Langstreckenflug im 2.Trimester

Liebe Community,

ich hätte mal wieder eine Frage.
Ich bin derzeit in der 10.SSW und alles ist Gott sein Dank in Ordnung.

Nur ist es jetzt so. Ich hatte schon vor 3 Monaten einen Langstreckenflug mit 9 Stunden inkl. Zwischenstopp nach 6 Stunden gebucht. Damals wusste ich nicht, dass ich schwanger bin. Dieser Flug würde zwischen der 22.SSW bis 27.SSW stattfinden.

An und für sich geht es mir ja gut und natürlich werde ich noch weiter meine Untersuchungen abwarten und schauen was der FA dann sagt. Als ich es kurz erwähnt hatte, bei der letzten Untersuchung, hat er nicht gerade glücklich dabei geantwortet. Online dazu habe ich dazu nur gefunden, dass es eigentlich kein Problem sein sollte.

Was meint ihr? Könnte ich fliegen, wenn bis zu diesem Zeitpunkt meine Schwangerschaft ohne Schwierigkeiten verläuft? Dieser Flug ist irgendwie schon wichtig für mich. Natürlich bin ich nicht alleine unterwegs.

Ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen und vielleicht einige Tipps geben.
Liebe Grüße.

Kommentare

  • @hansa92 wenn deine SS komplikationsfrei verläuft und du dich gut fühlst wüsst ich nicht was dagegen sprechen sollte, mein Arzt hat da auch alles sehr locker gesehen was Urlaub und fliegen angeht, bei Langstreckenflügen würd ich nur überlegen vielleicht diese Thrombosestrümpfe zu tragen auch wenn du bis dahin noch keine Wassereinlagerungen hast aber so kann man Wasser in den Beinen vom langen sitzen vorbeugen, und halt beim Flug viel Wasser trinken und immer wieder aufstehen und Beine vertreten... aber den Flug zu stornieren fänd ich unnötig wenn wie gesagt gesundheitlich alles passt
  • Also ich bin auch im 2. Trimester nach New York geflogen. War überhaupt kein Problem. Meine FA hat mir Kompressionsstrümpfe empfohlen, die habe ich auch getragen. Es war nur etwas anstrengend, da ich im Flugzeug dauernd aufs Klo musste und man hat ja auch nicht sooo die Beinfreiheit.
    Ich hatte eine Woche vor Abflug noch mal einen Termin beim FA und hab mir da auch eine Bestätigung für die Fluggesellschaft geholt.
  • Ich war in der 23./24. Woche auf Mauritius und hatte keinerlei Probleme mit dem Flug.
    Wie schon erwähnt Kompressionsstrümpfe, viel trinken und die Beine vertreten 😊
    Und sicherheitshalber die Bestätigung vom FA, manche Fluglinien verlangen, glaube ich, schon ab der 26. Woche eine.
    hansa92
  • @hansa92
    ich bin auch so um diese SSW rum nach LA/San Francisco bzw retour geflogen.
    War kein Problem, nur a bissal unbequem 😅 ich würde dir zu einem sitzplatz am Gang raten, da kannst die Beine auch mal ausstrecken und kannst jederzeit aufs Klo.
    ansonsten Bestätigung der FA, Thrombosestrümpfe, ev Thrombosespritze, viel aufstehen, und viel trinken

    Sollte an und für sich kein großes Problem sein, wenns dir gut geht 😄
    hansa92
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Auf BabyForum.at kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Triff Mamas der Community in:

Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Vorarlberg Steiermark Kärnten Tirol Burgenland