Zahnarzt - Zahn ziehen? Ja oder Nein?!

mv12mv12

3

bearbeitet 10. Juli, 23:32 in Schwangerschaft
Hey ihr Lieben,
würde gern zum Zahnarzt 1. wegen der jährlichen Mundhyhiene & 2. hab ich einen Zahn der so extrem stört dass ich ihn rausziehen lassen möchte.

Nun die Frage: geht das alles in der Schwangerschaft? Die GKK konnte mir keine Antwort geben wegen der Mundhygiene und jetzt steh ich planlos da 😤

Irgendjemand eine Ahnung?

Kommentare

  • Meinst du eine prof. Zahnreinigung? Wieso sollt das in der SS nicht gehn? 🤔
    Zahn ziehen lassen wenn er nur stört u nicht schmerzt,würd ich die geburt abwarten. Ich hab ihm märz 2 gezogen u da wurde davor u danach geröngt,damit er sieht ob wirklich alles raus is,das geht in der SS nicht
  • @mv12 Die Mundhygiene würd ich auf jeden Fall machen, egal ob du schwanger bist oder nicht. Denn in der Schwangerschaft hat man meistens mehr Probleme mit dem Zahnfleisch, kann ich nur empfehlen.

    Wegen dem Zahn ziehen: Wenn es keinen medizinischen Grund gibt( eitrig oder extreme Schmerzen) würde ich auf jeden Fall bis nach der Geburt warten.
  • Mundhygiene geht bedenkenlos in der SS.

    Ich hatte in beiden ss zahnprobleme, mir wurde je einer gezogen. Allerdings wegen unsagbaren schmerzen. Wenn er nur stört würde ich warten wie @BiKa schon schreibt.
    Auch wenn die Betäubung nicht schädlich ist, aber wenn man sich ein Medikament in der SS spart ist das natürlich besser.
  • @sandra86 nein eitrig nicht aber wenn ich dagegen drücke blutet es immer leicht & bevor es unangenehm wird will ich ihn rausziehen.

    Ja Mundhygiene mach ich immer nur eben jetzt in der SS weiß ich’s halt nicht, einige sagen ja kein Problem andere sagen nein auf keinen Fall .
  • @mv12 ich bin Zahnarztassistentin und kann dir versichern, dass eine Mundhygiene in der Schwangerschaft nicht schadet, im Gegenteil ist sogar Empfehlenswert.
    Und wenn du solche Zahnfleischentzündung hast, wäre es auch zum Abklären zwecks extrahieren. Aber dein Zahnarzt wird dich ja eh am besten beraten. 😉
    Alles Gute
  • bearbeitet 10. Juli, 11:09
    Also mir hat die Hebamme extra nochmal empfohlen eine Mundhygiene zu machen. Auch meinem Mann. Weil da gings auch um das Thema der Übertragung von Kariesbakterien wenn mal zB den Löffel oder Schnuller abschleckt (was man eh nicht machen sollte.)

    Zahn ziehen - wenn du eine ganz mutige bist ;)
    Ich war vor einer Woche beim Zahnarzt und sie konnten mir nur einen Zahn bohren, bekam eine leichte Spritze, die so gut wie gar nicht halt. tat höllisch weh.
    den 2. Zahn kann sie erst nach der Geburt bohren, da ein Röntgen und eine Spritze notwendig sind.
  • Ok naja wenigstens die Mundhygiene wäre mir wichtig da ich die nie auslasse aber war mir so unsicher jetzt 😁
  • @mv12 bitte keinen Zahn ziehen lassen wegen Zahnfleischbluten! In der SS tritt das bei vielen auf, weil die Durchblutung im ganzen Körper stärker ist. Daher bekommen viele auch den „SS-Schnupfen“ (dauernd verstopfte Nase wegen durchbluteter Schleimhaut).
  • @Mohnblume88 hatte das vor der ss schon, wurde nicht geplant schwanger aber wollte trotzdem mal nachfragen.
  • Mundhygiene würde ich auch machen lassen!
    Ich hab auch eine während der Schwangerschaft machen lassen und sogar von der GKK Geld zurückbekommen!
    Die Assistentin meinte dass das in der Schwangerschaft normal ist, weil das Zahnfleisch empfindlicher ist und somit zahlt die Kassa was dazu.
  • @mv12 Ich kann jetzt nur für MICH sprechen. Hab in der 1. Ss auch eine Mundhygiene Behandlung machen lassen. Wurde mir auch von meinem Zahnarzt empfohlen. Würde ich nie wieder machen. Hab geblutet wie sonst was. Katastrophe! Musste die Behandlung dann auch abbrechen. Hab dann nach der Entbindung wieder eine gemacht und da war es kein Problem.
  • Musste in der Stillzeit eine Wurzelbehandlung machen lassen - auch mit der Betäubung die für Schwangere und eben Stillende zugelassen ist. Naja - Wirkung genau 30 Sekunden. Wir könnten die Behandlung nur auf 4 Etappen machen weil ich den Schmerz so nicht aushielt.

    Ich würd den Zahn drin lassen wenn er nicht schmerzt.
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Auf BabyForum.at kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Triff Mamas der Community in:

Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Vorarlberg Steiermark Kärnten Tirol Burgenland