Immunglobuline bei Kinderwunsch

Hallo Mädels, manche kennen unsere Geschichte schon bezüglich Kinderwunsch, die die sie noch nicht kennen, kurze Zusammenfassung
2Jahre natürlich probiert, nix geworden.... 1. Kinderwunschklinik
1x ICSI, leider Fehlgeburt in der 9SSW
Klinikwechsel, jede menge Untersuchungen, keiner konnte uns sagen wieso es nicht klappt, okey das Spermiogramm meines Mannes war nicht das besste, aber na ja, dadurch sind wir in den Fond gekommen...
2xIVF, beide male Negativ....
Nun waren wir in Wien zur Immunologie Abklärung, heute kam die Gewissheit, ich habe zuviel TH1 Zellen, Therapie, Immunglobuline

Hat irgendwer Erfahrung damit oder kennt jemanden der dies auch gebraucht hat....
Ich wäre um jeden Tipp bzw Info dankbar 😘

Kommentare

  • Hallo!
    Ja, bei mir wurde 2017 eine Immunschwäche in der Kiwu Klinik ( hatte 3 Fg) festgestellt.
    Ich musste in den ersten 12 Wochen der Schwangerschaft Immunglobuline (Ig Vena-Infusion) und Kortison nehmen. Es waren 3 Infusionen, alle 4 Wochen eine... . Bin jetzt in der 34. Ssw ☺!
    Wünsche dir alles Liebe und Gute!
  • @HappySandy danke für deinen Beitrag.... hört sich ja sehr positiv an....
    Wir werden auch Ig Vena nehmen bzw wurde uns dies vorgeschlagen 😊
    HappySandy
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Auf BabyForum.at kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Triff Mamas der Community in:

Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Vorarlberg Steiermark Kärnten Tirol Burgenland