Immer schon unruhiger Schlaf

Sarah83Sarah83

1,076

bearbeitet 10. Juli, 11:41 in Entwicklung & Erziehung
Hallo.

Mein Sohn ist nun gerade 14 Monate alt geworden. Er ist wunderbar. Nur das Schlafen in der Nacht möchte einfach nicht klappen.

Am Anfang hatte er Koliken, die wir durch Sab, Bigaia, Omnibiotic in den Griff bekamen. Dann hörte ich mit allem auf, weil es ja heißt die 3 Monatskoliken und er länger kein Bauchweh mehr hatte. Seit der 13. Woche kommt er nun schon in der Nacht nicht mehr zur Ruhe.

Wir haben schon alles probiert. Alles. Verschiedene Osteopathen, Craniosacral Therapeutin, Darm Geschichten, Schlaftherapeutin, Klimaanlage etc. Nichts möchte klappen. Ich bin am Ende meiner Kräfte. Ich weiß einfach nicht was ich noch tun könnte. Immer diese Fragen: was mache ich nur falsch, dass ich es nicht schaffe meinem Kind Schlaf zu ermöglichen?
Ich komme nicht drauf.

Ich werde ihn sehr bald in der Nacht abstillen. Ich glaube dieses Wochenende gehe ich es an oder mein Mann. Muss mich noch entscheiden. Das hilft anscheinend einigen.

Was hat bei euren Kindern geholfen?
Wem geht es auch so?
Habt ihr bitte Tipps für mich?

Lg

Kommentare

  • Kannst du das Problem vielleicht noch genauer schildern? Was meinst du mit unruhiger Schlaf?
  • Also wird er oft munter, weint er viel oder braucht er ewig zum Einschlafen zB?
  • Er dreht sich hin und her. Früher hat er die Beine immer in die Höhe gegeben. Jetzt wälzt sich hin und her. Ich habe irgendwann begonnen ihn immer zu stillen, damit er wieder einschläft. Das war lang ein Dauernuckeln. Vor ein paar Monaten habe ich aufgehört ihn in den Schlaf zu stillen und hatte das Stillen in der Nacht nur mehr auf 1x reduziert. War ein längerer Prozess. Seit einiger Zeit kommt er wieder die ganze Zeit. Dauernuckeln.
  • Es heißt immer: die Zähne, ein Wachstumsschub etc.
    Es kann doch nicht sein, dass er immer was hat. Also daran wird es wohl nicht liegen.

    Ich bin ratlos.
  • Er wird dauernd munter. Immer und immer wieder.
  • Und das wieder einschlafen dauert immer ewig.
  • Ich will dich nicht beunruhigen, meine sind fast 7 und 4 und auch wir haben noch Nächte wo sie dauernd munter sind... muss dann auf, sie wiefer ins bett bringen usw.
  • @Sarah83 erzähl doch mal ein bissl was über eure Schlafgewohnheiten. Wie schläft er tagsüber? Schläfz er da auch so unruhig? Wann geht er abends schlafen? Schläft er bei euch im Bett oder im eigenen? Mit euch im Zimmer?
    Habt ihr schon versucht ihn ander schlafen zu lassen (Also nicht bei euch im Zimmer z.B.)?

    Falls du ihn abstillst, würd ich empfehlen, dass du das abstill-trösten übernimmst und nicht dein Mann. Auch wenn das für dich hart ist, für deinen Sohn ist es sicher härter, wenn er das auch noch ohne Mama durchstehen muss. Ist aber nur meine Meinung.
  • @butterblume86 ins eigene Bett müsste ich die Kinder auch wieder bringen , wäre nur Unruhe.
    Ich lass sie dann bei uns schlafen, da geht das Ratz fatz.
    Mein Mann oder ich gehen dann allerdings ins Kinderzimmer schlafen. Platzmangel 🙃
    Aber gut sind erst bald 5 und bald 2.

    Mit 18 werdens dann bestimmt allein durchschlafen.
    basia
  • Ich kann dich da sehr gut verstehen! Mein Sohn, bald 2, ist seit Geburt ein sehr schlechter Schläfer.(bis 12 M fast stündlich wach und seit dem phasenweise besser)

    Bei uns ist es leider nach wie vor noch sehr mühsam, aber seit dem Abstillen mit 10 M kann mein Freund, wenn er Zuhause ist, die Nächte übernehmen.
    Somit kommt zumindest einer zur Ruhe, davor haben wir gemeinsam geschlafen.

    Jz schläft einer beim Zwerg in seinem Bett (140*200).

    Es gibt immer mal bessere und schlechtere Phasen.
    Ich drücke euch die Daumen, dass ihr bald mehr Schlaf bekommt!!
  • @Nasty

    Bei uns ist es so das sie unbedingt wollen das ich bei ihnen schlaf. Mein freund geht dann ins Wohn oder Kinderzimmer schlafen und ich bleibe mit ihnen in unserem Bett.
    Nasty
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Triff Mamas der Community in:

Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Vorarlberg Steiermark Kärnten Tirol Burgenland