Welche Kaffeemaschine ist die beste?


Ich möchte mir zum ersten mal im Leben eine Kaffeemaschine anschaffen und habe leider absolut NULL Ahnung worauf man achten sollte... Pads? Kapseln? Bohnen?

Sie sollte das beinhalten:

leicht zu reinigen sein
einen Latte M. zaubern können
billig zum erhalten (dürfen aber auch Kapseln sein)
Eventuell separaten Milchschäumer
mit frischer Milch zubereiten
Die Maschine selbst sollte nicht zu gross sein

Kann mir jemand eine empfehlen? :)






Kommentare

  • ich empfehle dir einen Vollautomat. Kapseln sind ersten mega Umweltunfreundlich, verursachen unnötig viel zu viel Müll und der Kaffe schmeckt, naja, je nach dem wie hoch deine Ansprüche sind.

    Wir haben eine Siemens EQ Serie, kann ich bestens empfehlen. Davor hatten wir eine Melitta Maschine (um einies günstiger und hat uns sehr sehr gut gedient.)
  • ich finde es kommt auch drauf an wieviel k-fee man trinkt ;-)
    der kilo kapsel k-fee ist wenn man das umrechnet doch recht teuer . also für vieltrinker is ein Vollautomat auf dauer sicher besser ;-)

    hier eine stimme für eine nespresso maschine auch wenn ich jetzt vielleicht gesteinigt werde zwecks Umwelt .. :D
    aber ich finde , der k-fee schmeckt wirklich wirklich top und die Maschine ist auch klein !

    schau dir mal die neue Serie vom tschibo an die Qbo , hab da erst vor kurzen probe getrunken , die kann sogar kalten milchschaum auf Knopfdruck und der kfee war echt lecker .

    wir hatten echt schon alles ( vollautomat , pads .. ) und sind jetzt seit langen ( 8 Jahre ) bei nespresso hängen geblieben .
  • Ich würd mir auch erst prinzipiell überlegen welche Art von Maschine es sein soll und dann nach Modell suchen.
    Wieviele Kaffee pro Tag werden bei euch im Haushalt getrunken? Bei 1-2 Kaffee pro Tag fahrt ihr mit einer Kapselmaschine billiger. Allerdings machen sie natürlich Müll. Qualitativ find ich nespresso echt voll in Ordnung aber das is natürlich Geschmacksache.
    Meine Erfahrungen mit integrierten milchschäumern sind nicht gut. Wir haben deswegen einen extra. Kann aber sein dass das besser geworden is.
    Wir haben einen Jura vollautomat. Die sind echt eine Investition. War ein Geschenk zu einem Anlass. Allerdings hält er seit mittlerweile 12 Jahren, das relativiert den Preis auch wieder.
  • Ich hab grad meine zweite Senseo Kaffeemaschine, also mit Pads. Ich bin vollkommen zufrieden damit und der Kaffee zu Hause ist der einzige, der mir so wirklich gut schmeckt.
    Ich trink allerdings nur 1-2 Kaffee am Tag, da zahlt sich sowas am ehesten aus.
    Besuch war bisher auch immer zufrieden mit dem Kaffee
  • Ich habe auch eine Senseo, die pads nehme ich vom Lidl (relativ günstiger fair trade bio Kaffee) und bin zufrieden damit. Nespresso schmeckt mir zb gar nicht, der Kaffee aus einem guten Vollautomaten ist schon noch ein Stück besser.
    Wenn viel Kaffee getrunken wird, finde ich den Vollautomaten ideal, ansonsten würde ich zu einer padmaschine greifen (auch um aluabfall zu vermeiden).
  • Cookie1985Cookie1985

    9,552

    bearbeitet 6. 06. 2019, 09:15
    Zu den Kapselmaschinen: es gibt mittlerweile auch kompostierbare, umweltfreundliche Kapseln https://www.my-cups.at


    Abgesehen davon, auch die Aluminumkapseln kann man weiterverwenden, da schon sooo viel damit basteln. Meine Mama sammelt die immer und verschenkt sie dann.
    Maxi01
  • Wir haben auch eine Senseo Maschine und voll zufrieden damit. Pads kaufen wir die von Senseo selber oder Regio Crema.
  • Wir haben seit 3 Jahren einen vollautomat von delonghi um 300 Euro. Funktioniert super und Müll haben wir auch keinen mehr durch kapseln.
  • Noch eine Stimme für Senseo! Ich finds toll, dass man die Pads einfach kompostieren kann. Meine Eltern hatten lang eine Saeco und haben jetzt eine Siemens mit integriertem Milchaufschäumer, der auf Knopfdruck einen Latte zaubert.
  • ich gestehe auch dass mir der nespresso-kaffee einfach am besten schmeckt 😬 was die umwelt betrifft ist es eine andere geschichte...

    zubereitet wird mit einer kleinen nespresso-maschine und extra milchaufschäumer - beides zusammen war in der anschaffung jetzt nicht allzu teuer.

    bei uns im haushalt bin ich die einzige kaffeetrinkerin und somit zahlt sich ein vollautomat nicht wirklich aus.
    mir ist es wichtig dass ich auch koffeinfreien kaffee zubereiten kann und das ist bei einem kapsel- bzw. padsystem am einfachsten.
    geschmacklich hab ich einiges durchprobiert (auch die senseo), aber irgendwie hat alles zum abgewöhnen geschmeckt 🥴
    incredibiles
  • @vonni7 ich find den senseo ah schrecklich , hatte erste gestern einen beim Nachbarn lÖl zum weglaufen ... :D :s
    Cookie1985dinkelkornvonni7
  • ich habe eine Espressomaschine EC 685 von De‘Longhi und Liebe sie <3<br> Sie ist sehr klein und leicht zu bedienen, macht guten Kaffee und hat einen Milchaufschäumer schon dabei. Ich habe mir noch zusätzlich eine Kaffeemühle gekauft und hab jetzt jeden Tag ganz frisch gemahlenen und fertig zubereiteten Latte macchiato in drei Minuten :)
  • Ich habe eine Siebträgermaschine. Vollautomat war mir zu teuer (wir trinken wenig Kaffee) und Kapsel kam gar nicht in Frage. Habe eine Mühle dazugekauft. Für uns ideal und geschmacklich top!
    Maxi01
  • Noch eine Stimme für Vollautomaten! Wir haben zwar die Nespresso Kapseln und die werden auch ab und zu getrunken, aber meistens mach ich uns doch lieber händisch einen türkischen Kaffee. Nach unserem Umzug kaufen wir uns einen Vollautomaten. Meine Eltern haben ihren Vollautomaten schon sicher 10 Jahre und der Kaffee schmeckt so gut aus dem.
    Aber die gebrauchten Nespresso Kapseln kann man im Nespresso Shop abgeben und die werden recycelt. Ist halt mühsam, die Kapseln bis dahin daheim zu sammeln.
  • Was mir zu den Kapseln noch eingefallen ist: es gibt auch welche zum Wiederbefüllen. Also man könnte auch Bohnenkaffee kaufen und mahlen lassen und dann dort einfüllen. Ist halt mehr Arbeit und mehr um Putzen
  • Und falls ich euch einen Kaffeetipp geben darf: https://www.deodato.at/onlineshop/
    Ist zwar etwas teuer, aber dafür made in Austria und fair :)
  • Wir haben ein Bialetti und kochen damit sehr guten Kaffee. Da wir aber nur 1-2 Kaffee pro Woche machen, ist der sehr praktisch. Ab 3 Kaffee täglich würds mich allerdings nicht mehr interessieren den so zuzubereiten
  • Wir haben auch eine Nespresso-maschine mit extra milchschäumer. Funktioniert für Latte Macchiato etc. echt super weil du sie so programmieren kannst, dass immer die passende Menge Kaffee und Milch rauskommt.
    Das wollte ich auch noch sagen, bezüglich Geschmack... bei Nespresso kommt es finde ich auf 2 Sachen an, damit der Kaffe wirklich gut schmeckt:
    1. Welche Kapseln du verwendest. Es gibt zig-verschiedene Geschmäcker in verschiedenen Stärkegraden. Irgendeiner wird schmecken!
    2. Finde ich kommt es darauf an, wie "lange" du ihn laufen lässt. Je mehr Kaffee du willst desto wässriger wird er logischer Weise. Also wenn du eine 250ml Tasse mit Kaffee vollfüllst darf man sich nicht wundern wenn er wie Pisse schmeckt.

    Und reinigen miss man sie halt such regelmäßig. Das hilft auch!

    So, soviel dazu. Dann muss ich auf der anderen Seite auch sagen, ich finde die Kapseln zu teuer wenn man täglich mehr als 2 Kaffee trinkt. Da kann ein guter Vollautomat sicher mehr Sinn machen.
    Unsere nächste Maschine wird aus dem Grund mit Sicherheit keine mehr von Nespresso werden (und wegen der Umwelt!).

    In der Arbeit haben wir übrigens eine Maschine gemietet. Weiß aber nicht ob das für Privatpersonen auch geht.
    Die Firma Selecta macht das, unter anderem!
  • Auch von mir eine Stimme für den Vollautomaten. Wir hatten vorher verschiedene Kapselmaschinen probiert (Tassimo, Nespresso, die vom Hofer...). Am besten hat mir der Kaffee aber immer bei meinen Eltern geschmeckt, welche immer schon einen Vollautomaten haben. Aufgrund dessen haben wir uns letztendlich auch einen Vollautomaten angeschafft, haben uns für eine Saeco mit integriertem Milchaufschäumer entschieden. Der Latte wird auf Knopfdruck gemacht und schmeckt ausgezeichnet. 😊
    Darüber hinaus hat mich der viele Müll bei den Kapseln genervt. Reinigung mache ich 1x in der Woche, das geht aber auch ganz simpel. Würde mich immer wieder dafür entscheiden. Und bei uns werden auch nur 2-3 Kaffee am Tag getrunken.
  • Vielen lieben Dank für eure Antworten! Die haben mir echt sehr geholfen!

    Ich trinke 1-2 Kaffee täglich maximal..
    Manchmal dann wieder 3 Tage keinen weil ich nicht dazu komme..
    Mein Freund trinkt nur Tee in der Früh somit glaube ich das eine Kapselnmaschine oder eine mit Pads in Frage kommt.. dann aber sowieso mit einen extra Milchschäumer!


    Jetzt ist nur noch die Frage welche Marke und welches Modell, das grenzt die Suche auf jeden Fall schon mal sehr ein! :-)

    Schmecken Kapseln und Pads sehr arg unterschiedlich?

    Ich bin jetzt eher die Creme-kaffee trinkerin... darf ruhig mild sein..
    und das man verschiedene Sorten zur Auswahl haben kann finde ich super... mein Vater z.b. trinkt ihn sehr gerne stark... da ist es schon cool wenn bisschen ne Auswahl hat...
  • Habt ihr auch Tipps für einen Milchaufschäumer? :)

    sollte nicht mehr als 35 Euro kosten...
  • @mondi hast du nen Tchibo in der Nähe-da gibts ne Kaffeemaschine, allerdings mit Kapseln mit Milchschäumer. Da könntest wegen einer Verkostung fragen(damit du weißt, ob der Kaffee schmeckt) Qbo
  • @farfalla

    Genau das wäre das beste...
    Ich schaff es nur kaum zum Tchibo momentan deswegen auch der Thread😂 aber irgendwie muss ich das hinbekommen!


    (Hab ein 4 Wochen altes Baby und ein 1,5 j. daheim) 🤣🤣
  • @Mondi soweit ich weiß kann man im Saturn zumindest auf jeden Fall die Nespresso Kaffees verkosten. Vielleicht kann man da ja den Kaffee von anderen Maschinen auch verkosten?
  • @Kaffeelöffel

    Wäre auch eine Idee! :-)
    Mal schaun was ich hin komme...

    Danke!
  • Frag mal bei bekannten und Freunden rum wer welche kapselmaschinen hat und lad dich zum Kaffee ein 😃
  • Welchen milchschäumer/wärmee könnt ihr denn empfehlen? Ich suche einen wo man den milcheinsatz in den Geschirrspüler geben kann...
  • Wegen dem Kapseln: bei Sonnentor gibt's jetzt Kapseln für Nespresso - die sind voll kompostierbar! Hab jetzt mal eine Sorte probiert, ist mir zu mild, war aber die "mittlere" Stärke! Werde sicher noch andere probieren! LG
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum