Verzweiflung - Kinderwunsch klappt nicht! :(

bearbeitet 2. Juli, 16:52 in Kinderwunsch & Babynamen
Hallo ihr lieben,..mein Mann und ich versuchen schon seit fast einem Jahr ein zweites Baby zu bekommen ,.. aber es will einfach nicht klappen..

Der Fertilitätsmonitor von Clearblue hat bis jetzt auch nichts gebracht,.. nutze ihn jetzt schon den fünften Monat, zusätzlich nähme ich Folio forte ein.

Am Freitag sollte ich meine Tage bekommen, habe heute einen Schwangerschaftstest gemacht -> negativ... bin echt schon am verzweifeln wenn man sich so sehr etwas wünscht und es will einfach nicht klappen 😔

Wem geht es genauso ?

Kommentare

  • Hallo @Soonnenstrahl,
    ein Jahr ist doch nichts, wir versuchen es schon seit ca. 2,5 Jahren, allerdings mit dem ersten Kind! Ich finde, diese ganzen Monitore, Ovulationstests etc. sind ja am Anfang ganz nützlich um den Zyklus kennen zu lernen oder um überhaupt herauszufinden ob man einen Eisprung hat. Aber danach erzeugt es einfach nur Stress...Habe grade heute einen Podcast gehört wo es um Frühschwangerschaftstest geht und wie diese uns Unterbewusst stressen und Unsicherheit erzeugen, was sich wiederum schlecht auf den Kinderwunsch auswirkt.
    Hat du schon Kinderwunschtees probiert? Vielleicht helfen so Dinge auch schon ganz gut :smiley:
    Wünsche euch viel Glück! :wink:
  • Ja ich weiß das es stresst aber ich versuche es immer zu unterdrücken hmm,.. nein die tee's hab ich noch nicht probiert , bei unseren ersten Kind hatte es im zweiten üz geklappt , .. eigl. braucht man ja diese ganzen Sachen ja gar nicht
  • Wir haben fast ein Jahr probiert, mit Klapperstorchen Tee, Frauenmantel Tee, div. Tabletten zur Steigerung der Fruchtbarkeit für Mann und Frau, Ovulationstest (die billigen und Clearblue) und zum Schluss das Ava Zyklus Trackingarmband. Auch meine Schilddrüse wurde geprüft. (Habe eine Unterfunktion - Hashimoto und wurde korrekt eingestellt mit Medikamente).
    Gleichzeitig waren wir immer wieder bei div. Ärzten wie Frauenarzt, Urologe, etc bis wir in einer Kinderwunschklinik gelandet sind wo eine genetische Untersuchung gemacht wurde. die brachte dann des Rätsels Lösung und wir wurden sofort beim 1.Versuch einer künstlichen Befruchtung schwanger.

    Was ich versuch zu sagen, lasst euch nicht abwimmeln von Ärzten mit dem Standard Spruch, dass man es mal 1 Jahr versuchen soll oder bei uns war es immer 'naja sie sind ja noch jung' etc. wir wollten ein Baby und haben alles dafür getan. wir wollten ja unbedingt wissen warum sich da nix tut. und hätten wir keine KiWu Klinik betreten durch all diese vorab Tests, dann würden wir heute noch erfolglos basteln
  • Mohnblume88Mohnblume88

    1,074

    Symbol
    bearbeitet 3. Juli, 08:52
    Hallo @Soonnenstrahl !

    Hat dein Mann schon mal ein Spermiogramm machen lassen?
    Ich sag mal so...(aus Sicht einer Laborantin ausm Bereich Kinderwunsch)...wenn bei euch grundsätzlich Eisprung und Spermien ok sind, dann gebt euch die Zeit zum Basteln.
    Aber wenn es zB am SG happert, dann kommst um einen Termin in der KiWu-Klinik nicht drumrum. Und je früher man da Bescheid weiß, umso eher kann man da was machen. Das Kinderwunsch-Prozedere dauert dann nämlich auch nochmal so seine Zeit.
    Oder hast du mal das Anti-Müller-Hormon checken lassen? Es könnten die Eizellen aufgebraucht sein.
    Sollte bei euch grundsätzlich alles gesund sein, dann fällt der Druck ab, denn dann weiß man - ok, ich kann prinzipiell wieder schwanger werden, der Zeitpunkt muss noch passen. Denkt man insgeheim aber immer, hm wer weiß, liegts an mir oder am Mann...das baut enorm (unbewussten) Druck auf.

    Ich wünsch euch alles Gute!

    PS: bzgl Zeitpunkt - der Körper ist recht sensibel was den richtigen Zeitpunkt angeht. Meine Freundin hatte auf ihrer Weltreise 9 Monate keinen Eisprung/keine Menstruation, davor u danach war alles in Ordnung.
  • @Sternchen0212 das ava tracking armband kenne ich aus der Werbung. Taugt das was?
  • winnie schrieb: »
    @Sternchen0212 das ava tracking armband kenne ich aus der Werbung. Taugt das was?

    Ich hatte es auch, habs als ich schwanger war wieder verkauft.. Bei Frauen mit ganz regelmäßigem Zyklus sicher.. Ich hatte/hab allerdings Zyklen, die teilweise über 90 Tage dauern, da bringt es natürlich nichts. Muss aber trotzdem dazusagen, dass es keinen Tempi-Unterschied oder ähnliches erkannt hat in meiner fruchtbaren Zeit.. Aber wie gesagt.. bei mega Zyklen einfach nicht aussagekräftig.
  • @winnie also ich habe auch sehr regelmäßige Zyklen und konnte daher sehr gut mit dem Ava Armband 'arbeiten'. Die Daten haben auch immer übereingestimmt, da ich anfänglich mit einem CB Ovu getestet habe. Ich war sehr zufrieden.
    jetzt in der Schwangerschaft könnte man es auch verwenden, nur wenn ich halt bloß nicht so vergesslich wäre :D
  • FlippFlipp

    242

    bearbeitet 1. September, 17:04
    @sonnenstrahl ich konnte auf natürlichem Weg nicht schwanger werden....2 Jahre lang haben mein Mann und ich es versucht :(
    nach etwa 9 Monaten hatte ich schon die Befürchtung, dass etwas nicht stimmen könnte (trotz regelmäßigem Zyklus und pos. Ovutests) und ich habe eine Eileiterdurchgängigkeitsprüfung machen lassen mit dem Ergebnis, dass alles in Ordnung sei. Als nächstes habe ich einen Hormonstatus machen lassen, auch der war ok. Eine weitere Untersuchung (US) bei einem Endometriose Spezialisten, brachte nur das Ergebnis, dass ich einen winzigen Endo Herd habe, der aber angeblich nicht schuld um unerfüllten KiWu sei.
    Schließlich haben wir uns an eine KiWu Klinik gewandt mit dem Plan eine IVF machen zu lassen. Aufgrund unseres Alters und meines psych. Zustandes - ich war zu dem Zeitpunkt schon so belastet von dem unerfüllten KiWu - wollte ich keine anderen Versuche/Möglichkeiten mehr machen lassen.
    Die Ärztin in der Klinik erwähnte nach einigen US, dass wohl etwas mit meiner Eizellreifung nicht stimmen würde. - das hat noch nie irgendein Arzt feststellen können bzw. erwähnt!
    Was ich damit sagen will: ich bin aktuell in der 19. SSW, durch die 1. IVF
    Lass dich nicht entmutigen und wenn ihr euch so sehr ein weiteres Kind wünscht und es dich so sehr belastet, dann wagt den Schritt in eine KiWu Klinik :)
    Alles Liebe & viel Glück!
  • @sonnenstrahl
    Hallo! Wie geht's dir denn mittlerweile?
    Hat es schon geklappt?
    Befinde mich auch momentan in der selben Situation. Bin 32, habe schon ein Kind und würde gerne ein zweites haben, werde aber einfach nicht schwanger.:( Probieren es schon über ein Jahr, hatte vor ein paar Wochen leider auch eine FG.
    Lg
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Folge BabyForum!