Schwanger nach Dreimonatsspritze

bearbeitet 29. 07. 2019, 18:46 in Kinderwunsch & Babynamen
Hallo, vielleicht hat hier ja jemand Erfahrungen. Bin gerade ziemlich verunsichert.

Meine Tochter wird im Herbst 2 Jahre alt. Nach ihrer Geburt hab ich mir (leider) 2x die Dreimonatsspritze geben lassen. Meine FA hat mich überhaupt nicht darüber aufgeklärt, dass es danach für sehr lange Zeit sehr schwierig sein kann schwanger zu werden.

Nun ist es so, dass ich seit über einem Jahr keine Spritze mehr bekommen hab, ein Eisprung bzw Zyklus aber immer noch auf sich warten lässt. Hat jemand Erfahrung mit einer Schwangerschaft nach der Dreimonatsspritze gemacht?
Hab im Internet jetzt schon viele horrorgeschichten bis hin zur Unfruchtbarkeit gelesen!! 😭😭FA habe ich schon gewechselt!!!

Daaanke 😊😊
getaggt:

Kommentare

  • Ich wurde nach 1 Jahr absetzen wieder Schwanger, ohne je meine Tage gehabt zu haben. Hatte dann zwar eine ELSS, aber eingeschlagen hats ja trotzdem.
    Ich wünsche dir alles Gute!
  • das find ich echt kacke von deinem FA, dass er dich über die dreimonatsspritze nicht informiert hat.

    mein FA hat mir damals gesagt, dass die spritze eine totale hormonbombe ist und es möglich sein kann, dass es bis zu einer SS 2 jahre dauern kann. er hat mich aber auch davon in kenntnis gesetzt, dass es auch möglich sein kann, dass ich unfruchtbar werden könnte aufgrund der hormone. also leider wahre horrorgeschichten :(

    ich verwende die dreimonatsspritze jetzt schon zum zweiten mal ... vor der ss mit meinem kleinen sonnenschein (1 jahr alt) hatte ich die spritze schon. es dauerte über ein jahr bis ich nach absetzen wieder einen "normalen" zyklus hatte und nochmals fast ein jahr bis ich schwanger wurde.

    jetzt wählte ich die spritze, weil wir eigentlich keinen kinderwunsch mehr haben.
  • Danke für eure Erfahrungen!!

    @ConnyRu. O Gott ich könnt echt heulen. 😭 ich habe echt Angst nie mehr ein Kind bekommen zu können.
  • geh auf alle fälle zum FA wenn jetzt noch ein kinderwunsch besteht. der kann dir auf alle fälle sagen was sache ist ;) also schmeiß nicht gleich die nerven weg ;) ich glaub bei der "geringen" dosis (da du sie ja nur 2 mal angewendet hast) ist die wahrscheinlichkeit unfruchtbar zu werden sehr gering, als bei jemanden der die schon mehrere jahre nimmt.
  • Ich war schon beim Frauenarzt ( bei einem anderen) er hat mir gesagt, dass sich bei meinen Eierstöcken noch nix tut. Er will aber noch bis November abwarten und dann keine Ahnung was man machen kann 🙈🙈
  • Es gibt einige Freds im Forum, die sich mit den horrorgeschichten über die 3-Monats-Spritze beschäftigen. Sogar mit persönlichen Erfahrungen. Nutz mal die Suche! Du wirst dann aber auch positive Erfahrungsberichte finden! Wie etwa von mir: 10 Jahre die Spritze, kurz nach absetzen, hatte nichtmal meine Tage, schwanger. Völlig ungeplant, weil alle meinten, sie haben von dieser „hormonbombe“ nur schlechtes gehört...
    tatami
  • Hallo, vielleicht hat hier ja jemand Erfahrungen. Bin gerade ziemlich verunsichert.

    Meine Tochter wird im Herbst 2 Jahre alt. Nach ihrer Geburt hab ich mir (leider) 2x die Dreimonatsspritze geben lassen. Meine FA hat mich überhaupt nicht darüber aufgeklärt, dass es danach für sehr lange Zeit sehr schwierig sein kann schwanger zu werden.

    Nun ist es so, dass ich seit über einem Jahr keine Spritze mehr bekommen hab, ein Eisprung bzw Zyklus aber immer noch auf sich warten lässt. Hat jemand Erfahrung mit einer Schwangerschaft nach der Dreimonatsspritze gemacht?
    Hab im Internet jetzt schon viele horrorgeschichten bis hin zur Unfruchtbarkeit gelesen!! 😭😭FA habe ich schon gewechselt!!!

    Daaanke 😊😊

    Hallo🤗 Wollte mal nachfragen ob und wie lange es damals gedauert hat bis du schwanger wurdest. Lg
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps


Registrieren im Forum