Beckenringlockerung?

Hallo ihr Lieben :)

Ich hab da mal ne Frage.
Dies ist meine erste SS und ich hatte bisher leider nur Probleme. Hatte viel mit Vorwehen, GMH Verkürzung, Trichterbildung etc zu tun aber es nun schließlich schon in die 36. Woche geschafft. Um die 30. Woche herum hatte ich erstmals immer wieder Schmerzen im Beckenbereich und da alle Symptome passten habe ich vermutet eine Beckenringlockerung zu haben. Da ich allerdings eine Woche später stationär wegen starker GMH Verkürzung ins KH musste, Lungenreife und Wehenhemmer bekam und da unten bald alles eher taub und ohne Schmerzen mehr war, dachte ich mir es würde alles mit dem GMH und Vorwehen zu tun haben. Nachdem KH Aufenthalt gings mir auch eine Zeit lang echt gut. Mittlerweile ist der Kleine auch brav runter gerutscht und der Kopf sitzt fest im Becken und plötzlich treten die Schmerzen wieder verstärkt auf... Mal an einem Tag stärker, mal schwächer aber wieder dauerhaft präsent. Der komplette Beckenbereich spannt, sticht, zieht und brennt. Am schlimmsten ist es nachts, beim umdrehen, beim aufsitzen aber auch beim gehen oder beim Toilettengang. Nur wenn ich seitlich mit nem Kissen zwischen den Beinen liege, bin ich fast ganz schmerzfrei. Leider konnte mir damals im KH nicht wirklich wer weiterhelfen und meine Vermutung mit der Symphyse wurde ignoriert. FA Termin habe ich leider keinen mehr sondern nur noch eine Abschlussuntersuchung in 2 Wochen im KH. Würde mich freuen wenn jemand vielleicht ähnliche Schmerzen / Erfahrungen hatte und mir vl weiterhelfen kann.. witzigererweise kann ich mir echte Wehen genau so vorstellen.. was es aber nicht sein wird, da die Schmerzen ja auch wieder vergehen, vor allem beim richtig liegen..

Kommentare

  • Das werden sicher die Symphysen sein. Das kann sehr unangenehm und schmerzhaft sein. In meinen Schwangerschaften hab ich mich auch oft gefühlt wie ein Käfer am Rücken 🤦🏼‍♀️ bis einmal umdrehen von links nach rechts abgeschlossen war verging eine gefühlte Ewigkeit 😅

    Leider kannst du da nichts dagegen machen.
    Tut mir leid das ich da nichts anderes sagen kann. Hast du einen Pezziball? Da kannst dich immermal drauf setzen und sanft Becken kreisen.

    Ich wünsche dir alles Liebe für den schwangerschaftes Endspurt und eine schöne Geburt!
  • @Stefielein ich hab von der Hebamme ein Symphysenmieder empfohlen bekommen, die FÄ hat mir dann einen Verordnungsschein geschrieben. Symphysengurte gibt es anscheinend auch die alles zusammen halten.
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Auf BabyForum.at kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Triff Mamas der Community in:

Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Vorarlberg Steiermark Kärnten Tirol Burgenland