Pille abgesetzt. Eure Erfahrungen?

Hallo 🙋‍♀️

Ich wusste nicht genau wo ich mit dem Thema hin sollte und hoffe ich bin hier richtig. B)

Ich habe Mitte Mai die Pille abgesetzt, weil ein Kinderwunsch besteht, da wir mit dem „hippeln“ aber noch 2-3 Monate warten möchten (aus privaten Gründen) verhüten wir noch mit Kondom.

Mich würden einfach nur eure Erfahrungen interessieren wie es bei euch war als ihr mit der Pille aufgehört habt.
Bei mir ist es aktuell so: ich bin beim Zyklustag 36 und meine Periode bleibt aus. Ich hatte aber schon „Regelschmerzen“ die werden besser, dann spür ich ein bisschen mehr ist relativ unterschiedlich. Ich hatte auch zweimal das Gefühl jetzt geht es los, war dann aber doch nicht so. Zurzeit hab ich fast jeden Tag leichte Kopfschmerzen. Vor 3-5 Tagen war ich extrem müde.

Was mich auch verunsichert, ich lese im Internet das man sehr extrem Akne haben sollte, ich neige eigentlich extrem dazu hatte mit Pille auch immer je nach Zyklus mehr oder weniger Pickel. Zurzeit ist es so, das wie ich die Pille abgesetzt habe 1 Woche später tatsächlich extrem Akne hatte sogar am Dekolleté, aber jetzt wird die haut immer schöner...obwohl meine Periode kommen sollte, auf die ich eigentlich warte.

Was habt ihr so Erfahrungen gemacht? Sollte ich zum Artzt? Ist das nochmal das die erste Periode so lange auf sich warten lässt?

Kommentare

  • also ich hab die Pille mit 15 begonnen zu nehmen aufgrund starker akne und weil ich Ciscutan verschrieben bekommen hatte, da muss man verhüten, hab die Pille 7 Jahre lang genommen, sie dann schlussendlich abgesetzt weil ich einfach das Gefühl hatte dass das eig ned gesund sein kann

    hab schlussendlich ein halbes Jahr auf meine Regel gewartet, is aber gar ned so selten, manche warten nach dem Absetzen auch länger, bei manchen stellt sich sofort ein Zyklus ein, is wie immer von Körper zu Körper unterschiedlich, unreine Haut hab ich leider direkt nachm Absetzen bekommen, war sehr grauslich, hat ein Jahr gedauert bis ich das im Griff hatte (aber alles ohne irgendwelchen Cremen oder Tabletten) seitdem hab ich aber nie wieder Probleme bekommen, und meine Haut is reiner als je zuvor
    Haarausfall hatte ich leider auch, recht stark, is leider auch eine Nebenwirkung, pendelt sich aber auch wieder ein, in Wirklichkeit war das so der Moment wo ich dachte: nie wieder Pille, was die mit meinem Körper gemacht hat war echt ned normal
    pos Auswirkungen vom Absetzen: super Laune, keine tiefs mehr, wieder richtig Lust auf Sex, keine Probleme mehr mit feucht werden, weniger Cellulite da der Körper nimmer so viel Wasser gespeichert hatte, mein Körper hat insgesamt schöner ausgesehen

    hatte dann ca nach einem Jahr immer regelmäßige Zyklen zw 34+36 Tage, Eisprung konnte ich immer genau bestimmen, PMS habe ich mal mehr mal weniger, Regelschmerzen hab ich auch aber die hatte ich mt Pille auch, nur bissl schwächer, Blutung is am ersten Tag stark, am 2. Tag mittel dann noch 2 Tage normal und das wars

    bin jetzt 28, und mehr als nur glücklich ohne Pille (bin gerade aber auch schwanger)

    die nächsten Monate können zach werden aber da muss man halt durch, dass du nach einem Monat nocj keine Regel hast is ned tragisch, sollts nach 3 Monaten no ned gekommen sein kannst es mal beim arzt anschauen lassen, ich hab damals einfach gewartet und nix gemacht
  • Vom Haarausfall bin ich zum GlĂĽck auf verschont, im Gegenteil ich hab sogar das GefĂĽhl meine Haare fallen viel weniger aus. Sie werden nur schneller fettiger :(
    Ich glaube, bzw bin mir sogar ziemlich sicher den Eisprung gespĂĽrt zu haben, den habe ich mit Pille auch immer wahr genommen den mĂĽsst ich vor ca 3 Wochen gehabt haben...
  • @Blume1234 das kann ich mir ned vorstellen dass du mit Pille deinen Eisprung gespürt hast denn dann wäre die Pille hinfällig, du hast keinen Eisprung mit Pille, und die Pille abgesetzt hast ja noch ned lang, der Haarausfall bzw manch andere Nebenwirkungen kamen erst nach 2-4 Monaten
    und sobald du einen Eisprung hast kommt innerhalb von 12-16 Tagen deine Regel, also kanns ned sein dass du vor 3 Wochen einen Eisprung hattest und bis jetzt ned deine Tage bekommen hast
  • @Hoppala ich habe zwar nicht die Pille genommen, aber fast nie eisprĂĽnge. Ich hatte immer 7-10 Tage nach Anfang meiner period meinen eisprung aber einen regelmäßigen 30 Tage Zyklus. Kann also doch sein dass die Regel später kommt :)
  • @Blume1234 ich hab 6 Jahre die Pille genommen und sie letztes Jahr im März abgesetzt wegen starkem Kinderwunsch.

    Mein erster Zyklus nach dem absetzen waren 33 Tage, dann setzte die Periode ein. Bei meinem 2. Zyklus testete ich am 34. Tag positiv. Mittlerweile ist der kleine knappe 5 Monate alt. Niemand hat damit gerechnet, dass es so schnell gehen wĂĽrde. 😅
    Ich kann ansonsten leider nix sagen wies war ohne Pille, weil ich ja gleich von einem ins andere "gestolpert" bin. Ich weiĂź nur, dass ich seit absetzen der Pille weit weniger Kopfschmerzen habe.
  • bearbeitet 23. Juni, 16:13

    Hoppala schrieb: »

    @Blume1234 das kann ich mir ned vorstellen dass du mit Pille deinen Eisprung gespürt hast denn dann wäre die Pille hinfällig, du hast keinen Eisprung mit Pille, und die Pille abgesetzt hast ja noch ned lang, der Haarausfall bzw manch andere Nebenwirkungen kamen erst nach 2-4 Monaten
    und sobald du einen Eisprung hast kommt innerhalb von 12-16 Tagen deine Regel, also kanns ned sein dass du vor 3 Wochen einen Eisprung hattest und bis jetzt ned deine Tage bekommen hast

    Das mit dem Sprung ist ein Mythos, den hat man schon das Ei kann nur nicht befruchtet werden wenn man die Pille nimmt.
    Ich bin mir ziemlich sicher das ich ihn gespĂĽrt habe, weil ich immer (oder meistens) ein zupfen auf der linken oder eben rechten Seite wahrgenommen habe und immer in der Mitte des Monats.

    So wie diesen Monat da hatte ich wider so ein „zupfen“ auf der linken Seite....
  • @Blume1234 🤨 also das wär mir sehr neu dass man einen Eisprung hat bei der Pilleneinnahme, aber ja wie du meinst 😅
  • Ja also es ist so es gibt verschiedene Pillen, die was ich genommen habe hat das Einnisten verhindert aber ich hatte einen Sprung ;)
    So hat es mir meine Ärztin erklärt.
    Das kommt immer auf die Pille an, wie die Hormone darin sind.

    Aber jetzt nehme ich ja eh keine mehr :D

    Also ich fĂĽhle mich viel besser muss ich sagen.
    Außer das ich sehr oft das Gefühl habe aufgebläht zu sein.
    Kennt das noch jemand?

    @Hoppala GlĂĽckwunsch ĂĽbrigens zu deiner Schwangerschaft :)
  • Bei der normalen Pille, welche 2 Hormone enthält, gibt es keinen Eisprung. Bei der Minipille oder Stillpille ist nur ein Hormon drin und hier hat man einen Eisprung.

    Ich wurde bei Kind 1 gleich nach Absetzen der Pille schwanger; Kind 2 ist erst in Arbeit- hier scheint es etwas zu dauern
  • @Blume1234 : Darf ich fragen welche Pille du genommen hast. Meines Wissens nach hat man sowohl bei den kombinierten Pillen als auch bei der Gestagen-Pille keinen Eisprung. Ich habe jetzt nochmal im Internet geschaut ob ich mich da jetzt vertan habe (weil jahrelang im medizinischen Bereich tätig, auch Gynäkologie) und alle Ă„rzte die Pilleneinnahme immer so erklärt haben, dass eben kein Eisprung besteht. Hätte jetzt geschaut ob es da neue Erkenntnisse gibt, aber nix gefunden. Ăśberall steht, dass die Pille den Eisprung unterdrĂĽckt. http://www.verhuetung.info/hormonelle-verhutung/die-pille/
  • Ich hab sie auch Mitte Mai abgesetzt. Nach rund 14 Jahren Einnahme. Bis jetzt merk ich, dass meine Stimmung besser ist. Negatives merk ich noch gar nicht. Eisprung hab ich an ZT 23 gehabt und mit Ovus bestimmt. Ich hibbel ja schon, aber falls es nicht geklappt hat, furcht ich mich schon ein bisschen vor den Regelschmerzen. Die waren vor der Pilleneinnahme gar nicht lustig.
  • Ich hab die pille nach 18 jahren abgesetzt, hatte 3 x einen 26 tage zyklus und wurde im 4. zyklus schwanger, was leider in einer FG endete. Dann war mein zyklus komplett durcheinander (21 bis 45 tage) und es hat 10 zyklen inkl ovus gedauert bis ich wieder schwanger wurde.
    Ich denke es kann ganz unterschiedlich sein - bei manchen dauert es lange bis die erste blutung kommt, andere basteln länger und bei anderen klappt es sofort. Ist halt etwas „glücksache“!
    Blume1234

  • Lavazza1984 schrieb: »

    @Blume1234 : Darf ich fragen welche Pille du genommen hast. Meines Wissens nach hat man sowohl bei den kombinierten Pillen als auch bei der Gestagen-Pille keinen Eisprung. Ich habe jetzt nochmal im Internet geschaut ob ich mich da jetzt vertan habe (weil jahrelang im medizinischen Bereich tätig, auch Gynäkologie) und alle Ärzte die Pilleneinnahme immer so erklärt haben, dass eben kein Eisprung besteht. Hätte jetzt geschaut ob es da neue Erkenntnisse gibt, aber nix gefunden. Überall steht, dass die Pille den Eisprung unterdrückt. http://www.verhuetung.info/hormonelle-verhutung/die-pille/

    Hmmm und was war das dann für ein zupfen was ich ab und zu gespürt habe🤔
    Kann sein das ich auch unrecht habe, das ist ja auch ewig her wie er mir das erklärt habe und mittlerweile habe ich eine neue Ärztin. ;)

    Aber jetzt ist das eh hinfällig, da ich endlich mit der Pille aufgehört habe.

    Ist das wirklich normal das der Zyklus so lange ist? Wie gesagt ich bin jetzt bei Tag 36?!? Ab wann sollte man zum Artzt?
  • Ich hab derzeit Zyklen zwischen 40 und 60 Tagen und hoffe es pendelt sich bald ein.
    Blume1234

  • Baux87 schrieb: »

    Ich hab derzeit Zyklen zwischen 40 und 60 Tagen und hoffe es pendelt sich bald ein.

    Wow soo lange okay dann bin ich schon mal beruhigt das nicht nur bei mir der zyklus so lange dauert. o:)

  • Mamatobe schrieb: »

    Ich hab sie auch Mitte Mai abgesetzt. Nach rund 14 Jahren Einnahme. Bis jetzt merk ich, dass meine Stimmung besser ist. Negatives merk ich noch gar nicht. Eisprung hab ich an ZT 23 gehabt und mit Ovus bestimmt. Ich hibbel ja schon, aber falls es nicht geklappt hat, furcht ich mich schon ein bisschen vor den Regelschmerzen. Die waren vor der Pilleneinnahme gar nicht lustig.

    Ich habe die Pille auch 14 Jahre lang genommen.
    Was fĂĽr einen Ovus (welche Marke ) verwendest du denn?

    Ja die Stimmung ist toll. Ich bin viel weniger negativ :)
    Ohje die regelschmerzen :s vor denen habe ich auch ein bisschen Bammel.

    Aber vielleicht hast ja GlĂĽck und es funktioniert beim ersten mal ;)
    Ich bin dann gespannt wenn wir zum hippeln anfangen wie lange es dauert B)

    Sag mir unbedingt ob es funktioniert hat, ich wäre sehr neugierig.
    Ich wĂĽnsch dir alles gute :)
  • ich hab die pille nach gut 10 jahren abgesetzt. dann hatte es knapp ein jahr gedauert bis ich zum 1. mal schwanger wurde. leider haben wir unser krümmelchen in der 10. ssw verloren. dann hat es wieder fast 1 jahr gedauert und jetzt freuen wir uns auf die geburt unseres zwutschgal in 2 monaten 😍🥰
  • Ich habe die Pille 13 Jahre genommen.
    Die Blutung hat sich nach zwei Monaten regelmäßig eingependelt.
    Ich habe auf alle Fälle erst wieder lernen müssen mit den Schmerzen umzugehen. Ich bin nach gut einem Jahr auch sehr wetterfühlig geworden.
    Meine Haut hat wieder weniger Verunreinigungen.
    Schwanger bin ich dann erst nach fünf Jahren geworden und das hatte laut KinderWunschKlinik nichts mit der Pille zu tun
  • @Blume1234

    Ich hab den lilanen CB digital gehabt. Aber die Stäbchen aufgebraucht bevor ich einen LH Anstieg hatte. Parallel dazu hab ich mit den David Ovus getestet. Die wurden dann auch positiv.
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Auf BabyForum.at kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Triff Mamas der Community in:

Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Vorarlberg Steiermark Kärnten Tirol Burgenland