Baby schläft auf meinem Bauch

Hallo,
ich wollte mal fragen wie es bei euch bei euren kleinen ist bzgl. Bauchlage.
Es heißt ja, dass ein Baby nicht auf dem Bauch schlafen soll.
Meine Kleine schläft allerdings seit Geburt an auf meinem Bauch und schläft so am Besten. Sie ist jetzt 2,5 Monate alt.
Ist es gefährlich wenn Sie auf meinem Bauch schläft wegen dem plötzlichen Kindstod? Am Rücken schläft sie leider gar nicht gut und wird ständig wach. Allerdings schläft sie im Bett nicht am Bauch, sondern eben nur auf mir.
Lg

Kommentare

  • @Hope19 meine kleine schlief in dem Alter auch hauptsächlich in Bauchlage. Auch im eigenen Bett.
    Wegen dem plötzlichen Kindstod hab ich mir anfangs auch Sorgen gemacht. Allerdings gibt's da eine lange Liste an risikofaktoren, schlafen in bauchlage ist dabei, aber bei den Kindern die am plötzlichen Kindstod gestorben sind lag meist noch mind ein weiterer risikofaktor vor, also kann man's nicht so genau sagen was letztendlich die Ursache war. Eine Zeit lang haben fast alle Kinder am Bauch geschlafen, da man fürchtete dass sie in ruckenlage erbrechen und daran ersticken könnten. E klar, dass in der Zeit dann die Opfer des plötzlichen Kindstods hauptsächlich am bauch geschlafen haben. Die Matratze darf halt nicht zu weich sein und der Kopf auch nicht auf einem Polster liegen - aber das is ja bei euch e nicht der fall wenn sie auf die liegt.

    Wenn du auch zu schlaf kommst während deine Tochter auf deinem Bauch liegt könnt ihr das also so beibehalten. Schläfst du ohne Decke? Ich Deck mich selber gern bis zum Hals zu, aber mit Baby geht das ja nicht, wie machst du da?
  • Meine kleine hat auch die erste zeit, bauch an bauch auf mir geschlafen 😍Hab deswegen auch mal meine ärztin und eine kinderkrankenschwester gefragt (weil ich mir auch sorgen gemacht habe) aber sie haben gesagt, dass ist vollkommen in ordnung 😊Mittlerweile schläft sie auch in ihrem bett aber auch am bauch 😂Zugedeckt hab ich uns schon, nur halt eben bis zur hälfte vom rücken meiner kleinen (i hoff des klingt logisch, leide heute an massiven schlafmangel 😂😂)
  • 3 Monate lang auf meinem , oder Papas Bauch. Hatte nie bedenken...Sie schlief gut, ich mit Stillkissen und drei Pölstern gelagert damit ich es aushalte. Das waren Zeiten🤭
  • Mach dir keine Sorgen!
    Wenn du mich fragst, ist DAS die natürlichste Art für ein frisch geschlüpftes Baby zu schlafen. Und nicht alleine in einem riesigen leeren Bett ohne Kuschelmöglichkeiten.

    Unsere Tochter war auch Bauchschläferin. Als sie ihren Kopf selbst drehen konnte, hatte ich auch keine Bedenken, sie so schlafen zu lassen. Anfangs hab ich sie natürlich beobachtet.
    Und meine Meinung, als Nicht-Mediziner, ist: dass der plötzliche Kindstod bestimmt nicht vom Bauchschlafen kommt (natürlich muss gewährleistet sein, dass das Baby immer gut Luft bekommt!). Hab sogar schon mehrmals gelesen, dass wohl eine Erkrankung im Gehirn zu SIDS führt, und nicht diese äußeren Umstände.

    HappySandy
  • Hallo!
    Zu uns hat die Hebamme gesagt, auf uns ist die Bauchlage überhaupt kein Problem 😊
    Unser Kleiner hat Anfang auch am liebsten so geschlafen. Mittlerweile ist er 5 Monate alt und wir überbrücken so nur mehr die letzte Stunde vorm endgültigen Aufwachen in der Früh 😅
    Genieße das Kuscheln mit deiner kleinen Maus.
  • Meine Tochter wurde direkt nach der Geburt am rücken operiert, daher musste sie in Bauchlage schlafen. Das hat sie auch nach dem Kh zu Hause im eigenen Bett beibehalten. Mir wurde damals versichert das die Bauchlage alleine nicht für den plötzlichen kindstod verantwortlich ist.

    Einer meiner Jungs hat sich bereits mit 5 Wochen allein gedreht und somit auch am Bauch geschlafen
  • Mein Arzt hat auch gemeint dass das kein Problem ist, eher ist es förderlich. Beim plötzlichen Kindstod hört das Kind auf zu atmen, wenn es aber auf deinem Bauch schläft und hört und fühlt wie du atmest ist das eine tolle "Animation" es selbst zu tun.
  • Unsere Tochter hat auch immer auf dem Bauch von meinem Mann oder mir geschlafen. Irgendwie hat mich das am meisten beruhigt, weil sie so nah war und wir gegenseitig die Atmung spüren konnten.

    Sie ist auch schon immer Bauchschläferin 🙈
  • Mein Sohn (6 Wochen) ist auch absoluter Bauchschläfer. Entweder auf mir/auf dem Papa oder neben mir.
    Kopf heben und selbstständig drehen konnte er sehr schnell schon ziemlich gut darum mach ich mir da auch keine Sorgen.
  • Vielen Dank für eure ganzen Antworten! Dann kann ich es ja weiter so beinehalten - ich genieß es in vollen Zügen 🥰Irgendwann sind sie aus dem Alter eh raus🥺@wölfin Ich decke immer nur meine Beine zu😅
    basia
  • Ups mein natürlich beibehalten😄
  • Wir haben auch eine Bauchschläferin 🌞.
  • Beide Kinder habe die ersten paar Monate Tag und Nacht auf meinem Bauch "gewohnt". Nachts, haben wir nur so geschlafen :)
    HappySandy
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum