Was lesen die Eltern mit Babys?

Hallo Ladies, ich wollte euch fragen was ihr lest über Schwangerschaft, Erziehung und Familie? Ich meine wenn ihr überhaupt Zeit findet😉 Mir ist wegen der liegenden (zweiten) Schwangerschaft sehr langweilig. Ich lese die folgende Webseiten / Newsletter:

Babymamas https://www.babymamas.at/
Pro: sehr viele Informationen, Lokaltipps und Eltern-Checklisten
Con: bezahlte Werbungen

Eltern Kind Begleitung https://mailchi.mp/a4f1fda949e6/musik-bcher-und-tipps-fr-babys-und-kleinkinder
Ohne Werbung, Ernährungstipps, gute Empfehlungen

Meine Familie https://www.meinefamilie.at/
Gute hilfreiche Artikeln, Informationen über Familienveranstaltungen

Lieblingsbücher: Oje Ich wachse / Mein Baby entdeckt sich und die Welt

Könnt ihr bitte mit mir teilen😊Danke im voraus

Kommentare

  • Ich hab in der Schwangerschaft die Bücher "Artgerecht" und "mein kompetentes Baby" gelesen und besonders das erste hat mir sehr gut gefallen. Meinem Partner auch, der sonst Sachbüchern sehr abgeneigt ist. Ist mein erstes Baby, nahe mich der Geburt und bin durch die Bücher recht entspannt 😊
    Sternchen0212
  • Oops, du hast ja nach Eltern mit Babys gefragt. Sorry
  • @Sia Bücher lese ich auch😊danke für deine Empfehlung.
  • Ich lese im Moment grade "am arsch vorbei geht auch ein weg" ist recht amüsant 😅
    NastyNaomi_lisawien
  • Ein Buch, das mir gut gefallen hat ist „peaceful parent, happy Kids: how to stop yelling and start connecting“ von Laura Markham
    Sonst lese ich viel über Erziehung und babyschlaf auf raisedgood.com
  • zur zeit lese ich märchen wie rotkäppchen, der gestiefelte kater, däumelinchen usw. für was anderes fehlt mir die ausdauer xD nach 5 zeilen schlaf ich ein xD
  • Ich hab gern das gewünschteste Wunschkind gelesen. Gibts als Blog im Internet und inzwischen auch als Bücher.
    Die sind gut recherchiert und ich finde bei heiklen Themen recht ausgewogen.
    (Fragst du nach Erziehungs/Baby/Kinderbüchern? Oder generell?)
    vonni7
  • Fuck the Möhrchen: ein Baby packt aus. Ich hab Tränen gelacht
  • @kea Richtig ich frage nach Erziehungs/Baby/Kinderbüchern 😉 @fraudachs hast du das Buch schon mal gelesen? Ich habe nur den Newsletter von der Bloggerin bestellt. Zwei Freundinnen von mir, die auch Kleinkinder haben, mögen das Buch irgendwie nicht. Daher habe ich es noch nicht gekauft.

    Danke euch! Die Blogs und Webseiten sind schon auf meiner Liste🌷Werd die Bücher auch bestellen. Dankeschön😊😊
  • @lisawien nein hab's noch nicht gelesen. Weißt du warum sie es nicht mögen?
  • Ich lese gerade „Wahnsinn, mein erstes Jahr als Mama“ von Tina Ruthe
    Das ist seit langem das erste Buch was ich wieder wirklich lesen kann, vorher fehlte mir einfach die Lust 😊
  • Ich lese auch gerade das artgerecht Buch. Find ich spitze. Das gewünschteste Wunschkind hat mir auch gut gefallen. Ich habe meine ganze Haltung und Einstellung zu Babys und Kindern geändert durch die wertvollen Impulse.
    Sternchen0212
  • @fraudachs Also eine Freundin hat gemeint, das Buch hat sich nicht weitergebracht und die Methoden sind nicht realistisch. Die Andere hat nur gesagt, sie als Familienpsychologin kann das Buch nicht empfehlen. Ich weiß nicht ob ich es trotzdem bestellen soll um zu sehen ob es wirklich gut oder schlecht ist.
  • @Lisawien danke. Vielleicht kann ich es in der Bibliothek ausborgen. Wollte dort sowieso mal schauen ob es gute Ratgeber gibt.
  • Ich habe auch bis jetzt in meiner Schwangerschaft 'Artgerecht' gelesen, Babyjahre, meine Schwangerschaft und die selbst bestimmte Geburt.
  • https://bit.ly/2IYJ0Xi
    Ernährungswissen für Familie
  • Habe jetzt mit Das gewünscheste Wunschkind treibt mich in den Wahnsinn angefangen. Da steht ja man soll das Wort "nicht" vermeiden. Sonst passiert genau das Gegenteil. Aber ich weiß nicht wie ich dan reden soll oder ich würde nur noch machen was sie möchte. Vielleicht bin ich ja zu blöd aber zb grad eben wollte sie in den Kinderwagen bzw damit fahren. Ich wollte aber nicht und es ist auch zu heiß. Hab ihr gesagt sie kann drin sitzen wenn sie möchte und wir fahren am Abend eine Runde. Da Quengeld sie aber weiter. Wie soll man sagen : Wir fahren jetzt nicht weg?
  • @fraudachs einfach in anderen Worten "wir bleiben jetzt zu Hause". Mit der Zeit geht das von selber :D
  • Versuch ich ja aber mir fällt meist nix ein.
  • @fraudachs Ich versuch generell statt "Nein"oder "Nicht" "STOP" zu sagen.

    In dem Fall würde ich sagen "Es ist besser wenn wir erst am Abend eine Runde fahren. Es ist gerade zu heiß und es ist dir unangenehm, wenn wir jetzt mit dem Kinderwagen fahren

    Ich sag auch statt "Magst du jetzt Wasser trinken? " oder "Gehen wir schlafen?" direkt "Jetzt trinken wir Wasser." und "Jetzt gehen wir schlafen"
    Damit sie keine / weniger Chance haben "Nein" zu sagen.
  • Danke für die Tipps. Meistens sag ich auch Stopp, Achtung gefährlich oder so wenn mir nix einfällt.
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Auf BabyForum.at kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Triff Mamas der Community in:

Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Vorarlberg Steiermark Kärnten Tirol Burgenland