Keine SS Anzeichen in der 6.Woche

Hallo,

ich bin derzeit in der 6.SSW.
Ich habe aber irgendwie keine Anzeichen. Außer, dass mir die Brust extrem schmerzt, was aber eh normal sein soll.

Müde bin schon auch extrem. Am Liebsten würde ich nur den ganzen Tag schlafen :D

Ich meiner eher so Anzeichen, wie Übelkeit, Erbrechen oder Schwindel.
Diese hatte ich bis jetzt nicht. Kommt das noch, oder ist es tatsächlich so, dass manche es einfach nicht haben.

Es ist meine erste SS.
Ich habe aber oft Unterleibkrämpfe, welche ich normalerweise vor und während der Periode habe. Diese habe ich so meistens vorm Schlafengehen oder beim Aufwachen.

Ist das alles normal?
Mein FA ist im Urlaub und kommt erst Anfang September. Ich war schon im KH vor während meiner 5.SSW. Die meinten alles ist ok.

Einige Tips von euch vielleicht :D

liebe Grüße

Kommentare

  • Ich hatte auch gar keine Anzeichen, weder Übelkeit, noch schwindel oder Brustspannen oder sonst was.
    Ich war nur müde 😂
    hansa92
  • Hallo, Glückwunsch!

    Du hast ja Anzeichen (Brust, Müde, Unterleib). Auch wenn die nicht da wären, wär es trotzdem in Ordnung. Die Übelkeit kommt möglicherweise gar nicht.

    Verstehe aber die Sorgen, mich hat es auch immer wahnsinnig gemacht am Anfang. Die Regelschmerzen hatte ich in jeder SS.

    Lg
    hansa92
  • Ich hatte in beiden ss null Beschwerden. Später vielleicht ab und zu flau im Magen aber von Übelkeit keine Spur.
    Es gibt sie tatsächlich die glücklichen die keine Beschwerden haben.

    Hätte ich es nicht am US gesehen hätte ich die SS bis zum 6. Monat als der Bauch wuchs nicht bemerkt 😆

    Bauchschmerzen Mal mehr Mal weniger sind völlig normal, die gebährmutter wächst ja und es dehnt sich alles. Wenn du Krämpfe hast darfst du ruhig Magnesium nehmen.das hilft meist Recht gut.
    hansa92

  • Feelinara schrieb: »

    Ich hatte auch gar keine Anzeichen, weder Übelkeit, noch schwindel oder Brustspannen oder sonst was.
    Ich war nur müde 😂

    Das beruhigt mich :D

  • Zouhla schrieb: »

    Hallo, Glückwunsch!

    Du hast ja Anzeichen (Brust, Müde, Unterleib). Auch wenn die nicht da wären, wär es trotzdem in Ordnung. Die Übelkeit kommt möglicherweise gar nicht.

    Verstehe aber die Sorgen, mich hat es auch immer wahnsinnig gemacht am Anfang. Die Regelschmerzen hatte ich in jeder SS.

    Lg

    Danke, ich hoffe es bleibt auch so. :D Jetzt bin ich auch etwas beruhigt.

  • Nasty schrieb: »

    Ich hatte in beiden ss null Beschwerden. Später vielleicht ab und zu flau im Magen aber von Übelkeit keine Spur.
    Es gibt sie tatsächlich die glücklichen die keine Beschwerden haben.

    Hätte ich es nicht am US gesehen hätte ich die SS bis zum 6. Monat als der Bauch wuchs nicht bemerkt 😆

    Bauchschmerzen Mal mehr Mal weniger sind völlig normal, die gebährmutter wächst ja und es dehnt sich alles. Wenn du Krämpfe hast darfst du ruhig Magnesium nehmen.das hilft meist Recht gut.

    Na dann :D
    Danke. Den Tipp werde ich annehmen.
  • Ich hatte bis jetz keine typischen Beschwerden ( 30 ssw)
    Ausser die Müdigkeit ist ein dauerzustand 😅
    hansa92
  • Übelkeit kommt auch gerne erst in der 7. oder 8. SSW. Oder gar nicht, also sei froh. :)
    hansa92
  • hallo und Glückwunsch erstmal (:

    genieß die Zeit der unbeschwerten Schwangerschaft 😆

    Also mir war richtig -richtig übel bis zur ca. - 14. ssw. danach „nur“ noch bei gewissen Gerüchen. Aber das hat dann zum Glück auch bald nachgelassen.
    Meine Brüste haben zum Glück auch nur Anfangs gespannt..
    das mit der Müdigkeit hatte ich auch - hätte wie ein Hundebaby stääääändig schlafen können 😂

    Ab dem 2. Trimester ists dann wieder bergauf gegangen und bis heute bin ich topfit, bin in da 38. ssw. 😁
    Ab und an ein ziehen im Unterleib weil sich die Mutterbänder dehnen war natürlich schon dabei und ist auch ganz normal. Seit die Kugel tiefer sitzt Merk ich’s im Kreuz aber alles in allem halb so wild.

    LG und eine schöne fade Kugelzeit
    hansa92
  • bearbeitet 22. August, 19:50
    Ich hatte NICHTS. Hab mich in meinem ganzen Leben noch nie so wohl und gesund gefühlt wie in meiner Schwangerschaft. Mir war nie schlecht (keinen einzigen Tag), hatte kein Sodbrennen, keine Wassereinlagerungen, dank täglichem Yoga keine Rückenschmerzen, gar nix.
    Hin und wieder haben die Mutterbänder gezogen wenn das Baby gewachsen ist und zum Schluss dann Symphysenschmerzen aber sonst hatte ich wirklich eine Bilderbuch Schwangerschaft und meine Tochter war auch immer gesund. Also es gibt schon aich Frauen die eben keine Anzeichen gaben!
    Glückwunsch zur Schwangerschaft und genieß die Zeit!
    hansa92
  • Hey du:) bin auch in der 6.ssw und ist auch meine 1. ss.
    Und mir gehts genau wie dir❤️ habe leider erst am 9.9 mein ersten Termin beim fa :(
    hansa92
  • In der 6. SSW hatte ich auch die gleichen Anzeichen wie du (Müdigkeit, Brust spannen). Die Übelkeit kam erst etwas später, aber bei der ersten SS blieb diese fast komplett aus. Keine Angst, du wirst bald genug so „richtig“ merken, dass du schwanger bist 😉 Alles gute für die nächsten 9 Monate ☺️
    hansa92
  • Ich hatte auch keine typischen SS Symptome. Zu Beginn Akne, weshalb ich überhaupt erst drauf gekommen bin, dass ich schwanger bin. Und ab der 35. SSW Kreuzweh. Sonst Traum-SS, hatte wirklich Glück mit allem, besonders mit meinem gesunden Baby ❤️
    hansa92
  • Bin auch von der Sorte null Anzeichen. Bin jetzt in der 38. SSW und habe das erste mal seit Tagen so etwas SS Übelkeit was aber wohl eher am fehlenden Platz im Bauch liegt und an der nahenden Geburt 😅 Das Einzige was ich wirklich hatte war in der 9. Woche ca eine leichte SS Depression mit extremen Stimmungsschwankungen und Heulattacken. Das war furchtbar, hat aber auch nicht jede und bei mir wars dann nach 2 Wochen auch wieder vorbei. Später in der SS bekam ich dann Gelüste auf bestimmte Speisen wie in meinem Fall Wassermelonen. Ansonsten hatte ich anfangs gar nix. Beschwerden kamen mit der Zeit und mit der Belastung für den Körper dazu aber ich hatte nie Brustschmerzen, Unterleibsziehen, Morgenübelkeit, Schwindel etc.. 😄
    hansa92
  • Ich habe drei Söhne und beim Mittleren hatte ich auch absolut keine Übelkeit, keinen einzigen Tag lang...beim Ersten und beim Letzten dafür sehr lange und stark. Es ist also jede Schwangerschaft anders!;-)

    Alles Gute und eine schöne Schwangerschaft wünsche ich dir!
    hansa92
  • Hase_89Hase_89 Symbol

    1,183

    bearbeitet 22. August, 23:12
    Ich hatte ebenfalls während der ganzen Schwangerschaft keine Übelkeit und es ist alles gut verlaufen! Sei froh wenn du davon verschont bleibst 😊 Alles Gute für euch und eine beschwerdefreie Schwangerschaft!
    hansa92
  • Bei mir hat’s in der 8. begonnen mit Übelkeit und hat ca. Bis zur 14.ssw gedauert
    hansa92
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Auf BabyForum.at kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Triff Mamas der Community in:

Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Vorarlberg Steiermark Kärnten Tirol Burgenland