Baby 14 Wochen hat Bauchschmerzen beim Trinken - Hilfe

Ihr Lieben ich brauch mal eure Hilfe.. Mein Kleiner ist aktuell 14 Wochen alt, trinkt von Anfang an (zu Beginn noch zur MuMi) Aptamil PRE HA, seit etwa 3 Tagen grummelt sein Bauch extrem beim Trinken und er krampft nach etwa 50-60 ml immer zusammen.. obwohl er noch Hunger hat.. Kanns sein, dass er die Milch nicht mehr verträgt? Was gebt ihr euren Kleinen denn? Hatte das schon mal jemand.. HILFE

Wir haben von Anfang an MAM-Fläschchen und auch schon seit 2-3 Wochen die 2er Sauger.. Ich weiß nicht was ich tun soll..

Kommentare

  • Ich kann mich irren, mein Kind hat nie Pre bekommen, aber trinkt ein so kleines Baby denn schon so viel? 50-60ml erscheint mir doch viel, vielleicht tut dem Zwerg der Magen weh, weils zu viel war? Wie gesagt, nur ein Hinweis, hab keine Ahnung von den Mengen...

  • LaLumiere schrieb: »

    Ich kann mich irren, mein Kind hat nie Pre bekommen, aber trinkt ein so kleines Baby denn schon so viel? 50-60ml erscheint mir doch viel, vielleicht tut dem Zwerg der Magen weh, weils zu viel war? Wie gesagt, nur ein Hinweis, hab keine Ahnung von den Mengen...

    Normalerweise trinkt er pro Mahlzeit 140-170ml.. alle 3 1/2 bis 4 Stunden..
  • Also zuviel ist es sicher nicht.
    Aber die Darmflora entwickelt sich ....ich denke nicht das es von der Marke kommt, wenn es bis jetzt vertragen wurde.
    Ich kann mir vorstellen das er vielleicht zu hastig trinkt und daher mehr Luft mitschluckt.
    Wie ist es denn mit einer saugern? Wenn er langsamer trinkt?

    Würde omnibiotik panda empfehlen, hilft beim Aufbau der Darmflora. Ist ab Geburt geeignet und das einzige das bei uns gegen Blähungen geholfen hat.
    Mini0112
  • Mit 1er saugern sollte es heißen

  • Nasty schrieb: »

    Also zuviel ist es sicher nicht.
    Aber die Darmflora entwickelt sich ....ich denke nicht das es von der Marke kommt, wenn es bis jetzt vertragen wurde.
    Ich kann mir vorstellen das er vielleicht zu hastig trinkt und daher mehr Luft mitschluckt.
    Wie ist es denn mit einer saugern? Wenn er langsamer trinkt?

    Würde omnibiotik panda empfehlen, hilft beim Aufbau der Darmflora. Ist ab Geburt geeignet und das einzige das bei uns gegen Blähungen geholfen hat.

    Er trinkt immer sehr hastig, aber mit den 1er-Saugern auch.. Ich werds einfach nochmal versuchen.. er wurde noch dazu vorgestern geimpft .. Rotaviren und 6-fach.. Hatte davor schon einen Tag Probleme mit dem Bauch, am Tag der Impfung war allerdings wieder alles gut den ganzen Vormittag.. und solche Tage hat er immer wieder mal zwischendurch.. aber nur einen und dann ist wieder alles bestens..

    Und danke für den Tipp mit Omnibiotik panda, schau ich mir gleich an.
    Nasty
  • Selbes Problem hatten wir auch immer wieder. Unser kleiner hat sehr stark an der 3-monats-kolik gelitten. Deshalb hat er bis zum 4. Monat die hipp comfort bekommen. Trotzdem war es immer wieder so, dass es, selbst als die Koliken vorbei waren, bei jeder Flasche laut gegrummelt hat im Bauch und er sich nach 40 bis 70ml angefangen hat zu winden und zu weinen und das Fläschchen zu verweigern. Noch dazu hat er viel gespuckt. Manchmal auch im Schwall. Mit 14 Wochen sind wir dann auf die hipp combiotik pre umgestiegen und es hat sich nichts verändert . Erst nach vielen mühsamen Tagen sind wir draufgekommen, dass es daran liegt, dass er zu hastig trinkt und er dadurch zu viel Luft schluckt. Also haben wir ihn nur noch mit 1er saugern gefüttert (wir haben auch mam Flaschen) und ihm die Flasche angeboten bevor er vor Hunger bereits geweint hat. So war er nicht ganz so gierig . Oder aber was du auch versuchen kannst, ist, ihm stündlich nur ein Drittel der gesamten Portion zu füttern. So hat er nie extrem viel Hunger und trinkt immer nur kleine Mengen, kommt dann innerhalb der 3 1/2 Stunden trotzdem auf seine Ration 😊
    Mini0112

  • sophey schrieb: »

    Selbes Problem hatten wir auch immer wieder. Unser kleiner hat sehr stark an der 3-monats-kolik gelitten. Deshalb hat er bis zum 4. Monat die hipp comfort bekommen. Trotzdem war es immer wieder so, dass es, selbst als die Koliken vorbei waren, bei jeder Flasche laut gegrummelt hat im Bauch und er sich nach 40 bis 70ml angefangen hat zu winden und zu weinen und das Fläschchen zu verweigern. Noch dazu hat er viel gespuckt. Manchmal auch im Schwall. Mit 14 Wochen sind wir dann auf die hipp combiotik pre umgestiegen und es hat sich nichts verändert . Erst nach vielen mühsamen Tagen sind wir draufgekommen, dass es daran liegt, dass er zu hastig trinkt und er dadurch zu viel Luft schluckt. Also haben wir ihn nur noch mit 1er saugern gefüttert (wir haben auch mam Flaschen) und ihm die Flasche angeboten bevor er vor Hunger bereits geweint hat. So war er nicht ganz so gierig . Oder aber was du auch versuchen kannst, ist, ihm stündlich nur ein Drittel der gesamten Portion zu füttern. So hat er nie extrem viel Hunger und trinkt immer nur kleine Mengen, kommt dann innerhalb der 3 1/2 Stunden trotzdem auf seine Ration 😊

    Mich hats nur so sehr gewundert, weil er schon länger die 2er Sauger hat und jetzt plötzlich hat er so damit zu kämpfen.. Und wir hatten die extreme Bauchweh-Phase eigentlich schon hinter uns.. SO furchtbar die Zwerge so leiden zu sehen =(

    Hab gerade alle Fläschen wieder auf die 1er Sauger ausgetauscht.. bin guter Dinge, dass das schnell hilft... TSCHAKKAAA :D
  • @Mini0112 haha 😁 genau, probiers einfach wieder mit den 1ern. Ich hoffe sehr es klappt dann wieder besser 😊

  • sophey schrieb: »

    @Mini0112 haha 😁 genau, probiers einfach wieder mit den 1ern. Ich hoffe sehr es klappt dann wieder besser 😊


    Nasty schrieb: »

    Also zuviel ist es sicher nicht.
    Aber die Darmflora entwickelt sich ....ich denke nicht das es von der Marke kommt, wenn es bis jetzt vertragen wurde.
    Ich kann mir vorstellen das er vielleicht zu hastig trinkt und daher mehr Luft mitschluckt.
    Wie ist es denn mit einer saugern? Wenn er langsamer trinkt?

    Würde omnibiotik panda empfehlen, hilft beim Aufbau der Darmflora. Ist ab Geburt geeignet und das einzige das bei uns gegen Blähungen geholfen hat.

    Danke für eure Tipps... das hat echt Wunder bewirkt.. Wir brauchen zwar jetzt 3x so lang für ein Flaschi, aber ohne Schmerzen.. Und das ists natürlich wert!

    Danke ihr Lieben!
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Auf BabyForum.at kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Triff Mamas der Community in:

Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Vorarlberg Steiermark Kärnten Tirol Burgenland