TdW - Die besten Momhacks

AdminaAdmina

17

bearbeitet 9. September, 12:45 in Haushalt & Technik
tdw-momhacks1000.jpg

Das Thema der Woche lautet diesmal: “Momhacks - eure besten Tipps”.

Ihr kennt bestimmt den Begriff “Momhack” - das sind Tipps und Tricks, die das Leben von (Jung-)Mamas erleichtern sollen. Und gerade, wenn der kleine Schatz endlich auf der Welt ist und sich noch nicht alles ganz eingespielt hat, sind gute Momhacks Gold wert! Wir möchten eure Lieblingszeitsparer, ruckzuck Bastelideen, Babyberuhiger, Entspannungsmaßnahmen, Wickeltipps oder besten Hausmittel von euch wissen! Vielleicht ist ja so mancher praktischer Momhack für euch dabei.

- Welche deiner “Momhacks” könnten für andere Mamas hilfreich sein?
- Was kann man schnell und einfach selbermachen?
- Was muss man nicht extra kaufen, sondern hat man im Haus und kann man “zweckentfremden”?
- Welche Techniken, Tricks oder Produkte helfen dir dabei, Zeit (und Nerven) zu sparen?
- Woher habt ihr eure Tricks?


Wie immer sind diese Fragen als Impulsgeber zu verstehen. Ihr könnt diese gerne beantworten oder wie gehabt auch frei schreiben was euch dazu einfällt. Wovon ihr berichten wollt, obliegt schließlich euch. Spannende, lustige und schöne, vielleicht manchmal auch nicht so schöne Geschichten, wollen wir hier lesen. Zu vermeiden sind Grabenkämpfe, Vorurteile und Co. wie in den Forenregeln beschrieben.

Ich freue mich auf eure Momhacks,
Eure Admina

#tdw #themaderwoche
getaggt:
Angelika89SorakisuHase_89delphia680

Kommentare

  • Tolles Thema, bin schon gespannt auf ein paar Tipps 😉

    Fange gleich mal mit ein paar an:

    1. Um dem Baby das schlafen im eigenen Bettchen zu erleichtern: ein getragenes Kleidungsstück mit ins Bettchen legen, so haben die kleinen den Geruch bei sich und sollen besser schlafen können. Hat bei mir gut funktioniert, mein kleiner schläft seit er ca. 2 Wochen alt ist im eigenen Gitterbett.

    2. Fingernägelschneiden funktioniert bei meinem kleinen am besten beim Stillen. Da ist er ruhig und fuchtelt nicht um.

    3. Beikoststart: wenn die kleinen ständig zum Löffel mit Brei greifen, einfach einen zweiten Löffel in die Hand geben, dann sind sie abgelenkt.

    Die drei Dinge sind mir jetzt spontan mal eingefallen, freue mich auf weitere Tricks.
    AdminaMohnblume88Zebra33
  • 1) Statt einer sauteuren Wickelunterlage habe ich meine alte Yoga Matte die schon relativ “abgesportelt” war ao abgeschnitten, dass jtz der ganze Wickeltisch ausgenutzt ist :)
    Handtuch drauf und fertig :)

    2) Bodies kann man länger nehmen wenn man eine Bodyverlängerung dranklippst, meine habe ich selber aus einem alten Body gemacht den ich sonst entsorgt hätte.
    LaLumiereSorakisubabsi99Mohnblume88
  • Cooles Thema, da muss ich auch gleich mal was dazu beitragen 😁

    Wenn die Windeln nachts regelmäßig übergehen sind oft nicht die Windeln schuld, sondern der Body, wenn er unten zu eng wird und sich die Windel so nicht ganz ausbreiten kann, mit Bodyerweiterung war das Problem bei uns gelöst!
    SorakisuMartina_2019wölfindelphia680AdminHappy89Mohnblume88Mandarine
  • @Wunschkäfer diesen tipp hätte ich vor ein paar wochen gebrauchen können! jede nacht ist sie übergegangen, und das nicht wenig! seitdem wir die grösse der bodys gewechselt haben passiert nichts mehr! und jetzt weiss ich auch warum 😅 danke!!
    Wunschkäfer
  • Statt Geld in stilloberteile zu investieren habe ich trägerleiberl gekauft. Die zieh ich als Unterleiberl an. Zum stillen dann: Oberteil raufziehen, Unterleiberl runter. Alles ist abgedeckt, schaut viel schöner aus, und die trägerleiberl kann man später auch noch tragen.
    Keine Lösung für den Hochsommer aber für den Rest des Jahres perfekt.

    Und anstelle von einem beistellbett haben wir das Ikea gulliver gitterbett - 4 neue Löcher in der richtigen Höhe gebohrt, eine Seite weggelassen und alles an unserem Bett festgebunden. Fertig.
    Erstens hält das länger (die Babies wachsen doch schnell aus den beistellbetten raus) und zweitens kann man es später wieder zu einem normalen gitterbett umbauen.
    delphia680
  • @Wunschkäfer darauf wär ich jetzt auch nicht gekommen. Bei uns gehen seit kurzem nachts windeln über. da es abkühlt trägt die maus seit kurzem einen body unter dem Pyjama. Ohne body bleibt das bett trocken...

    Super thread! Meine hacks:

    1. ist der body angekackt, ziehe ihn nach unten aus, nicht über den Kopf. War für mich logisch dass das geht, weil der babypopo e kleiner ist als der Kopf, hat aber manche Mamas in meinem Umfeld überrascht...

    2. flecken aus weißer Kleidung kann oft die Sonne ausbleichen.

    3. Stillkleidung... es muss nicht immer so heißen oder zum knöpfen sein, auch normale Kleidung mit zb cache-coeur ausschnitt, u-boot oder ähnliches geht - auch nach der stillzeit. T-shirts
    Mit rundhalsausschnitt gehen auch, leiern aber mit der Zeit aus.

    5. In der wickeltasche hab ich meist ersatzkleidung: body, la-shirt, hose übereinanderlegen, lange ärmel nach innen schlagen, alles zusammenrollen und an den enden Socken drauf. --> platzsparende kleidungsrolle.

    5. Bevor man sich etwas vermeintlich mega-praktisches fürs baby kauft, hier im Forum nach Erfahrungen fragen. Kann fehlkäufe verhindern ;)
    WunschkäferAdminTalia56Angelika89Mohnblume88Villacherin
  • @wölfin die idee mit der kleidungsrolle ist super!! :D
    WunschkäferDiegira

  • Zebra33 schrieb: »

    @wölfin die idee mit der kleidungsrolle ist super!! :D

    Und man vergisst dann auch nicht auf die Socken 😅
  • Wenn das Kind absolut nicht zur ruhe kommt. Sanft mit dem Finger von Stirn auf Nasenspitze streichen. Das ganze so lange in Dauerschleife. Nach meist 1-2 Minuten fallen dann die Äuglein zu.
    wölfin
  • - feuchttücher kann man super zweckentfremden. sie reinigen Möbel von Staub, Böden von Fett, Gesicht von Haarfarbe (alles im selbsttest), Wände von filz- & buntstiften..

    - kauft im ersten Jahr etwa 70% der babykleidung gebraucht. sie wachsen zu schnell. (das glauben und wissen weniger mamas als man denkt)

    - Plastikmüll verwerten: leere pet-flaschen daheim? füllt sie mit Wasser und glitzer, Steinen, Laub, Kastanien.. eine fabelhafte Beschäftigung für die kleinen Schlümpfe.

    - baby mag weder Decke noch Schlafsack? eine heizdecke zwischen Matratze und leintuch legen (Kabel kann man schön unter bettrahmen und matratze verstauen, da kommen sie nicht ran). hält das baby nachts kuschelig warm ohne es mit einem winteranzug ins bett legen zu müssen :)
    sternchen2016Zebra33Mohnblume88LaLumiere
  • Wenn das Baby nicht einschlafen will weil es soviel zu schauen gibt, spucktuch über die Augen legen, dann machen sie meist die Augen zu und schlafen ein 😜
    Mohnblume88
  • hendlpo90hendlpo90 Symbol

    1,432

    bearbeitet 12. September, 18:38
    Beißringe/Oball/Schnuller/ Rasseln und Co auf ein Stoffband binden und am Kinderwagen/ Trage befestigen. Erspart mir mühseliges immer wieder aufheben.
    Mohnblume88
  • Also dem Baby beim Einschlafen geholfen hat öfter mal der Dunstabzug :D
    Super gegangen ist anfangs als sie noch klein waren auch, wenn man sie so gehalten hat dass sie die Sonne geblendet hat, dann werden automatisch die Augen zugemacht.

    Und eines möchte ich noch mit allen hier teilen und hoffe es passt irgendwie dazu.
    Ich habe bei meinen 2 Kindern mittlerweile bestimmt an die 10 verschiedenen Anti Tropf und Auslaufsicheren Trinkflaschen probiert.
    Da war alles dabei von Noname bis bekannte Baby Marken aber zu 100% hat mich keines überzeugt.
    Vor kurzen hab ich dann beim Spar das stille Mineral für die Kinder in den kleinen bunten Flaschen gekauft, von Spar selber die Marke und ich bin begeistert.
    Der Trinkverschluss Tropft wirklich überhaupt nicht, man kann ihn recht gut reinigen und wenn er doch mal getauscht gehört kostet die neue Flasche echt nix.
    Ich werd bestimmt keine Trinkflaschen mehr kaufen.
    Noch ein Foto damit ihr wisst welche ich meine :3
    ygmz0ddqzpnn.jpg
    Mohnblume88vonni7wölfinCorni
  • Was uns schon oft geholfen hat ist die Ersatzwäsche im Auto , auch heute noch , die Kids sind ja mittlerweile 4 und 6 , wenn das Wetter dann doch umschwingt und warm wird oder es so warm war, dass man plötzlich doch eine Weste braucht, haben wir alles dabei, aber ich muss nicht jedes Mal beim Weggehen extra dran denken.
    KrümelchenMCSternchen0212
  • Immer 1-2 Windeln und 1 pkg feuchttücher im Handschuhfach lassen, falls man doch mal vergisst welche do zupacken.
    KrümelchenMC
  • bearbeitet 13. September, 07:57
    Mobile- schnell gemacht statt teuer kaufen.

    Man neheme eine Schwimmnudel die man beim Babybett oder Laufstall links und rechts an den Gitterstäben befestigt. Wer mag kann sie davor noch mit Stoff überziehen.lgnqz5mtij7s.jpg

    So hat man immer Abwechslung am Bogen und kann variieren was man drauf hängen möchte.
    keaHappy89Mohnblume88vonni7KaffeelöffelLaLumieredelphia680kekserlStadtrandpflanze
  • @Happy89 jaaaa genau wir verwenden auch die Flaschen als trinkflaschen. Da können die Kinder nachts im Liegen trinken und es tropft nix aus.
  • @Happy89 @kea passt da vielleicht nicht rein und OT aber man sollte Einwegflaschen nicht Wiederbefüllen. Weil sich Chemikalien aus dem Plastik lösen. Zumindest habe ich es so gehört.
  • @dunkelbunt mein Mann arbeitet genau in dem Bereich und er sagt das is ein blödsinn. Wir tauschen die Flaschen aber alle paar Wochen.
    Man sollte sie nur für Wasser verwenden. Keine Milch oder was fetthaltiges rein.

    Abgesehen davon geht in alles Wasser sud plastikflaschen was rein. Das schmeckt man auch. Aber logischerweise, je länger das Wasser in der Flasche steht, desto mehr geht rein. Also is es eigentlich sogar besser die jeden Tag frisch zu befüllen als eine zu trinken die seit Monaten im Supermarkt-Lager steht.
    dunkelbunt
  • Das mit der Bodyverlängerung ist eine gute Idee!😊 wo gibs die zu kaufen?
  • Ein Tip fürs laufen lernen. Wenn der/die kleine schon 1-2 Schritte geht, sich aber nicht alleine traut, an der Hand aber super geht. Hilft es ihm oder ihr eine kleine Spielzeug oder dergleichen in die Hand zu geben. Wenn sie das Gefühl haben sich „festzuhalten“ gehts leichter. Hat bei meinen geklappt.

    Und zusätzlich noch diese lauflernwagen wo man die Kinder rein setzt sind echt gefährlich. Mein Neffe ist damit trotz „Stopp“ die Treppen runter gefallen. Waren Gott sei dank nur 2-3 Treppen und ihm ist nichts passiert, aber das kann auch anders ausgehen. Meiner wäre fast selbst rausgeklettert weil er sich bei der Sofa festgehalten hat. Ist jetzt beides schon 7 Jahre her (die Zeit vergeht sooo schnell) aber nur als Tipp für die die überlegen sich eines zu kaufen.
  • Feuchttücher selber machen! Spart Geld und einen wunden Popo!

    http://www.genuss-fee.at/2018/07/diy-feuchttuecher/
    MiniMi1111
  • Wenn du Auflauf, quiche oder ähnliches machst, gib die Portion fürs Kleinkind in muffinformen. Ist dann etwas früher fertig, kann länger auskühlen (meine isst zb nix warmes) und du kannst ungeliebte Zutaten in der baby portion weg lassen. Und für unterwegs ist so eine muffinportion auch ganz praktisch.
    Mohnblume88kastanie91MagicMomentKaffeelöffelHappy89itchifyvonni7LaLumiereKrümelchenMCVillacherinund 2 andere.
  • @Wölfin so einfach aber Hammer Idee
    Jetzt müssten meine 2 nur noch auflaufen essen :lol:" alt=":lol:" height="20" />
    Naomi_
  • Beikosstart:

    Brei kochen und dann in eine Eiswürfelform geben und einfrieren. Braucht man dann nur mehr rausnehmen und auftauen und hat so immer portionsweise selbstgemachten Brei
    Sternchen0212

  • Cookie1985 schrieb: »

    Beikosstart:

    Brei kochen und dann in eine Eiswürfelform geben und einfrieren. Braucht man dann nur mehr rausnehmen und auftauen und hat so immer portionsweise selbstgemachten Brei

    Machen wir auch derzeit so 😊 - besser aber immer im Kühlschrank auftauen lassen 👍🏻
  • Es gibt von DM Bio und Alnatura reines Fruchtmark ohne Zuckerzusatz etc. Da kosten 360 g nur 1,15 bis 1,45 Euro. Viel günstiger als die Fruchtbreie von namhafen Babybreiherstellern.
    lisawien
  • @Mini1993 @cookie ich hab das damals auch so gemacht aber nur mit Fleisch. Hühner oder Rindfleisch gekocht, püriert, in Eiswürfelformen und eingefroren. Wenn ich nen Gemüsebrei gemacht hab, hab ich einfach nen gefrorenen Fleischwürfel
    dazu und es war danach gleich auf Esstemperatur.
  • Wenn die Kleinen beim laufen lernen sind umd hin fallen, nicht gleich reagieren (natürlich nur wenn nichts schlimmes passiert) denn wenn sich die Erwachsenen schrecken und ojeh, aua, hoppla etc rufen - weinen die Kleinen los. Wir haben zuerst geschaut wie unser kleiner Mann reagiert und nach ihm gehandelt. Hat er geweint, haben wir ihn getröstet. Wenns für ihn nicht schöimm war und er nichts gemacht hat, haben wir ihm aufgeholfen und weiter gings. Er weint auch nur wenns wirklich weh tut und so wurde er schnell sicher beim gehen lernen und hatte keine Angst vorm hin fallen.
  • bearbeitet 15. September, 13:41
    - Haben das Stillkissen von Anfang an immer als Umrandung (auch heute noch) zum Schlafen gegeben. So wird der Mutterleib quasi nachgestellt, da die Begrenzung da ist. Natürlich immer ein bissl Platz dazwischen lassen, damits gut Luft kriegen. Die Zwutschgal schlafen so hervorragend!

    - Autofahren: Hab immer, wenn ich mit der Zwergin allein unterwegs war, den Autoorganizer (Rückenlehntasche) am Beifahrersitz umgedreht (also so, dass er in Fahrtrichtung schaut) und hatte da immer das wichtigste dabei. Essen, Getränk, Spielzeug war sowieso immer drin. Man hats schnell bei der Hand und kanns rasch nach hinten zum Erbserl geben, wenns quenglig werden.

    - Ein Hund ist der beste Hochstuhlstaubsauger ever. (Nur für die, die Hunde haben und was natürlich auch für sie konform ist).

    - Wenns dann größer sind und allein umher dackeln und sicher stehen können: Lernturm in die Küche, perfekt zum zuschauen.

    - Flipchart an die Wand, leiwand zum anmalen und austoben :) da gibts welche mit Löchern, die kann Man/n dann an die Wand nageln (sofern man das will)

    - Damits beim Laufen dann nicht immer ausrutschen und bevor man die Sachen immer neu kauft .. Wellen oder dicke Punkte an Socken oder Strumpfhosensohlen mit Heißklebepistole machen. Das ganze trocknen lassen. Antirutsch selbst gemacht

    - Gallseife und Farbfangtücher sind die besten Freunde einer Mama :)

    o:)
  • - Plastikflasche mit Linsen, Reis oder Bohnen füllen, man kann sie als Rassel verwenden.

    - Tupperware als Stapelspiel.

    - Bodenschützmatte unter dem Hochstuhl, leichter zu säubern nach dem Essen.

    - Langärmiges Lätzchen oder Malschütz für BLW Babys oder generell beim (selbst) Essen.

    - Gläschen mit Salz und Kräutern verfeinern als Nudelsauce.

    - Im Winter statt Luftbefreuchter einfach ein Glas Wasser ins Zimmer stellen und regelmäßig wechseln. Vor dem schlafen unbedingt lüften.

    - Als meine Tochter klein war, habe ich sie oft im Waschbecken gewaschen. Es war angenehmer für meinen Rücken.

    - In der Küche eine Lade mit Kinder Besteck, Geschirr und Wasserflasche im untererm Bereich. Damit die Kinder selbst bedienen können.

    - Feuchtes / schmutziges Gewand, Tuch und Co gleich mit Schnell Programm waschen. Nach einer Woche im Wäschekorb gehen die Flecken nicht immer weg.

    - Babygewand nicht über 40 Grad waschen, sonst wirds klein. Vor allem Bodys, Leintuch.

    - Immer unter der Couch schauen, ob das Kind dort wieder essen versteckt hat für die schlechte Zeit😆
    Stadtrandpflanze
  • @Sandra_Bi hast du das Fleisch dann mit Wasser püriert oder wie? Hätte das quasi mit Gemüse gemeinsam wie Suppe püriert.

    @lisawien babygewand Wasch ich immer mit mind. 60 grad - hab von einer Verkäuferin den Tipp bekommen, das babygewand die ersten 3 Male nicht in den Trockner zu geben, dann gehens nicht ein. Ich geb derzeit das babygewand gar nicht in Trockner und ist bis jetzt noch nie eingegangen, auch bei 90 grad 👍🏻
  • @Mimi2013 Danke für den Tipp. Wir haben keinen Trockner. Wir waschen Babygewand nicht heiß weil es nach 10mal waschen schon ziemlich gebraucht ausschaut. Mein Frage wäre ob es mit 90 Grad waschen notwendig ist. Danke dir
  • @Mini1993 ich hatte diesen Avent Dampfgarer und wenn ich das Fleisch gegart hab trat immer soviel Fleischsaft aus, das ich eigentlich nie Wasser dazugeben musste.
  • @Mini1993 ich püriere das Fleisch mit Obstsaft, da dann das Eisen besser verwertet werden kann
  • Ich habe anfangs beim stillen ein Haarband genommen, damit ich weiß welche Brust als nächstes dran kommt.

    Sohnemann mit ca 4 Monaten im Kinderwagen auf den Bauch gedreht, da hatte er mehr zum schauen.

    Gemüse, Fleisch und Obst wird in den Muffinsformen (ca.50g) gefüllt.
    Stadtrandpflanze
  • @lisawien wenn die Windel übergeht brauch ich hin und wieder 90 grad 😅

    @Sabrinak das mit dem Hartgummi ist ne gute Idee, ich muss immer rätseln bzw wenn ich das kleine stillkissen nimm, kann ich’s anhand dessen feststellen weil das wie eine Träne ist und wie es eben daliegt schließe ich daraus mit welcher ich aufgehört hatte 😅
  • @lisawien wir waschen das Gewand der Kleinen nur mit 60 Grad und es ist noch nie eingegangen. 😊
    Sternchen0212
  • @Mini1993 @Talia56 Meine Hebamme sagte normal reichen 40 Grad locker aus und sind als Maximalwert vorgegeben🤔Ich weiß wirklich nicht warum unsere Wäsche immer eingegangen sind mit 60+ Grad. Mein Mann vermutet weil unsere Waschmaschine 1800 Umdrehungen hat, bei euch wahrscheinlich nur 1400, sie ähnliche Funktion sowie Trockner hat. KA ob es stimmt, aber ich habe damals 4 Babyleintücher gekauft, sind alle eingegangen😂😂Wir waschen nur Putztücher, Geschirrtücher, Schwämme, Wischtuch und Handtücher bei 60 Grad. Ich muss wohl noch viel lernen beim Wäsche machen😁
  • @lisawien eh, im Prinzip reichen eh 40 Grad aus, aber ich wasch sie mit den Stoffwindeln mit und da sinds nun mal 60 Grad (ist sogar das Programm für Babywäsche ☺️)

  • lisawien schrieb: »

    @Mini1993 @Talia56 Meine Hebamme sagte normal reichen 40 Grad locker aus und sind als Maximalwert vorgegeben🤔Ich weiß wirklich nicht warum unsere Wäsche immer eingegangen sind mit 60+ Grad. Mein Mann vermutet weil unsere Waschmaschine 1800 Umdrehungen hat, bei euch wahrscheinlich nur 1400, sie ähnliche Funktion sowie Trockner hat. KA ob es stimmt, aber ich habe damals 4 Babyleintücher gekauft, sind alle eingegangen😂😂Wir waschen nur Putztücher, Geschirrtücher, Schwämme, Wischtuch und Handtücher bei 60 Grad. Ich muss wohl noch viel lernen beim Wäsche machen😁

    Wir waschen auch alles mit 40 Grad, außer Bettwäsche, Geschirrtücher, Handtücher und sowas (das mit 60). Das ist schon gut so ;) Wenn Flecken nicht rausgehen, kann man z. B. Gallseife verwenden. Bei uns geht aber eigentlich immer alles raus.
  • sosososo Symbol

    2,114

    bearbeitet 18. September, 15:33
    Aufbewahrung:
    leere Marmeladegläser oder Hipp Gläschen. Zum Mitnehmen, einfrieren od. im Kühlschrank immer praktisch.
    Verschlussklemmen habe ich auch ständig im Einsatz für offene Snacks, Breipulver oÄ.

    Kurzweiliges Spielzeug: Ü-Ei mit Haarklammer gefüllt, od. Reis.... als Rassel. Kochtöpfe und Schneebesen als Beschäftigung. Oder einfach nur eine Schüssel (ja Zwergi hat sich tatsächlich mal eine halbe Stunde nur mit ein und derselben Schüssel beschäftigt :D). Oder ein Feuchttuch oÄ zum putzen helfen...

    Aufräumtipp wenn der Haushalt mal wieder zu kurz kommt und sich Besuch ankündigt. 10 min
    1. Böden frei
    2. mit Wäschekorb oÄ eine schnelle Runde im Wohnbereich und alles rein was da nicht hingehört (kann man später verräumen)
    3. wenn dann noch Zeit ist, schnell die Böden säubern

    Beste Hausmittel: Zwiebelsäckchen, Inhalieren mit Salzwasser/Thymian bei Erkältungen, Topfen auflegen bei Entzündungen

    Einrichtung:
    Hochstuhl ist zerlegbar in Tisch + Sessel. Statt einem Learning Tower haben wir einen normalen Sessel an die Kücheninsel gestellt. Im Bad eine Trittleiter zum Waschbecken. Gebadet/Geduscht wird zusammen. (keine Babybadewanne notwendig) Gewickelt wird am “Floorbed“ im Kinderzimmer.

    Essen/Trinken: Getrunken wird am liebsten aus einer Trinkflasche mit Sportaufsatz. Ins Naturjogurt geb ich gern ein paar Löffel Marmelade od. Obstmus. (Schmeckt auch als Eis). Am besten schmeckts immer von Mamas Teller

    Hm welche Techniken, Tricks oder Produkte helfen mir noch dabei, Zeit (und Nerven) zu sparen?! Am wichtigsten ist, trotz allem auf sich zu schaun, und die eigenen Batterien wieder auffüllen. Ich lese zB gern während dem Stillen, dabei kann ich gut entspannen.

    Eine Trage war für uns eine der wertvollsten Anschaffungen. Sonst bin ich froh, dass wir das meiste Secondhand gekauft haben.
    Söckchen immer im Wäschenetz waschen und gleich zusammen aufhängen.
    Sternchen0212MonaLisa27
  • Thema was tun mit den vielen Stofftieren die sich ganz schnell durch Geschenke, Mitbringseln und Werbegeschenk zusammensammeln...

    Ich hab einen Bettüberzug hergenommen, Stofftiere rein, übrigen Bettüberzug etwas zusammen gezwirbelt und Knoten gemacht. Wird jetzt als Sitz-/Kuschelpolstet im Kinderzimmer verwendet. Somit sind sie gut geschüzt vor Staub und liegen nicht im Zimmer irgendwoherum. Wenn doch mal mit den Stofftieren gespielt wird, dann sind sie griffbereit.
    riczwölfinCoCoMaMadelphia680StadtrandpflanzeMonaLisa27sunha13Corni
  • Ich habe bei den weißen Windeltüchern, die so ziemlich jeder verwendet, mit einem lila Faden ein kleines X ins Eck genäht.
    So weiß ich welche Tücher von mir sind, wenn wir in der Spielegruppe oder zu Besuch bei anderen Babys sind...
    Stadtrandpflanze
  • Habe beim Stillen eine zeitlang einen kleinen Aufkleber auf den BH geklebt - auf die Seite, die als nächstes dran ist. ;)

    Kein Hack, aber vielleicht doch ein guter Tipp: Wenn ich nachts stille, habe ich öfters Probleme, wieder weiterzuschlafen. Ein warmer Tee kann ein bisschen bei der Entspannung helfen, also stelle ich fast immer einen in der Thermoskanne bereit und schenke mir eine Tasse ein, wenn das Baby nachts aufwacht.
    MonaLisa27
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Auf BabyForum.at kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Triff Mamas der Community in:

Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Vorarlberg Steiermark Kärnten Tirol Burgenland