Suche Tipps - Kind isst kaum Gemüse und kein Fleisch/Fisch

Meine Tochter (20 Monate alt) isst kaum noch Gemüse (nur noch Mais, ab und zu Karotten) und Fleisch/Fisch rührt sie unter keinen Umständen an :( Beilagen wie Kartoffeln und Nudeln ohne Sauce oä isst sie, Brot auch.

Hat jemand Tipps, wie man ihr v.a. Fleisch und Gemüse wieder schmackhaft machen kann bzw wie man das in einem Gericht verstecken könnte?

Bis vor ein paar Monaten hat sie alles gegessen, aber seitdem sie keinen Brei mehr isst bzw auch nichts breiiges wie Sauce, isst sie leider kein Fleisch/Fisch und kaum noch Gemüse :( Heute gabs Süßkartoffel Pommes und die hat sie mir auch erst gegessen, nachdem ich mehrmals betont habe, dass das Kartoffeln sind...

Kommentare

  • Wir haben seit einiger Zeit das selbe Problem!!
    Beim großen war das nie Thema aber die kleine ist total haklig!
    Denke es ist eine Phase.. immer wieder anbieten, vielleicht isst sie es bald wieder!
  • Wenn Saucen gemocht werden ist es leicht , ohne🤔 bin ich überfragt.
    Ich Koch alles an Gemüse und mach Saucen draus. Mal mit Tomaten, Mal mit Creme fresch (also hell) solche Sachen werden mit Nudeln immer gerne gegessen. Also wirklich basieren das man das Gemüse nichtmal mehr erahnen kann.

    Meine Grosse hat die antigemüsephase eigentlich hinter sich.
    Wir grossen essen einfach weiter Gemüse und salat und hoffen auf die Vorbildwirkung.
  • Vielleicht mal irgendwie anders anrichten? Bei uns wird viel Obst und Gemüse gegessen - und immer wieder mal dazwischen gibt’s zB kleine Gemüsespießchen, klein geschnittenes Gemüse in der Jausenbox, mal ein Löwengesicht aus Paprika und Frischkäse zum dippen oÄ. Je nachdem, wieviel Zeit ist. Das Essen meine Kleinen sehr gerne - vielleicht klappt es bei dir auch ✊🏻✊🏻
  • Mein Kleiner ist auch extrem heikel. Saucen isst er gar nicht, in keiner Form. Also ja, ich kenne das Problem. Was ich dir raten kann:

    -alles einzeln am Teller anbieten, dh nicht durchgemischt, so daß das Kind bei jeder einzelnen Zutat wählen kann ob es sie will oder nicht

    -durchprobieren. Wir hatten das Problem mit Milchprodukten und Fleisch. Ich habe dann einfach alles was es an Joghurts/Puddings/Milch und Co gegeben hat mal probeweise gekauft und geschaut was er nimmt. Selbiges mit Fleisch

    -bei Fleisch: oft hängt es an der Konsistenz. "Normales" Fleisch ist schwer zu kauen. Probier Faschiertes, Würstel, Chicken Nuggets, Fischstäbchen.

    -Gemüse: fang mal an mit der zarten Mischung, wenn sie ohnehin Karotten und Mais mag. Das sind Karotten, Mais und Erbsen. Da kannst dann nacu und nach ev probieren anderes Gemüse mit reinzuschneiden.

    -mach dich nicht wahnsinnig. So schnell bekommt man keinen Mangel. Schau daß sie 1-2 Produkte aus den Problemkategorien isst, wenn das erfüllt ist bekommt ihr nicht so schnell Probleme. Mit der Zeit essen sie dann auch mehr. Mein Sohn ist jetzt 4, er isst immer noch sehr selektiv, aber es ist schon deutlich besser als mit 1,5.
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Auf BabyForum.at kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Triff Mamas der Community in:

Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Vorarlberg Steiermark Kärnten Tirol Burgenland