Gallenblasenentfernung in der Stillzeit

Stille mein Kleinkind (1Jahr) noch nachts und muss aufgrund wiederkehrender Gallenkoliken nun die Gallenblase entfernen lassen. War jemand in dieser Situation?

Mich beschäftigt auch, in welchem Krankenhaus -hier in Wien- es am Besten wäre. Barmherzige Brüder/Schwestern wurde mir empfohlen von der Hausärztin, aber wenn ich die Rezensionen lese, wird mir ganz schlecht.

Weiß jemand Rat? 🥰😄

Kommentare

  • Also zur Frage bezüglich stillen kann ich dir leider nicht beantworten.

    Meine Mutter wurde vor 2 Jahren ca bei den Barmherz. operiert und war soo zufrieden sie musste zwar lange warten aber sie hatte auch mehrere Termine mit dem Chirurg. und der war ihr auch total sympatisch.

    Mein Mann hat jetzt Gallensteine und muss die auch operieren lassen, meine erste Wahl war auch eben im 2ten aber die nächste. freien Termine sind erst im August!!
    Aber trotzdem eine Stimme für barmherz. Brüder hast du mal, ich werd hier mal trz still mitlesen welches KH wirklich gut ist
  • Freie Termine erst im August? 😯 wow, das ist echt heftig. Hab schon eine chronische Entzündung. Wenn ich solange warten muss, hab ich vorher ne Sepsis 😅

    Alles Gute für deinen Mann und danke für deine Nachricht. ♥️
  • ja das ist echt wahnsinnig, ich würd warten was andere hier für Krankenhäuser empfehlen

    danke danke ich wünsche dir auch alles gute und, dass du bald einen Platz und Termin hast 🙏❤
  • Danke dir! Ich geh morgen einfach mal mit den Befunden hin. In St Pölten gibt es 3 Monate Wartezeit. Aber das ist halt weit weg 🤔🤨 mit Kleinkind schwierig.
  • Ja voll , denn wenn die sehen dass es ein etwas dringenderer Fall ist können sie vlt was machen , wünsch dir viel Glück und berichte dann 🙏🤞
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum