Pre Nahrung

Hallo Zusammen,
ich war gestern bei dem GKK Vortrag „Babys erstes Löffelchen“ bei dem uns gesagt wurde, das die PRE Nahrung, egal von welcher Marke, immer die selbe sei. Also egal was man auch immer kauft, überall sei das exakt selbe Produkt drin.
Kann das jemand bestätigen?
Hat das schon mal jemand gehört?

Kommentare

  • Nein, es ist nicht überall das Gleiche drin bzw sind die Zusammensetzungen nicht ident.
    Aber es gibt in dem Sinn kein besser/schlechter weil nicht jedes Kind jede Milch verträgt.
    Auch die Kinderärzte haben damals zu mir gesagt, es ist egal welche ich zufüttere - Hauptsache Baby verträgst auch gut.
  • Ich glaube das es so gemeint war wie baux geschrieben hat.
    Wenn es das Baby verträgt ist es egal welche. Die Qualitätssicherung ist Vorraussetzung und gilt für alle pre Nahrungen. Gut/schlecht gibt es also nicht. Pre ist pre fürs Baby.

    Ich kann nur von aptamil und milumil berichten. Milumil eher dicklich Süss, richtig weiss wie Vollmilch. Aptamil eher wässrig gräulich.
    So würde ich es Mal beschreiben. Von meinem persönlichem geschmacks empfinden her.

    Meine Kinder bekamen immer milumil , musste mir Mal eine Mahlzeit leihen : aptamil verweigert. Daher weiss ich das es allein bei den beiden ,(obwohl gleiche herstellungsfirma) schon zu geschmacksunterschieden kommt)

    Man sieht auch wenn man die Verpackung liest das es nicht identisch ist. Nur ähnlich.
  • Ja das habe ich mir auch gedacht, ich habe auch extra nachgefragt, aber es hieß ganz exakt das selbe 🤷🏻‍♀️Ok... also werde ich so wie gewohnt bei Novalac bleiben, weil sie das einfach gut verträgt und ich sie nicht unnötig „belasten“ möchte 😀

    Vielen Dank für die Kommentare
    Nasty
  • Ich war damals auch bei diesem Vortrag. Also im Frühjahr 2018 und dort sagten sie auch, dass es unterschiedliche Pre Nahrungen gibt. Aber (auch wie schon geschrieben) brauchst dir nur die Inhaltsstoffe der verschiedenen Packungen/Marken ansehen. Die sind definitiv nicht ident.
  • Dann würde ja jeder das billigste kauf. Bei beba gibt es zb eines ohne palmöl.
  • Hofer PRE ist auch ohne Palmöl und nicht ekelhaftes nestle 🙈
    perlmutti
  • Na ekelhaft würde ich wirklich keine pre Nahrung bezeichnen.

    Geschmäcker sind ja zum Glück Verschieden und wie gesagt die Qualitätsstandards müssen überall eingehalten werden. Auch bei Nestlé.
  • Ich glaub eher, dass es bei der aussage beim GKK-vortrag um die Nährwerte geht. Das grundsätzlich in (fast) jeder genau das drin ist was so ein kleiner knirps braucht. bei manchen pre-nahrungen ist mehr drin, bei anderen weniger.

    @Nasty ich glaub das ekelhaft hat sich auf nestle bezogen und nicht auf die pre ;) aber wenn man als erwachsener ehrlich ist, schmecken die babynahrungen (milch) wirklich ekelhaft. ich versteh noch immer nicht wieso mein zwerg so auf sein flaschi abfährt (rein geschmacklich mein ich) ......
  • @ConnyRu das hab ich eh auch so verstanden und ja mir schmeckt von Nestlé auch nix, weder Kakao noch Eistee noch sonst was.
    Aber jemanden anderen womöglich schon.
    Ich sag auch meinen Kindern das es nicht bäh oder pfui ist nur weil der oder die dies oder jenes nicht mag.

    Die milumil hab ich persönlich nicht sooo furchtbar empfunden. Meine Tochter wollte sie mit drei aber auch nicht mehr als ihre Geschwister dann da waren.
    pipapo
  • Ich geb meinem Sohn ja Beba Nestlé und es schmeckt wirklich sehr ekelhaft xD aber er mags 🙈 Aptamil schmeckt da noch besser obwohl wirklich alle Pre Nahrungen und Kindermilch generell ekelhaft schmecken mMn 😂
  • @Nasty ich denke mit ekelhaft ist die firmenpolitik gemeint
    perlmuttiricz
  • Mir geht’s nicht um den Geschmack sondern um den Konzern „nestle“
    ricz
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Folge BabyForum!