Schwangerschaft verkünden

Meine Frage kurz und knackig: WANN und WIE habt ihr eure Liebsten über die Schwangerschaft eingeweiht?
Freu mich schon auf eure Erfahrungen.

Kommentare

  • Hallo und guten Morgen!

    Meinem Mann: Sofort nach dem Testen! Habe ihm einfach den Test unter die Nase gehalten und ganz ungläubig gestammelt „Siehst du da auch einen zweiten Strich??!!“. Also sehr unspektakulär 😂😂!

    Meiner besten Freundin: Am nächsten Tag - übers Telefon. Also auch sehr unspektakulär 😉

    Im Büro: Rund um die siebte Woche. Da ich an sehr starker SS-Übelkeit (inklusive Kreislaufkollaps etc. litt), war es notwendig möglichst bald Bescheid zu geben, damit mein Chef wusste was plötzlich los war. Ich war vorher nämlich in 5 Jahren nie krank, wir gingen nach der Arbeit oft gemeinsam Laufen .....
    Außerdem wusste ich, dass die Suche nach einer Karenzvertretung sowie die Einarbeitung lange dauern wird.
    Ich ging Freitag-Mittags mit meinem Chef essen und sagte es gleich gerade heraus, (Zitat: „Als Freund freue ich mich unglaublich für dich, aber als Chef stecke ich jetzt echt in der Sch....“) den anderen Kollegen erzählte ich es dann am darauffolgenden Montag nach und nach.

    Unseren Eltern: Das war am 23. Dezember, rund um die 15. SS-Woche (wir wollten vorher alle Ergebnisse der pränatalen Tests abwarten). Die Omas und Opas in spe bekamen ein Ultraschall-Bild unserer Jungs überreicht.

    Da unsere gesamte Verwandtschaft am anderen Ende Österreichs wohnt, war es leichter die SS so lange geheim zu halten.

    Der restlichen Verwandtschaft/Freunden erzählten wir es an den Feiertagen bzw. verbreitete sich die Nachricht dann ohnehin in Windeseile von alleine 🙈.

    Liebe Grüße Susi
  • Ich bin seit ende Februar schwanger und wir wollten unsere Mütter / Familiy an Muttertag überraschen. Sprich erst seit 12.Mai wissen alle Bescheid. da war ich schon in der 14.ssw. Und echt keiner hat was gemerkt.

    Ich hab in einem Shop so kleine 10x14 Kärtchen gefunden mit der Aufschrift
    'juhuu du wirst Oma! von nun an musst du
    x kekse backen
    x lieder singen
    x babysitten etc'

    Diese Karten gab es mit Oma / Opa / Tante / Onkel. zusätzlich haben wir noch eine Torte anfertigen lassen. da ich an Muttertag für die Nachspeise zuständig war. nur durch die Übelkeit gings mir nicht so gut. Dadurch haben wir eine wunderschöne Torte, eingedeckt mit weißen Fondant mit blauen und rosa Fragezeichen drauf anfertigen lassen. in der Mitte war noch ein rosa und blauer Babyschuh.

    ein 3D US Bild von der 13.SSW gabs extra noch dazu. Es waren alle hellauf begeistert.
    von der Nachricht, von den süßen Kärtchen und der tollen Torte. Das Highlight war das 3D US Bild. sowas kannte noch niemand in der Familie.

    Mein Mann und ich haben uns gefreut, dass unser kleines Geheimnis so toll ankam <3
  • Mein Mann war dabei als ich auf den Test gepinkelt hab (also natürlich nicht im WC) und wusste es somit gleichzeitig mit mir.

    Den Schwiegereltern haben wir es in der 10ssw gesagt, an Weihnachten. Sie haben zwei eingepackte Bücher unterm Christbaum gefunden "Oma für Anfänger" und "Opa für Anfänger". War soo schön ihre Gesichter zu sehen, als sie es ausgepackt haben :)
    Allen anderen Verwandten und Freunden haben wir es so nach und nach dann einfach erzählt wenn wir sie persönlich getroffen haben.
  • Wir haben es erst in der 15 SSW Familie und Freunden gesagt. Wir haben alle zum Sommerfest eingeladen. Die Schwiegereltern, meine Eltern und viele Freunde wohnen nicht in Österreich. Damals waren alle "Großeltern" gleichzeitig in Wien und wir haben es "ausgenutzt." 😉 Alle waren wahnsinnig froh!
  • Ich hab mitten in der Nacht getestet weil ich so dringend musste und mein Mann ist dann verschlafen rausspaziert weil ich nicht zurückgekommen bin, da hab ich ihm den Test gezeigt.

    Seiner Familie und den engsten Freunden haben wirs gleich in der Früh geschrieben, die haben alle gewusst dass wirs seit über einem Jahr probieren.

    Meinen Eltern hab ich damals dann im sechsten Monat meinen Bauch gezeigt.

    Mein Bruder hats ganz merkwürdig rausgefunden - mein Mann hat ihn gebeten im Krankenhaus anzurufen obs mir gut geht weil ich ihm geschrieben hab dass es mir sehr schlecht geht und ich die Rettung rufe. Meinem Bruder wurde dann gesagt dass ich auf der Frauenklinik bin und es beiden gut geht :D mein Bruder war dann in der totalen Zwickmühle weil er nicht wusste ob mein Mann weiss dass ich schwanger bin :D
  • Eig sofort nach dem testen ^^ Hab mir zwar Wochen davor noch vorgenommen es anders zu machen aber ja. Freude war dann zu groß :D
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Auf BabyForum.at kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Triff Mamas der Community in:

Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Vorarlberg Steiermark Kärnten Tirol Burgenland