Wassereinlagerung

Hallo :-)

Hat jemand von euch erfahrung mit Wassereinlagerung gemacht in der Ss?
Bin gerade 26. ssw und hab seit Donnerstag probleme damit. Hab auch ein hohes Blutdruck.
Freue mich auf die Hilfe :-)

Kommentare

  • Ich kann dir leider keine Tipps geben, aber möcht dir sagen - nach der Geburt bist du froh, wenn die Gewichtszunahme Wasser war und kein Fett 😂😂
  • @melii_97 ich habe selbst Probleme mit Wassereinlagerungen. Mein Frauenarzt hat mir empfohlen: Reis und Kartoffel zu essen, das Essen stärker zu salzen. Füße viel hochlagern.

    Und ja wenn gar nichts davon hilft... das beste Ergebnis hatte ich mit Kompressionsstrümpfe.. ja nicht toll bei 30 Grad und mehr, aber lieber so.
  • mach auch Grad Bekanntschaft damit.. brennesseltee soll entwässern, wechseldusche, ein Bad mit 37° warmen salzwasser, salzwasser fussbad, viiiiiiel Wasser trinken lg
  • Brennesseltee wurde mir komplett abgeraten - soll man in der SS nicht nutzen.
  • ich hab auch öfters scho gesagt bekommen auf gar keinen Fall so entwässerungstees trinken und darunter fällt halt auch der brennnesseltee, und viel wasser trinken, füße immer wieder hochlagern wenns gehr, dein Partner soll deine Beine massieren und immer richtung herz kneten, reis und kartoffeln sollen auch gut sein (was total toll is bei SS Diabetes wenn man nur ur wenig davon essen darf 😒) und manche schwören auf warme salzbäder, und sport is auch ned schlecht, das hilft mir immer sehr gut
  • Mein Top-Mittel derzeit ist der Whirlpool. Hier habe ich den Salzgehalt erhöht und ich merke richtig wie es mir das Wasser zieht wenn ich dort am Abend drinnen war.
    Alternative natürlich Badewanne. Ich lieg bei 36 Grad, merk es auch, dass ich raus muss weil der Drang fürs WC da ist.
    Wichtig ist, dass der Salzgehalt auch hoch ist. Für die Badewanne kann ich dir da leider keine passende Dosierung bieten.
  • MorganaMorgana Symbol

    7,099

    bearbeitet 2. Juli, 05:27
    Als erstes mal unbedingt alles abchecken lassen, denn wenn du auch hohen Blutdruck hast könnte es eine beginnende Gestose sein!
    Nichts entwässerndes essen/trinken! Das ist nicht gut und begünstigt eine Schwangerschaftsvergiftung!
    Viel trinken, gut salzen, Salzbäder machen....
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Auf BabyForum.at kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Triff Mamas der Community in:

Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Vorarlberg Steiermark Kärnten Tirol Burgenland