Beikoststart - ab wann 2. Mahlzeit?

Hallo, vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen. Ich habe vor ca. 2 Wochen mit Gemüsebrei zu Mittag begonnen. Wir haben jetzt ein paar Gemüsesorten durch, jetzt gebe ich auch Kartoffeln dazu. Wisst ihr noch, wann ihr mit der 2. Mahlzeit begonnen habt? Erst wenn die erste ein Fläschchen vollständig ersetzt oder schon früher? Und ist die 2. Mahlzeit, der Nachmittagsbrei? Ist das dann nur Obst oder Obst mit z.B. Dinkel oder Reisflocken? Ich bin irgendwie ganz ratlos. Vielen Dank für eure Tipps 😊

Kommentare

  • @evi_31 wir haben vor 1 Monat ca mit beikost gestartet.
    Wir haben gewartet bis die Flaschenmahlzeit mittags ganz durch ein Gläschen ersetzt wurde. Dann erst haben wir am Nachmittag mal etwas Obst und Wasser/Tee angeboten. Hat gut geklappt. Mittlerweile haben wir 2 fläschchen am Tag ersetzt aber belassen es jetzt mal dabei. (Zwerg ist knappe 5 Monate alt )
    Wir geben mittags Gemüse (3-4x die woche )oder ein Menü (2-3x die Woche) und bieten was zu trinken an. Am Nachmittag gibt's dann Obst, auch mal frisch. Zb Banane oder zerstampfte Wassermelone etc. Oder eben fruchtgrieß
  • bearbeitet 23. Juni, 16:21
    Wenn ich gewartet hätte, bis eine Milchmahlzeit ersetzt wurde, hätte meine Tochter erst mit etwa 7 Monaten den zweiten Brei bekommen 😅
    Also nein, du musst nicht warten, bis eine Milchmahlzeit komplett ersetzt wurde. Du kannst mit Abendbrei starten (z.B. Milch-Getreide Brei mit bissl Obst). Oder auch Obstbrei mit Getreide am Nachmittag. Hör da einfach auf dein Bauchgefühl und mach das, was dir sympathischer ist. Ich denke, da gibt es kein richtig oder falsch.
    Ich hab dann relativ bald mit Frühstücksbrei angefangen und sie liebt den immernoch heiß (Joghurt mit Obstbrei und Haferflocken).
    Du bist die Mama, du weißt was gut für dein Kind ist!

    Edit: am Nachmittag gebe ich manchmal Obst pur und manchmal mit Getreide. Je nachdem wieviel sie zu Mittag gegessen hat bzw. wie spät es ist. Obst-Getreide Brei füllt den Magen natürlich mehr als nur Obst.
  • bei uns ist es das selbe wie bei @Kaffeelöffel , wenn ich gewartet hätte bis der zwerg eine portion isst, wären wir jz mit fast 8 monaten noch beim mittagsbrei. da jeder sowieso eine andere auskunft gibt u es leider oft nicht nach plan funktioniert, kann ich dir auch nur raten auf dein gefühl zu hören. bei uns werden zb auch hin u wieder nachmittagsbrei oder abendbrei ausgelassen bzw wird gestillt, weil die schlafzeiten auch jeden tag anders sind 🤷‍♀️
  • Wir haben nach gut einem Monat mit dem Abendbrei weitergemacht. Der abendbrei war mit Milch, Flocken und Obst.
    Das hat für mich nicht so gut gepasst, da ich eine leidenschaftliche Frühstückerin bin, also Abendbrei auf den morgen verlegt und Mittagessen auf den Abend.
    Es passt sehr gut für uns, da er somit mit uns ist.
    Er ist jetzt 6 Monate und er wird danach noch gestillt.
    Ich glaube es ist wichtig, dass es zu eurem Alltag passt
    Für mich ist es noch immer Beikost und erst wenn ich abstillen möchte werde ich den Brei als komplette Mahlzeit sehen.
    Bei den Flocken habe ich die ganze Palette genommen, jeweils in purer Form, so kann ich Obst oder Gemüse verwenden.
    Die beikost soll ja für alle eine Bereicherung sein und darf auch Spaß machen
  • @evi_31 ich habe auch keine Flasche ersetzt... sie ist und war von Anfang an eine begeistert Esserin ;) habe ihr am Anfang auch immer noch Milch nachdem Essen angeboten. Bei uns gab es recht schnell noch ein Frühstück zum Mittagessen dazu weil sie da auch etwas wollte meistens ein Obst-Getreidebrei (Reis oder Haferflocken). Sie wollte dann auch immer etwas wenn wir zu Abend gegessen haben als hat sie da dann auch noch etwas bekommen mal einen Milchbrei mal nochmal Obstbrei. Du wirst sehen die Milch wird von alleine mit der Zeit ersetzt... ich kann diese ganzen „Regeln“ bezüglich Beikost (damit meine ich welchen Brei zu welcher Tageszeit und welche Mahlzeit zuerst ersetzt werden soll) vor allem im Nachhinein nur bedingt nachvollziehen. Mach es so wie es sich für dich richtig anfühlt. Jedes Baby hat ja andere Vorlieben ;) Gemüsebrei mit Kartoffeln zB. durfte ich immer selber essen... lol
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Auf BabyForum.at kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Triff Mamas der Community in:

Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Vorarlberg Steiermark Kärnten Tirol Burgenland