Streit - nicht schwanger

bearbeitet 24. 06. 2019, 11:25 in Familie, Freunde & Eltern
Hallo liebe Mädl :)

Ich habe eine Frage und ich möchte keine bösen Antworten. Es ist eine Frage die ich mit niemanden besprechen kann und wende mich an euch. Vielleicht hat jemand Erfahrung.

Ich bin mit meinem Partner seit über 3 Jahren zusammen und wir sind eine Patchwork Familie. Er hat einen Sohn ( 11) und ich eine Tochter (5) und wir wollten zuerst kein gemeinsames Kind. Im November letzten Jahres wurde ich Schwanger und hatte dann eine Fg. Danach wuchs der Kinderwunsch enorm. Er brauchte 4 Monate um "zuzustimmen" für ein gemeinsames Kind. Er war sehr dagegen und als ich trauriger wurde auch eben durch die Fg entschied er sich auch dafür. Wir üben erst 3 Monate und hatten oft in den letzten Jahren unterschiedliche Meinungen zur Erziehung und Streite. Seit 2 Monaten verschiebt sich meine Periode um mind 5 Tage das ich danach umso trauriger war das es nicht klappte, weil ich immer einen Negativen Test hatte. Meine Frage ist einfach, denkt ihr das Ei kann sich nicht Einnistung eben wegen diesen psychischen "belastungen" ? Ich meine der Körper weiß ja ganz genau wann es passt und wann nicht. 3 monate sind auch nicht lange, aber ich weiß eben (hört sich doof an sorry) das ich schnell schwanger werde. Bei meiner Tochter (wunschkind) hatten wir nur 1 mal GV und es hat geklappt. Im Novemver (ungeplant) hatten wir auch nur 1 mal Gv (geschützt, gummi gerissen) und ich wurde schwanger und jetzt klappt es nicht. Ich bzw wir machen uns keinen druck, denn ich denke nicht so das ich sage es MUSS JETZT klappen.

Wir sagten, wenn es passt, dann passt es. Aber wir hatten viel Stress in der Beziehung und ich denke das es eben daran liegt, oder was meint ihr?

Ich danke euch für eure Antworten.

Nochmal, ich möchte auch keine "besserwisser" Antworten. Ich möchte einfach nur eure Erfahrungen, Meinungen hören und was ihr denkt was das Problem sein könnte. Ich kann eben mit keinem reden und wende mich an euch, denn viele haben auch solche Erfahrungen hinter sich und eventuell einen Tipp für mich.

Ich danke euch!

Kommentare

  • @Sunny27 schwer zu sagen. so wie du sagst, 3 Monate sind nicht lang, kann schon sein dass du dir unterbewusst sehr wohl sehr viel Druck machst weil du schwanger werden willst, und die Psyche hat definitiv Auswirkungen auf den Körper, man siehts ja immer wieder, Paare versuchen ewig lang vergeblichst schwanger zu werden, bis sie einfach aufgeben und ihre Situation akzeptieren und plötzlich schlägts ein und die Frau is schwanger

    aber is halt dann immer leicht gesagt: „entspann dich und versteif dich ned so drauf dann klappts“ man kann halt nur schwer einen solchen Wunsch abstellen und nicht mehr dran denken
  • Vielleicht weiß dein Unterbewusstsein auch, dass dein Partner eigentlich gar nicht will und nur dir zuliebe "ja" gesagt hat?!
  • Die fg wird einen großen Anteil daran haben. Denn bei einigen Frauen bringt sowas auch ein ziemliches Chaos in den Körper. Vielleicht lässt du den FA nochmal checken ob da alles wieder ok ist? Manchmal geht es besonders schnell nach einer fg, manche brauchen dann leider plötzlich viel länger.

    Ansonsten entnehme ich deiner Schilderung was deine Partnerschaft angeht das ihr euch nochmal in Ruhe zusammensetzen solltet und das besprechen! Da ihr beide schon Kinder aus gescheiterten Beziehungen habt, weißt ihr auch beide das so etwas eine wichtige Entscheidung ist und beide Partner zu 100% für sich hinter ihrer Entscheidung stehen sollten. Wenn es dann doch nicht miteinander klappt (hypothetisch), dann kam zumindest keiner sagen "hab's ja nur wegen dir/deinem Druck zugelassen". Den sowas möchte ja keiner und schon gar nicht das Kind später mal hören.

    Vielleicht hat er ja auch nur Sorge weil die Beziehung zu seiner Ex nicht gehalten hat? Kenne da auch ein Paar wo sie (kinderlos) den mega KiWu hat und er schon ein Kind hat aber deswegen partout keines mehr will, weil die andere Beziehung nicht hielt (MMn völliger Unsinn das so zu begründen aber gut..). Vielleicht könnt ihr seine Sorgen beseitigen und somit entspann und einig ins Basteln starten 😉 Alles liebe!
  • Bzgl dem schnell Schwanger werden. Nur weil du 2x auf anhieb schwanger wurdest bedeutet das nicht das du jemand bist der schnell schwanger wird.
    Das Unterbewusstsein spielt da eine riesen Rolle. Du wurdest 2x ungeplant schwanger, sprich du hast damit nicht gerechnet. Hast dir also auch nicht bewusst oder unbewusst nen Stress gemacht. Jz siehts wieder anders aus.
    Ich habe 8 Monate gebraucht um Schwanger zu werden. 7 Monate lang hab ich mich fertig gemacht ja den richtigen Zeitpunkt zu finden und und und. Beim 8. Versuch hab ich absolut nicht damit
    gerechnet das ich Schwanger sein könnte und siehe da, genau in nem Pfeiff-drauf-Monat ist es passiert. Versuch die Sache ein wenig lockerer anzugehn auch wenns schwer ist. Drück dir alle Daumen das du bald positiv testen darfst.
  • Mach dir keine Sorgen -
    Es liegt sicher nicht daran, dass Du Dir Druck machst 😉 Wenn dem so wäre, wär die Menschheit wahrscheinlich schon ausgestorben.

    Meine Tochter wäre nicht auf der Welt, wenn „sich stressen“ eine SS verhindern würde, bei ihr war ich quasi besessen davon, schwanger zu werden. Hatte vor der SS mit ihr eine FG und war danach am Boden zerstört und meine Gedanken kreisten den ganzen Tag nur darum, möglichst schnell wieder schwanger zu werden. Und es hat trotz enormem, inneren Druck geklappt, zu einer Zeit, in der es mir psychisch bei Gott nicht gut ging.

    Also dieses ganze „Lass locker, dann kann es erst klappen!“ ist mMn Humbug und verunsichert lediglich Frauen, die dann der Meinung sind, sie seien Schuld, dass es nicht funktioniert. Wenn körperlich alles passt, dann klappt es auch! Wirst sehen, es wird bestimmt bald wieder einschlagen 🙂

    Alles Liebe!
    delphia680
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum