Paspertin in der Frühschwangerschaft

Hallo Leute,

Ich bin zum zweiten Mal schwanger und dieses Mal geht's mir noch schlechter, als in der ersten Schwangerschaft. Ich hatte Tage, an denen ich mich zwischen 3 - 8 Mal übergeben musste. Meine FÄ hat mir Paspertin Tabletten verschrieben, die ich dann an den ganz schlimmen Tagen eingenommen habe. Habe somit in den letzten zwei Monaten (bin gerade in der 15 ssw) ca. 10 Tabletten genommen. Meine FÄ meinte, dass das kein Problem ist, mein Hausarzt war letztens leicht schockiert darüber, was mich jetzt natürlich total verunsichert. Hab ich meinem Baby damit geschadet? Hat irgendwer von euch Erfahrung mit der Einnahme des Medikaments und kann mich ein wenig beruhigen?

Kommentare

Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum