Walkoverall - was drunter?

Hallo zusammen,

im November kommr unser 2. Kind auf die Welt. Ich persönlich würde gerne einen disana walkoverall für das baby kaufen, überlege aber dauernd, ob das den Preis wert ist bzw auch, was ich einem neugeborenen da drunter anziehen soll? Reicht ein langarmbody und strampelanzug (und allenfalls im kinderwagen noch eine decke dazu) oder ist das dann zu wenig? Vielleicht hat hier wer Erfahrungen mit walkoveralls und kann mir ein paar tipps geben bevor ich so viel geld umsonst investiere 😬😉

Lg sabrina

Kommentare

  • Talia56Talia56 Symbol

    4,430

    bearbeitet 3. September, 20:55
    @sabrina90 kann dir raten den Overall gebraucht zu kaufen...hab das immer so gemacht und bin gut damit gefahren. 🙂 Wir verwendeten ihn immer beim Tragen und daher kann ich nicht viel Tipps bzgl. Kiwa geben, aber unsere Maus trug darunter meist einen Body und Leggings...
  • @sabrina90 hatte meist nur Body und Strumpfhose drunter und hat gereicht.
    Ich würde aber einen Wollfleece nehmen, die sind weicher und wetterfest/strapazierfähig muss es für so Zwerge eh nicht sein. Hatte den von iobio, jetzt schon 4x an Verwandte verliehen und noch gut beieinander. Find ihn auch toll wegen der Reißverschlüsse bis runter. Hatten dann später den Disana aber da kommt man schon schwerer rein mit den Füßen.
    StieglitzMely
  • Noch eine Srimme für Wollfleece! Ist einfach kuschliger! Meine Tochter hatte darunter Body, Strumpfhose, eine dünne Hose und eine Wolljacke an; und drüber im Winter ein Fellsack!
  • @itchify bin auch schon immer am Schauen für meinen April Zwerg - ist in diesem Alter auch Wollfleece noch empfehlenswerter deiner Meinung nach? (Sowohl fürs Tragen als auch im Kinderwagen)
  • Meine ist im April 2018 auf die Welt gekommen. Sie schwitzt leider sehr viel und Wollfleece hat deswegen nicht gut zu ihr gepasst. Im Trager war sie vom Kopf bis Füße nass. Fellsack haben wir auch nicht so oft gebraucht. Sie hatte einen normalen Overall an (Wir haben second Hand bekommen) plus Body und Leggings. Beim Gewandkaufen schaue ich oft bei Tausendkind, da gibt's oft Aktion und für Zubehör & Spielzeug auch.
  • Ich hab einen Wollwalk Anzug mit Teddy Fütterung von Nordkiz. es steht extra drauf, dass der sehr warm ist. denke ich werde da jetzt keinen dicken Strampler drunter ziehen. eher Langarm body, Strumpfhose u Socken
  • @Gänseblümchen7 mein Aprilzwerg kriegt jetzt noch den 62/68 Wollfleece und dann den 74/80 Wollwalk (beides noch da vom Großen). Denk das geht sich gut aus dass er dann ab Robb/Krabbelalter schon den Walk nehmen kann.

    Beim Tragen hatte ich eine Tragejacke, da drunter war das viel zu heiß, das stimmt @lisawien
    Ich hatte im Wagerl nur eine Lammfelleinlage, keinen Sack.
  • Danke schon mal für eure rückmeldungen :) was genau ist denn der unterschied zwischen wollwalk und wollfleece? Nochmals anderes material oder dasselbe material nur anders verarbeitet?

    Also so generell hör ich raus, dass die kids mit leichter kleidung drunter warm genug haben sollten.. Evtl nur lammfell und nicht mal ne decke.. Wenn das kleine getragen wird, dsnn vermutlich sowieso unter der Jacke und da brauchts ja dann keinen overall, sofern ich das von der trageberatung noch richtig im kopf hab
  • Talia56Talia56 Symbol

    4,430

    bearbeitet 4. September, 09:03
    @sabrina90 wenns richtig kalt war, hab ich beim Tragen dennoch den Wollwalk angezogen (obwohl ich unter der Jacke bzw. dem Tragecover getragen habe), aber prinzipiell stimmt es, dass du dann nicht unbedingt was brauchst...🙂
  • @sabrina90 habe beim Tragen auch den Wollfleece verwendet - natürlich abhängig von der Außentemperatur! Wenns im Winter tlw minus 10 hatte, hab ja ich auch unter der Dicken Jacke noch eine Fleecejacke angehabt!
    Und: allgemein kann man eh keine Ratschläge geben - jedes Kind ist anders, manch schwitzen sofort, andere sind "Frostis" so wie wir Erwachsenen auch!

    Wegen dem Unterschied zwischen Walk und Fleece: Walk ist viel fester, strapazierfähiger und auch ein bisschen Wasser- und Windabweisend, Wollfleece ist weicher, wärmt gut, aber schützt nicht vor Wind und Wetter! Bei uns gabs deshalb Walk ab Krabbelstube/Gehalter, im ersten Winter war eh immer noch etwas als Schutz rundherum (sei es meine Jacke beim Tragen oder der Sack/Decke im Wagerl)
    lisawien
  • @lolle danke für die Erklärung. Dann wirds wohl ein wollfleece overall werden ☺️ dann schau ich da mal nach was gebrauchtem.

    Danke euch allen!
  • @lolle Ich sehs auch so. Kinder sind so unterschiedlich. Meine Tochter schwitzt so viel und mein Neffe hat aber immer eiskalte Hände und Füße
    @sabrina90 schau dir auf Facebook Gruppe oder willhaben. Wir haben damals ein ganzes Markenpaket für Winter um 50 euro gekauft. 😊
    Sternchen0212
  • Ich hatte letzten Winter einen. War wirklich super. Will für den Winter eine wollwalk Jacke kaufen. Nur das ausziehen und wieder anziehen wenn man wo reingeht für länger war etwas umständlich. Hab darunter angezogen erst nur Strumpfhose und body. Später dann Strumpfhose, hose, body und noch einen Pulli.
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Auf BabyForum.at kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Triff Mamas der Community in:

Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Vorarlberg Steiermark Kärnten Tirol Burgenland