Wie weit bin ich schon? Unregelmäßiger Zyklus

Huhu alle zusammen.
Ich habe im November 2018 die Pille abgesetzt. Leider war mein zyklus ab da total unregelmäßig... Mal 48 Tage, dann 38 Tage, 80!!! Tage...
Bis jetzt hatte ich gerade einmal 4 Übungszyklen seit Nov. 2018. 😳

Doch vorige Woche kam mir irgendetwas komisch vor und dachte mir ich mache mal einen Test. Den Test ins Pipi gehalten und innerhalb von 10 Sekunden war eine richtig dunkle 2. Linie da. Und das mit Abendurin! Ich konnte es gar nicht glauben und wusste gar nicht wohin mit mir.

Ich werde kommende Woche den FA anrufen und einen Termin ausmachen.

Mich würde halt interessieren wie weit ich jetzt schon bin. Man rechnet ja vom ersten Tag ab der Periode.

Den Eisprung hatte ich so um den 11.06. (merkte ich immer da mir einen Tag vorher immer die Brustwarzen sehr weh taten)
Allerdings war der erste Tag der Periode der 11.05.
Bin ich dann schon in der 7 Woche obwohl die Befruchtung erst vor ca 20 Tagen war. 😳

Wäre lieb wenn mich da jemand von euch aufkären könnte.😁

Glg Meli

Kommentare

  • Hallo mir gehts sehr ähnlich. Die Wochen vor der Eisprung sollte ich laut Frauenärztin als 2 zählen. Also so als hätte ich einen Standard Zyklus. Der Eisprung ist auch bei langem Zyklus normalerweise recht genau 2 Wochen vor der nächsten Periode bzw dem Ausbleiben. Deine Ärztin kann die das beim Ultraschall dann recht genau sagen anhand der Größe Herzschlag etc. Ich hab am Dienstag wieder Termin 😍 dürfte dann ca 8. Woche sein und dabei war meine letzte Periode am 16.4..
  • @Waugi777 aufklären kann ich dich nicht wirklich da ich deinen Körper nicht kenne😅 . Also ich denke du hattest am 11.6. keinen Eisprung.
    Dann geht es sich mit der 7. Woche aus.
    Am Beginn der SS steigt der Progesteron Spiegel stark an , schmerzende Brustwarzen, ziehen im Unterleib, häufige Toilettengänge, Übelkeit sind alles " Nebenwirkungen" vom Progesteron
  • Also erstmal herzlichen Glückwunsch!
    Ich würde definitiv vom ES weg rechnen, laut dem bist du bei 5+5 (nach Periode gerechnet wärst du in der 10 SSW.
    Beim 1. Arzttermin würde ich klar machen dass du deinen Eisprung am 11. Juni hattest. Denn wenn von deiner Periode weg gerechnet wird, wird davon ausgegangen dass der ES am ZT 14 war. Wenn der untersuchende Arzt einen Fötus in der 10 SSW erwartet und du erst in der 6 SSW bist - kann es ganz schnell zu einem unangenehmen Gespräch über Windei oder eine Fehlgeburt kommen.

    Ich hab leider auch immer lange Zyklen gehabt, als ich schwanger wurde war mein ES am Zyklustag 34, somit hinkte ich nach der Periode gerechnet fast 3 Wochen hinterher. Im Krankenhaus musste ich das einer Ärztin 10 Minuten lang erklären, dass bei mir die Berechnung aus dem Lehrbuch nicht funktioniert.
  • Ich hatte auch unregelmäßige Zyklen; meine Ärztin ging dann nur nach Messung der Größe aus - da sich die Zwergerl in den ersten Wochen gleich schnell entwickeln.
  • Super! Danke für die Hilfe!!!! 😙
  • Gib unbedingt an, dass dein Zyklus unregelmäßig ist. Somit wird die Größe des Fötus zur Berechnung des Alters verwendet (wird sie sowieso). Im besten Fall weißt du die Befruchtung (in etwa) weil du zb nur 1x GV hattest - aber das ist selten, wenn man gezielt schwanger werden will....
    Halt uns am Laufenden wie weit du bist!
  • Huhu. War heute das erste mal beim FA. bin jetzt 9+0 also so wie ich es vermutet habe. :) eisprung war also um den 11.06. herum.

    Ich hab so geweint vor freude als ich den knirps gesehen und das herz gehört habe. 😭
    Happy89
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Auf BabyForum.at kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Triff Mamas der Community in:

Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Vorarlberg Steiermark Kärnten Tirol Burgenland