unregelmäßiger Zyklus nach Fehlgeburt

Hallo, ich hatte im März eine Fehlgeburt mit natürlichem Abgang. Nach 6 Wochen bekam ich dann zum ersten Mal wieder meine Tage und danach hatte ich einen normalen Zyklus mit 35 Tagen, wie üblich bei mir. Nun bin ich aber schon bei Zyklustag 41 und meine Menstruation bleibt nach wie vor aus. Schwangerschaftstest war leider negativ.
Hat jemand ähnliche Erfahrungen.
Dauert es nach einer Fehlgeburt einfach wieder eine Weile bis sich der Zyklus normalisiert hat?

Kommentare

  • Erstmal tut es mir leid dass du auch eine FG hattest!
    Ich hatte vor meiner FG einen regelmässigen zyklus, danach war er au h durcheinander - von 24 bis 40 tagen war alles dabei. Mein FA meinte es ist normal, die hormone müssen sich erst wieder regulieren und der körper ist ja auch keine maschine. Ich bin dann nach (ewig langen) 10 zyklen wiederscheanger geworden und hatte eine super SS!
    Du könntest ja zb ovus benutzen um den ES zu ermitteln, dann weisst du trotzdem wann ungefähr deine periode kommen sollte und man „verpasst“ auch nicht den besten zeitpunkt um wieder schwanger zu werden 😊
  • @LisaLisa, danke für deine Antwort.
    Ja eigentlich wollte ich dass mit den Ovulationstests jetzt mal sein lassen um mir ein wenig den Druck zu nehmen aber ja werd jetzt doch wieder testen um wenigstens ungefähr Bescheid zu wissen denn gar nicht zu wissen wann ca. der Eisprung ist und wann meine Tage kommen sollten ist auch blöd... Ich hoffe auf alle Fälle dass ich bald wieder schwanger bin 😍
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Folge BabyForum!