Kind verweigert Gemüse und Fleischbrei

Hallo liebe Mamis! ☺️Mein kleiner Sohn ( 7 Monate ) will keinen Gümüse und Fleischbrei essn. Wir haben mit 5 Monaten mit Beikost begonnen und er hat am Beginn Pastinaken nicht gegessen, dann haben ihn aber die Karotten geschmeckt und vo ein auf den anderen Tag hat er das alles verweigert, ich hab ihm dann Obstglasal gegeben mit Reisflocken das mag er. Ebenso isst er auch diesen ungezuckerten Milchbrei mit Banane und Zwieback. Ich finde das jedes Kind anders ist und jedes wls auch verschieden lang braucht. Aber habt ihr Tipps wie ich ihm das Essn schmackhaft machn kann oder soll ich einfach geduldig sein? Danke ☺️

Kommentare

  • Ich würde zu Geduld raten. Es gibt Kinder, die essen in dem Alter noch absolut gar keine feste Nahrung. Essen soll mit Freude und Genuss verbunden werden, nicht mit Zwang. Ich würde ihm halt immer mal wieder verschiedenes anbieten und ihn dann, sofern möglich, entscheiden lassen, was er essen möchte. Das Spektrum an unterschiedlichen Nahrungsmitteln, die verzehrt werden, wird in der Regel im Laufe der Zeit ganz von alleine immer breiter und kann natürlich auch phasenweise schwanken.
  • @Herzensmensch meiner hatte vor kurzem das selbe, er ist jz 7,5 Monate. Einfach dran bleiben und vielleicht mal wieder neues Gemüse probieren. Meiner hat dann wieder besser gegessen als ich wieder mal nur 1 Gemüse pur gegeben hab bzw ähnliches (Karotten und Kürbis oder süßkartoffel). Er isst aber derzeit nach wie vor lieber Reisbrei und obstbrei mit Getreide. Aber es wird wieder besser 😅
  • Das ist eine Phase! Geht wieder vorbei. Immer mal wieder anbieten aber dem Kind auch nicht ständig damit am Senkel gehen. Du kannst auch probieren Gemüse mit Obst zu mischen, hat bei uns manchmal geklappt. Nach einem Monat oder so war das vorbei und dann hat sie wieder alles gegessen.
    Sie ist mittlerweile eine super-brave Esser in und mag eigentlich alles, was man ihr vorsetzt! Hab Geduld, das gibt sich von ganz allein!
  • Beim gkk Vortrag wurde geraten Obst erst später zu geben weil eben süß und das essen fast alle gerne und dann wollen sie oft Gemüse nicht mehr so. Versuch mal Süßkartoffeln. Oder vielleicht mag er lieber blw als brei. Meine hat auch erst mit knapp 1 jahr richtig angefangen Interesse am Essen zu haben. Jetzt ist sie 1,5 und wir haben immer wieder Phasen da isst sie kein Gemüse nur kartoffel und Fleisch dann wieder kein Fleisch. Jeder Tag ist anders. 😄
  • Stimmt, mit Obst mischen hat auch funktioniert, oft hat ein Löffel Apfelmus gereicht
  • Ich glaube auch das ihm das süsse wohl besser schmeckt. Süss ist angeboren. Habe auch den Kurs in NÖ gemacht, da würde uns auch geraten mit dem süssen Obst erst später zu beginnen.
  • Unsere Große mittlerweile 6 Jahre alt - hat sich die ersten 1,5 Jahre komplett nur von Erdbeeren/Himbeeren und Heidelbeeren ernährt.

    Jetzt bei der kleinen 7 Monate alt - mache ich mir darüber gar keine Gedanken mehr. Sie isst auch kein Gemüse und lediglich ab und zu Kartoffel.
    Mir ist’s egal - alles andere isst sie brav.
    Da unsere große weder mehr krank ist als andere oder sonstiges war, nehm ich es halt jetzt so hin.
  • Meiner ist 9 Monate und isst seit ich ihm einmal Obst gegeben hab, nix anderes mehr.. 😅
  • mein zwerg ist bald 13 monate und brei war immer bähhh, egal welcher. seit er nur mehr das bekommt was ich koche, isst er endlich nennenswerte mengen.
  • Ich denke es liegt daran das du mit Obst begonnen hast.
    Immer erst Gemüse, aber gut hilft dir jetzt nicht. Ich würde mit Geduld dran bleiben. Obstglaserl nur als Nachtisch oder zur jause anbieten. Wird der mittagsbrei nicht gegessen, dann halt Milch. Ist ja in dem alter kein muss das richtig gegessen wird.
  • Kürbis, Süßkartoffeln oder auch Karotten würden mir jetzt schnell einfallen. (Ist süsslich, aber doch Gemüse)
  • Okay danke, ich habe e mit Gemüse angefangen eben aus dem Grund weil ich auch oft ghört hab das sie sonst nur das Obst wollen. Aber nach 1-1,5 Monate nachdem ich begonnen hab mit Gemüse dacht ich mir dann ich probier mal Obst. ☺️
  • @Herzensmensch schon die kleinsten sind schon schlau😉 das wird aber.
    Einfach immer aufs neue anbieten.
    Vielleicht gefällt es ja wenn er die gleichen Kartoffeln, gleiches Gemüse wie di bekommst und es selbst zerdrückt und zerpflückt werden darf...a la blw
  • Ich hab damals auch mit Gemüse begonnen und länger kein Obst gegeben. Ebenso wie eine Freundin. Das kann man nicht wirklich verhindern. Die Phase kam trotzdem irgendwann. Geht wieder vorbei, so wie alles ☺
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Folge BabyForum!