Kinderwunschklinik Feichtinger

Hallo,

Bin zur Zeit in der Kinderwunschklinik Feichtinger in Behandlung. Ist jemand da der vielleicht auch dort ist oder war?
Hatte heute meine 1.Punktation. Es ist geplant nur eines einzusetzen weil ich "erst" 33 bin, hat jemand Erfahrung und auch nur eines eingesetzt bekommen? Hab bis jetzt immer nur von 2-3 gehört. Bin jetzt etwas verunsichert ob es nicht besser ist doch 2 einzusetzen?
Würde mich über Antworten sehr freuen.
Liebe Grüße

Kommentare

  • Hallo!
    Ich bin auch dort.
    Ist es dein erster Versuch?
    Ich habe schon den dritten Versuch und kommende Woche Transfer.
    Beim ersten Versuch war die Qualität schlecht und ich hatte nichts zum Einfrieren und da wurden mir 2 eingesetzt. Beim zweiten Versuch 1...leider missed Abortion.
    Beim 3. Versuch jetzt wurden mir 2 angeboten.
  • Bin auch 33 :-) und hoffe, dass es jetzt endlich klappt. Bin bald ein Jahr in Behandlung dort aber leider haben mich Überstimulationen und unzureichender Schleimhautaufbau immer wieder zu einem Abbruch gebracht
  • Hallo,
    Ja mein erster Versuch, erfahre morgen ob es mit der Befruchtung geklappt hat und habe auch kommende Woche Transfer. Wieviele Eizellen hattest du bei der punktation? Drücke dir die Daumen das es dieses Mal klappt.
    Bist du aus Wien?
    Ganz liebe Grüße
  • Drücke dir die Daumen.
    Bei wem bist du in Behandlung?
    Ich bin aus dem Burgenland. Hatte bei der ersten Punktion im September 23 Eizellen und im November 28 (allerdings nur 3 zum Einfrieren).
    Beim Kryotransfer im Jänner hatte ich einen positiven Test aber dann leider eine Fehlgeburt mit Curettage und seither baut sich meine Schleimhaut schlecht auf.
    2 Embryonen habe ich jetzt noch und sie hat mir heute angeboten, 2 einzusetzen um die Chancen zu verbessern weil es schon der 3. Versuch ist.
  • Bin bei Frau Dr Stroh-Weigert in Behandlung, durch sie bin auch ins Institut gekommen. Bin nämlich aus Niederösterreich. Bei wem bist du?
    Soviele Eizellen? Bei mir waren es heute nur 4, hoffe trotzdem das was zum einsetzen bleibt.
    Oje das tut mir leid.
    Na dann drück ich uns beiden die Daumen.
    Darf ich fragen warum ivf? Hat es bei euch einfach so nicht geklappt oder wisst ihr warum? Wie lange habt ihr vorher versucht schwanger zu werden?
  • Ich bin bei Frau Dr. Fischlmaier.
    Ich habe eine leichte Form des PCO Syndroms (deswegen die vielen Eizellen) und mein Freund ein schlechtes Spermiogramm. Musste nach den Punktionen immer stationär ins KH :-(
    Wir haben es über ein Jahr auf natürlichem Weg probiert.
    Und bei euch?
    Besser weniger Eizellen und dafür eine gute Qualität!
  • Hallo, ich bin eine ehemalige Patientin von Dr. Fischelmaier :)
    Ich hatte immer das Gefühl gut aufgehoben zu sein, hab auch PCO und musste nach der Punktion wegen Überstimulationssyndrom abbrechen. Im 1. Kryotransfer hat es gleich geklappt und meine fast 10 Monate alte Prinzessin schläft gerade friedlich.

    Ich hatte auch überlegt, ob ich nicht gleich 2 einsetzen lassen soll. Beim 1. Versuch nimmt die Klinik gerne nur einen, sofern die Qualität gut ist, um das "Risiko" einer Mehrlingsschwangerschaft zu umgehen. Ich hab mich dann auch nur für 1 Embryo entschieden und der Klinik einfach vertraut.
    Ich wünsch euch alles alles Gute!
  • @barba wir versuchen es nun schon bald 3 Jahre auf natürlichen Weg, daher sind wir nun hier gelandet. Hab heute den Anruf erhalten dass alle 4 befruchtet werden konnten, am Dienstag ist dann der Transfer. Oje, das hört sich nicht gut mit KH Aufenthalt.
    Wann hast du nun deinen nächsten Transfer?

    @lisi2015 das ist schön so positives zu lesen, ja werde sofern sich bis Dienstag alles gut entwickelt jetz auch nur eines einsetzen, nur wenn die Qualität sich verschlechtert werden wir uns wohl für 2 entscheiden. Danke für deine Antwort.

    Liebe Grüße euch.
  • @lisi2015 Fühle mich bei ihr auch sehr gut aufgehoben. Schön, dass es bei dir so schnell geklappt hat :-)

    @sonne86 Das sind ja tolle Nachrichten, dass sich alle 4 befruchten haben lassen. Alles Gute für den Transfer am Di! Meiner wird am Mi sein.
  • @barba danke dir, heute geht's mir irgendwie nicht so gut, hab solche Bauchschmerzen wie ein starker muskelkater und mit Verstopfung hab ich auch zu kämpfen (hatte noch nie Verstopfung, eher das Gegenteil 😜) , kennst du das auch?
    Wünsche dir auch alles Gute für Mittwoch. Vielleicht können wir uns ja gegenseitig am laufenden halten, wenn du magst?
  • Oje, du Arme :-( Ich hatte immer einen aufgeblähten Bauch voller Wasser! Muskelkater und Verstopfung hatte ich nicht.
    Halten uns auf alle Fälle auf dem Laufenden :-)
    Hast du bei deiner Ärztin den Transfer?
    Alles alles Gute wünsche ich dir für morgen! Soll sich ganz toll festbeißen.
  • Das freut mich, ist doch schön mit jemandem zu reden der in der selben Situation ist.
    Ja bei meiner Ärztin.
    Danke das is ganz lieb.
  • BibsnBibsn

    990

    bearbeitet 16. Mai, 10:05
    @sonne86 hallo! Ich hatte einen versuch in baden und zum ersten mal nur 1 eingesetzt und bin in der 15ssw. (Es blieb nur 1 blasto übrig - war auch mein erster blastotransfer). Hatte vorher 3 versuche in WN wo immer 2 eingesetzt wurden, 2x negativ, 1x missed abort. Kann feichtinger klinik nur enpfehlen :) alles gute!!!
  • @Bibsn danke für die Rückmeldung, schön wenn man so positives liest.
    Liebe Grüße
    Bibsn
  • @sonne86 @Barba

    Guten Morgen :)
    Auch ich bin auch eine der glücklichen Schwangeren aus der KiWU Feichtinger o:)
    Die Schwangerschaft an sich liegt ja nicht am Institut, da dürfen wir ruhig auch auf uns ein bisschen stolz sein :D aber auch wir haben uns fast ein Jahr lang dort wöchentlich aufgehalten und immer gut betreut und aufgehoben gefühlt und wir hatten wirklich leider jede Situation die man auch nur irgendwie haben kann :#

    Also immer Kopfii hoch - durchhalten und am Ende dann freuen <3
  • @Lilly__ danke für die lieben und zuversichtlichen Worte, gratuliere.
  • Ich bin auch dr. Fischelmeier ex Patientin...

    Versuch nr 5...nachdem 4 ixis in einem anderen institut neg waren und wir dort zu den "wir können ihnen nicht weiterhelfen" Patienten wurden....haben wir uns nach erfolgreicher adoptionswerber meldung (also standen bereits auf DER liste)...doch nochmal bei dr fischeinmeier probiert...alles von anfang an anders!!!
    Meine twins sind pumperlgesund, sehr schlau und das beste was uns passiert ist. Bald 5 jahre! ...4j hats gedauert bis sie zu uns gefunden habem

    Also nicht aufgeben...der weg ist hart, steinig und auch mal lange...aber all die Strapazen sind irgendwann vergessen...und ihr werdet alle gute mamas, die von allen anfang an ganz besonders für eure babies kämpfen!!! Wir sind löwinen!!! Ihr schafft das...nur nicht aufgeben!
  • Das tut gut zu hören :-) Bin auch bald ein Jahr bei Dr. Fischelmaier in Behandlung.
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Auf BabyForum.at kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Triff Mamas der Community in:

Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Vorarlberg Steiermark Kärnten Tirol Burgenland