ihr wirklich brauchen könnt (:

    Ich grusel mich schon davor und hoffe gefragt zu werden.. Ich hab auch nicht vor meiner Maus mit 4 Monaten einen haufen Spielzeug ins Zimmer zu stellen und drauf zu warten, dass sich da sonst was anhäuft 🙈

  • Unser Kleiner wird ähnlich alt sein und noch dazu gibt’s schon viel von der großen Schwester... wir wünschen uns Sachen, die er in Zukunft brauchen kann: Teller&Set für den Beikoststart und einen Hochstuhl. Eventuell kannst du so etwas der Verwandtschaft einreden...
  • Vl ein Pikler Dreieck mit Rutsche/ Hühnerleiter oder ein Wobbel Board für etwas später dann. Wären evt auch Gemeinschaftsgeschenke (weil ja doch etwas teurer).
  • @hannahundlouis wir haben uns zum 1. Weihnachten ein Spieltrapez schenken lassen und eine Sterntaler Kasperlhandpuppe. Die ist echt seit 3 Jahren immer wieder mal im Einsatz, die Sammlung wurde erweitert und jetzt spielt er schon selber damit und beschäftigt den Babybruder ;)
  • Also ich habe mir gewünscht: Spielzeugtruhe, kleines Bücherregal, Matratze fürs Gitterbett, sowie Bettwäsche fürs Gitterbett. Hab das jetzt bei meinem 2ten Kind wieder ähnlich gehandhabt.
  • keakea

    4,202

    Symbol
    bearbeitet 2. Dezember, 15:11
    Erste Bücher (braucht man zwar jetzt noch nicht aber später dann)
    Vielleicht eine holzlok oder Ein Auto, so was mit dem er dann später auch noch spielen kann (und will)

    Vielleicht Gewand in der nächsten Größe? Das wirst dann sowieso brauchen

    Edit: hab ihr schon einen hochstuhl? Oder wollt ihr eine gehschule? Die Sachen werdet ihr bald brauchen
  • Wir haben uns hauptsächlich praktische Sachen schenken lassen .. z.b. einen Hochstuhl, Wippe, "Spieltisch" woran er sich hochziehen konnte, bzw was man verstellen konnte, dass er auch in liegen damit spielen konnte. Er war letztes Jahr Weihnachten 5 Monate alt
  • Ich schließe mich an - zum ersten Weihnachten war Luisa auch 5 Monate alt und wir haben uns praktische Sachen gewünscht.

    Wir haben den Hochstuhl (Stokke Tripp Trapp) geschenkt und uns dazu von 3 Leuten das Babyset, das Sitzkissen und das Tischchen gewünscht.

    Dann noch einen MyHummy, Bücher (die gehen IMMER) und Holz- und Lernspielzeug. Motorikwürfel wird bald interessant, Laufwagerl (zum anhalten), einen Laufstall, falls ihr noch keinen habt, Krabbeldecke, ...
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Folge BabyForum!