Baby 6 Monate - Flips essen?

minaasminaas

162

bearbeitet 25. Juli, 13:56 in Smalltalk
Hallo!

Ab wann darf ein Baby Flips essen?

Kommentare

  • Erdnuss Flips ? :o
  • Eine interessante Frage. Habe jetzt mal kurz Recherchiert und zb das gefunden https://mobil.stern.de/gesundheit/allergiepraevention--beikost-mit-erdnuessen-reduziert-allergierisiko-bei-babys-6735008.html

    Quintessenz: mit Arzt absprechen
  • @Sorakisu Da geht es ja nicht nur um die Erdnüsse, sind ja auch ein Haufen Öl und Salz drin

    @minaas in dem Alter kannst du Hirsestangerl oder so geben, glaub dem Baby ist es da noch egal worauf es rumsabbern darf ;)
    incredibilesSternchen0212LaLumiere
  • also die Erdnüsse wären mir auch egal , aber das salz ..
    wären da nicht Hirsestangen oder so besser ;-) oder Dinkelstangen .. schmecken zwar wie Verpackunsmaterial aber wenigsten keine Tonnen salz lOl *
  • Ich würd dem Baby maximal Hirsekringel geben. Eigentlich steht auf der Verpackung ab 8 Monaten und meine Tochter hat sowas mit 6 Monaten noch gar nicht interessiert.
    Aber diese "Essbeschäftigung" mag ich generell nicht so. Also notwendig ist es definitiv nicht und Erdnussflips oder andere gesalzene Sachen (auch diese Puffulettis oder wie die Dinger heißen) würd ich im ersten Lebenjahr generell meiden (meine Tochter wird es im 2 Lj auch nicht bekommen) . Ist aber nur meine Ansicht. Kann natürlich jeder machen, wie er es für richtig hält.
  • Flips sind halt genauso ungesund wie Chips und co.
    Sind bestimmt nicht schädlich, aber ich würde das Kind so Zeitig nicht daran gewöhnen.
    Kommt früh genug von allein😉
  • Frage weil meine schwiemu meiner kleinen die gegeben hat zum essen. War beim dm und komm rein frage was sie isst sagt sie erdnuss flips ich soo sie isst das noch nicht sagt sie sichaa schauu wie genüsslich sie die isst ich soll mich nicht so anstellen ihre haben mit 4 monaten das schon gegessen und mit 5 monate alles andere und meine isst laut ihr e viel zu wenig.. bis jz alles an gemüse und fleisch obst nur halt in brei form.. und ich soll salz verwenden...
  • @minaas ich hätt wetten können, dass es wiedermal um die Familie geht...
    Also wenn sie die jetzt 1x gegessen hat, ist das sicher nicht schlimm oder schädlich. Ich würde aber der Schwiemu klipp und klar sagen, dass du das nicht willst. Sei direkt und klar in deiner Ansage und setz dich durch. Dir ältere Generation glaubt leider oft dass etwas "nicht schlimm" ist, weil sie es selber auch so gemacht haben aber stell das vielleicht ein für alle mal klar. Sonst hast du die Diskussion jedes Mal wieder!
    Ich wünsch dir viel Glück dabei!
    LaLumiere
  • @minaas es schadet im Prinzip nicht. Deiner kleinen wird nix passieren.
    Früher war halt alles anders. die ältere Generation sieht halt vieles anders,aber du kannst ruhig drauf bestehen ihr keine Erdnuss Flips zu geben. Nur du weisst was für dein Kind richtig ist.
  • @minaas boah bei sowas bekomm ich scho nur beim lesen Aggressionen ... is ja schön und gut dass sie das bei ihren Kindern gemacht hat aber das is jetzt ned ihres 🙄 warum verstehen das Leute ned und müssen immer alles besser wissen und ignorieren einfach das was man ihnen sagt bzw wenn man sagt man will das so ned ... glaub ich wär da komplett ausgezuckt

    sorry 😅 ich reagier auf so ein Einmischen extrem sensibel, ich hasse sowas, das is einfach nur respektlos dir gegenüber

    wie hast du drauf reagiert?
    riczSternchen0212LaLumiere
  • @Kaffeelö;ffel ja die ältere Generation is teilweise echt sehr eigen, mir wurde letztens gesagt nachdem ich gesagt hab ich trink keinen Alkohol ich bin schließlich schwanger „früher haben alle Frauen geraucht und getrunken und die haben alle gsunde Kinder bekommen, heutzutage sind alle einfach zu haglich“ ... 🙄 was will man da drauf noch sagen
    KaffeelöffelLaLumiere
  • Hoppala schrieb: »
    @minaas boah bei sowas bekomm ich scho nur beim lesen Aggressionen ... is ja schön und gut dass sie das bei ihren Kindern gemacht hat aber das is jetzt ned ihres 🙄 warum verstehen das Leute ned und müssen immer alles besser wissen und ignorieren einfach das was man ihnen sagt bzw wenn man sagt man will das so ned ... glaub ich wär da komplett ausgezuckt

    sorry 😅 ich reagier auf so ein Einmischen extrem sensibel, ich hasse sowas, das is einfach nur respektlos dir gegenüber

    wie hast du drauf reagiert?

    Ich bin dieses mal ausgezuckt weil beim letzten mal ist es fast schon eskaliert als sie ihr sprühsahne gegeben habe wo ich nur kurz aufs klo bin.. sie sagt ständig ich reagiere zu schlimm auf das alles und soll dem kind ruhig alles geben. Und wenn ich sage das wir 2019 haben und nicht mehe 1990 dreht sie durch haha weil wir haben ja alle keine ahnung früher war alles besser.. bla blaa
    LaLumiere
  • @minaas kannst ihr ja mal sagen, dass sie sich leider so die Chance verspielt auf das Kind jemals alleine aufpassen zu dürfen. Wenn du ihr schon bei so Kleinigkeiten nicht vertrauen kannst, wer weiß was ihr noch einfällt. Vielleicht checkt sie es ja so.
    Außerdem würd ich sie keine Sekunde mehr mit dem Kind allein lassen. Und wenn ich das Kind, wenn ich bei ihr bin mit aufs Klo nehm... das wär mir egal.
    Was sagt denn dein Freund/Mann dazu???
    riczLaLumiere
  • Hoppala schrieb: »
    @Kaffeelö;ffel ja die ältere Generation is teilweise echt sehr eigen, mir wurde letztens gesagt nachdem ich gesagt hab ich trink keinen Alkohol ich bin schließlich schwanger „früher haben alle Frauen geraucht und getrunken und die haben alle gsunde Kinder bekommen, heutzutage sind alle einfach zu haglich“ ... 🙄 was will man da drauf noch sagen

    Ja das habens zu mir auch gesagt als ich gesagt habe ich trinke keinen alk.
  • Kaffeelöffel schrieb: »
    @minaas kannst ihr ja mal sagen, dass sie sich leider so die Chance verspielt auf das Kind jemals alleine aufpassen zu dürfen. Wenn du ihr schon bei so Kleinigkeiten nicht vertrauen kannst, wer weiß was ihr noch einfällt. Vielleicht checkt sie es ja so.
    Außerdem würd ich sie keine Sekunde mehr mit dem Kind allein lassen. Und wenn ich das Kind, wenn ich bei ihr bin mit aufs Klo nehm... das wär mir egal.
    Was sagt denn dein Freund/Mann dazu???

    Er hats ihr auch schon sooo oft gesagt , sie sagt ihm dann auch nur schaau dir fehlt es doch auch an nichts und du hast ab 4 monaten aaaaalles gegessen
  • Ja, eh super. Früher hat man auch 5 Kinder unter 12 Jahre ungesichert, auf der Rückbank eines 5-sitzers transportiert (in den Autos, wo es auf der Rückbank nichtmal Gurte gab) aber die Zeiten haben sich geändert und nur weil damals nix passiert ist würd das heute auch kein Mensch mehr machen. Nur weil man damals nicht wusste, dass es nicht gut ist heißt das nicht, das es auch heute so gemacht werden soll...
    Was mich am allermeisten daran aufregt, ist die Respektlosigkeit euch Eltern gegenüber. Das ist so wie wenn ich meinen Besuch bitte sich bei mir zu Hause die Schuhe auszuziehen und er latscht einfach ins Wohnzimmer mit den Worten:"bei mir daham lass ma die schuhe auch immer an". Würdest du so einen Besuch bei dir zu Hause dulden? Wohl eher nicht. Warum muss man das dann als Elternteil hinnehmen?
    Boah, echt zum närrisch werden diese Menschen.

    So, sorry. Ging gerade etwas mit mir durch 🤐
    LaLumiere
  • Wir haben den Großeltern gesagt, dass sie dem Enkerl nur was zu Essen geben dürfen, wenn wir ihnen das okay gegeben haben. Egal was. Haben durch unser Konsequent sein auch geschafft, dass sie ihm nicht heimlich Süßigkeiten gegeben haben. Auch die Großeltern haben, zumindest im 1. Jahr, auf gesunde Ernährung geachtet.
    Bei mir wäre es zu einem heftigen Streit gekommen, wenn die Oma meinem Kind Flips oder Sprühsahne gibt.
    Es schadet sicher nicht, wenn das Baby das jetzt einmal gegessen hat. Nur was kommt als nächstes? Will man das als Eltern wirklich so?
    LaLumiere
  • bei mir wird jetzt schon alles ins lächerliche gezogen wenn ich sage so und so will ich es machen. aktuell bin ich schwanger, 1.kind.
    ich kann mir nur anhören mein kind wird verzogen u total verwöhnt weil ich zB Stoffwindeln verwenden möchte, ein Tragetuch habe, ein Maxi Cosi für die Rückbank des Autos, und unser kind jetzt schon zur Babymassage angemeldet habe. auch Bücher über zB Ernährung, BLW etc werden nur kritisch beäugt u belächelt
  • Behalt am besten alles für dich 🤣 und zieh dein ding durch. Versteh das mitn maxi cosy für die rückbank nicht... ist doch normal oder ?? Meii das liebe tragetuch haha meine hat immer gesagt ich gewöhne sie dann ans tragen und werde das teil nie wieder los.. so an schmarn
    LaLumiere
  • Das mit dem Maxi Cosi kenn ich. Schwiegermama hat mich damals gefragt, ob ich eh schon so eine Tragetasche hab. Das würde ich für die Heimfahrt vom Spital brauchen. Dachte, sie meint eine Wickeltasche oder so. Bis sie mir dann erklärt hat, was das genau ist. Das gab's früher mal und da liegt das Baby drinnen, ist aber komplett aus Stoff und man hat es einfach auf die Rückbank gestellt. Die Diskussion war dann echt nicht ohne
    LaLumiere
  • @vroni7 meine Mama hat mir erzählt, dass sie das bei uns noch so gemacht haben (ich bin 1986 geboren) und sie war aber ganz entsetzt dabei! Und dann hat sie mich gleich gefragt, ob wir dann eh so einen rückwärts gerichteten Kindersitz kaufen, weil sie gelesen hat, dass die besser sind für die Kleinen! :) Es geht also auch in die andere Richtung ;)
    LaLumiere
  • @vroni7 das ist heute ja auch gesetzlich vorgeschrieben und nicht einfach Ansichtssache, was gibt es da zu diskutieren?
  • @itchify diskutier mal mit einem Sturschädl, die keine Ahnung von der aktuellen Gesetzeslage hat :#

    @NeueMami32 sicher geht's in beide Richtungen. Gott sei Dank
  • Wieso sollte es sowas überhaupt essen? Ist Schrott ...

    Ok hab gerade gelesen, dass du die gar nicht selbst geben willst. Geht gar nicht, was sich manche da erlauben. Man kann einem Kind nicht irgendwas zu essen geben. Dein Kind - deine Entscheidungen! Würde ihr das echt klarmachen, dass sowas absolut nicht geht 😡
    LaLumiere
  • Ich finde es überraschend dass so viele leute babys erwas ungesundes geben wollen ....

    In meinem bekannten und verwandtenkreis habe ich das auch schon beobachtet .

    Als mein baby aus einem becher trinken konnte wollten sie alle was besonderes einfüllen. Apfelsaft usw. Wie wenn wasser nicht ausreichen wäre .
    Oder sie essen eis und wollen ihn unbefingt kosten lassen.
    Viel häufiger bei ungesunden sachen als bei "normalen"

    Ich glaube man vergisst dass ein baby damit nichts anfangen kann. Weil es das ja sowieso noch nicht kennt.
  • @vroni7 das mit der tragetasche is echt nicht ohne... abgesehen dass es gefährlich ist, ist gesetzlich vorgeschrieben eine babyschale zu verwenden.

    Zum Essen: ich bin sicher eher tolerant und meine Tochter darf fast alles essen (ist jetzt schon über ein Jahr alt). Aber das verhalten deiner Schwiegermutter geht gar nicht @minaas ! Vor allem weil sie es so hinter deinem rücken tut. Sprühsahne und Flips sind ja kein richtiges Essen...

    @Sternchen0212 am besten nicht zu viel erzählen. Es wird sowieso alles ins lächerliche gezogen oder als überflüssig abgetan. Ging mir auch bei vielen Sachen so.
  • @lenilou ich glaube gesund und ungesund ist Definitionssache. Meine Oma ist fest der Ansicht, dass Apfelsaft gesund ist und wenn ich nur einen Salat esse fragt die mich sofort was der Hauptgabg ist. Für sie ist das "Hasenfutter". Meine Tochter ist jetzt sicher keines von den "zarten" Babys, also die hat schon ordentlich was auf den Rippen, trotzdem wollte meine Oma ihr Schlagobers zum Kosten geben. Als ich dann angemerkt hab, wie fett das ist hat sie gemeint, es würd meiner Tochter eh nicht schaden weil sie braucht die Kalorien...
    Die ältere Generation denkt da einfach ganz anders über das komplette Ernährungsthema. Ist nicht immer einfach...
  • @Kaffeelöffel

    Naja ich glaube es geht hier nicht um die definition von gesund und ungesund. Aus dem kontext konnte man ja erkennen was ich meinte .

    Aber ich gebe dir vollkommen recht. Die zeiten ändern sich und vorallem das thema ernährung und erziehung 😊👍
  • @Sternchen0212 ich belächel deine Schilderungen dahingehend das man nicht zuviel im Vorfeld planen sollte.
    Ich habe vor dem ersten Kind soviel geträumt und geplant. Die Realität hat mich sowohl bei First Lady als auch bei den Zwillingen rasch eingeholt.
    Die grosse durfte wegen Wirbelsäulen Fehlbildung nicht getragen werden, die Jungs wollten einzeln gar nicht und zusammen war's echt schwer.
    Vielleicht hasst dein Baby das Tragetuch? Vielleicht ist es ein schreibaby mit fürchterlichen koliken sodass du gar nicht zur babymassage kannst. 😉

    Bitte auch keine Angst kriegen, kann ja alles ganz easy und entspannt werden.

    Ich mein das auch gar nicht böse aber Gib dir mehr Freiraum. Jedes noch so tolle Buch über Ernährung, Erziehung oder was auch immer hilft dir nicht wenn dein Baby nicht bespielt. Jedes ist eine eigene kleine Persönlichkeit.

    Im Bezug auf den Thread: es wird immer jemand geben der es "besser" weiss. Nicht drauf reagieren und sein Ding durchziehen, aber eben mit Baby zusammen. Alle anderen geht es nix an wie ihr was handhabt.



Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Folge BabyForum!