Wie gestalte ich die Taufe?

bearbeitet 17. Mai, 21:20 in Entwicklung & Erziehung
Hallo!

Ich brauche dringend Hilfe bzgl der Gestaltung einer Taufe.
Bin nicht katholisch und weiß nur dass ich eine Kerze brauche 😳Vielleicht hat ja jemand gerade die Taufe gehabt und kann mir helfen oder Beispiele nennen!
Kleidchen hab ich schon gekauft für die Maus.
Am 1.7 ist es soweit.

Danke schon mal! 🌷

Kommentare

  • @lieschen90 Hallo ... hast du nicht im Internet was gefunden? Also wir waren gestern beim Taufgespräch beim Pfarrer! Der hatte auch noch Ideen und ein Taufheft mit den wichtigsten Sachen! Ich bin Patin und die Taufe ist bei uns am 09.06
  • Ich hab am 8.6 Taufe, also mein Kleiner 😊
    Also einen Taufpaten brauchst du, der sollte das Taufketerl und die Kerze besorgen, dann eben das Taufgewand und nach der Taufe evtl einen Tisch in einem Restaurant.
    Ich lass noch eine Tauftorte machen für alle 😊
    Viel mehr brauchst eigentlich nicht
  • wölfinwölfin Symbol

    2,019

    bearbeitet 17. Mai, 21:24
    Was musst du alles organisieren? Taufkerzen werden u.a. in Klöstern hergestellt, wenn's eins bei dir in der Gegend gibt, frag dort nach.

    Für den Ablauf, wenn du lieder, texte etc aussuchen möchtest, schau hier rein: https://www.meinefamilie.at/thema/glaube-in-der-familie/taufe-glaube-in-der-familie/amp/ und da https://www.erzdioezese-wien.at/ablauf-der-taufe

    Hast du die Taufe beim Pfarrer schon angemeldet und ein taufgespräch ausgemacht?
  • @Feelinara super eine Torte an sowas hätte ich nicht gedacht 🙈 Danke
  • Ich würde auch sagen: die Taufe in der Pfarre anmelden, da bekommt man ja schon die ersten Infos bzw werden einem die wichtigsten Dinge gesagt.
    Dann Termin fürs Taufgespräch, welches dann meist sehr ausführlich ist und es gibt bestimmt auch eine Broschüre über die Taufe, wo der Ablauf drin steht und du dann weißt, welche Texte/Lieder du aussuchen kannst, oft sind auch gute Beispiele drin.

    Ansonsten wurde eh schon erwähnt: Kerze (wir haben unsere übrigens in einem Kloster anfertigen lassen, total schön!), Taufkleid (also nicht das Gewand des Babys sondern das Tuch, das drüber gelegt wird - wird von den meisten Kirchen auch angeboten, da muss man kein eigenes kaufen), Lieder und Lesungen und evtl für eine Feier danach organisieren.
  • Also das Taufgespräch hab ich am 7.6 und heute war ich nur mal anmelden in der Kirche!
    Sollte ich Lieder einbauen in den Ablauf?
    Der Sekretär meinte heute ich kann entweder eine 10 min Taufe haben oder auf eine Stunde ausweiten...ich will nichts zu Kurzes aber es soll auch keiner einschlafen!
    Hab meine Hochzeit komplett durch organisiert jedes Lied und Psalm usw. nur da hab ich kein 4 Wochen altes Mäuschen gehabt
  • Ich hab bei meiner Tochter ein Taufheft gestaltet. Zusätzlich zum normalen Ablauf hat meine Schwägerin 2 Lieder gesungen, es wurde eine kurze Geschichte und ein Gedicht gelesen. Fürbitten habe ich selbst verfasst und von verschiedenen Gästen wie zB. meinem Bruder vorgelesen..

    Ich fand es waaahnsinnig schön und hab auch nichts Gegenteiliges gehört :) Ich fand nicht, dass es langweilig war oder sich in die Länge gezogen hätte.

    Anschließend gab es gefüllte riesen Brezeln, div Getränke und Tauftorte mit Kaffee :)
  • Also ich finds mit Liedern schon schöner 🤭
    Weiß nicht wie das in eurer Kirche wäre, ob da sowieso der Organist spielt oder so? Ich hatte eine befreundete Sängerin engagiert, es war wunderschön!

    Wenn du mit deiner Zwergin gestresst bist, um so viel zu organisieren, spanne den Taufpaten ein bisschen ein 😉
  • @BeLa so stell ich mir das auch in etwa vor!
    Fürbitten gibt es also auch so wie bei der Hochzeit? Dann schreib ich die auch selber.

    Hab einen Klavierspieler der aber nur Kirchenlieder spielt. Wer weiß vl finde ich ja da was schönes!
  • Bei uns ist die taufzeremonie in die Heilige Messe miteingebunden. (Pfingstmontagsmesse)
    Dadurch können wir nicht so viel beeinflussen, sparen uns aber zb eine Sängerin, Kirchenheft usw. Das hat mir bei unserer Hochzeit eh gereicht letztes Jahr 😁

    Sie hat ein hübsches Kleid und dann noch unser "Familientaufkleid" für die Zeremonie und die Fotos danach (finde es unpraktisch, wenn sie es die ganze Zeit anhat, da es so lang ist)

    In der Kirche kann man sich aber normalerweise auch ein taufkleid für die Zeremonie ausleihen.

    Die Taufpatin besorgt die taufkerze und das Ketterl, meine Schwester macht die torte, mein Taufpaten, meine Mum und ich das Buffet (ca 60 Personen).
  • bearbeitet 17. Mai, 23:55
    Wir haben am Sonntag Taufe!

    Wir haben ein Hefterl (mit dem ärgern wir uns grad herum, weil ich mit der Formatierung nicht zusammenkommen). Fürbitten werden von meinen Neffen vorgelesen, die Lesung macht meine Schwägerin. Ich lese noch einen Text vor. Sängerinnen haben wir die gleichen wie bei unserer Hochzeit :) für die Tafel haben wir noch Menü Karten gebastelt, Tauftorte macht uns die Wirtin. Taufkerze hat auch die Dame gemacht, die schon unsere Hochzeitstorte gemacht hat.
    Meine Schwester hat als Taufpatin ein Ketterl besorgt.

    Das weiße Taufkleid anlegen ist lt unserem Pfarrer ein Ritual, das erst nach der Taufe geschieht. Nachdem unser Strizzi Lederhose trägt, passt uns das ganz gut ;)
  • Wir haben auch ein kirchenheft gemacht mit der namensbedeutung und dem Ablauf (Lieder, Texte etc.).

    Wir haben als Fürbitten wünsche für das Leben auf papieräpfel schreiben lassen (haben wir mit der einladung ausgeteilt) und dann 4-5 vorlesen lassen und alle Äpfel auf einen Apfelbaum gehängt, den sie von uns bekommen hat. Das war ganz toll und hat den Gottesdienst zusätzlich aufgelockert.

    Als eine Art Gästebuch haben wir jenga Steine ausgeteilt die die Gäste gestalten durften ( auch mit der einladung und alle habens zur taufe mitgenommen).


    Bei unserem großen haben wir damals die Wünsche für das Leben bzw Fürbitten von dne Leuten auf Sprossen einer strickleiter schreiben lassen. 4-5 Leute haben die dann vorgelesen und wir haben dann die strickleiter währenddessen zusammengebaut. War bzw ist auch eine ganz tolle Erinnerung.

    Muss aber dazu sagen dass wir da einen ganz tollen Pfarrer haben der uns viel frei gestalten lässt. Wir durften unsere Kids sogar selber mit dem Wasser übergießen 😊
  • Wie man sie gestaltet ist fast egal....wir haben Lieder , Texte der Pfarre überlassen und dafür 6 Fürbitten vorgelesen. (Also Nichten, Neffen, grosseltern und wir als Eltern)
    Unsere Taufen haben ca 20 Minuten gedauert. Alle Kinder der Verwandtschaft durften ihre Taufkerzen mitbringen und der Reihe nach anzünden. (So ist es für Gäste nicht ganz so fad)

    Im Anschluss Torte und Getränke. Gibt im Web ganz ganz liebe Ideen für tauftorten.

    Was wichtig ist , der Pate muss getauft und gefirmt sein und darf nicht geschieden sein. (Wäre bei uns fast ein Problem geworden)

    Die Pfarre benötigt auch Unterlagen (Geburtsurkunde, Taufschein) der Eltern und des Paten. )

    Möglich das es Unterschiede in den Gemeinden gibt
  • Wo habt ihr denn die Taufkerze anfertigen lassen??
  • Beim ersten haben wirs bei uns in der Nähe bestellt weiß nicht mehr, wie das Geschäft geheißen hat🙈 Beim zweiten Kind haben wir sie selbst gebastelt. Aber es gibt auch sehr viel im Internet. Einfach mal durchstöbern, Ama**n hat auch viel Auswahl.....
  • Habt ihr eine komplett aus Wachs oder mit Folien?
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Auf BabyForum.at kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Triff Mamas der Community in:

Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Vorarlberg Steiermark Kärnten Tirol Burgenland