Babyschwimmen

leniloulenilou

1,566

bearbeitet 11. Mai, 09:19 in Entwicklung & Erziehung
Wir fangen mit knappen 6 monaten zum babyschwimmen an. Freu mich schon darauf 😊

Habt ihr auch so einen kurs besucht ?
Hat euch das gefallen ?
Was wĂŒrdet ihr anders machen ?

ErzĂ€hlt mir mal ..... 🤗

Kommentare

  • Meine Kleine ist 9 Monate alt und wir besuchen bereits den 3. Kurs. Sie liebt es sooo sehr und ich auch. Ich freue mich jede Woche auf den Montag.
    Den ersten Kurs haben wir in einem anderen Schwimmbad gemacht, der war bei weitem nicht so toll, wie die beiden, die wir jetzt besuchen. Wir machen so tolle und abwechslungsreiche Sachen mit den Kleinen.

    Meine Kleine ist eine richtige Wasserratte und hat jedes Mal sichtlich Spaß. Meistens zieht sie die ganze Aufmerksamkeit des Kurses auf sich, weil sie so abgeht im Wasser 😂
  • Wir haben mit 14 Wochen begonnen - es war super! Unser Kleiner ist nach wie vor eine Wasserratte
  • Wir haben schon zwei kurse hinter uns - von oktober bis letzte Woche, also mit nicht ganz 6 Monaten begonnen. FrĂŒher ging nicht, weil im Sommer kein Kurs in der NĂ€he angeboten wurde, aber es hat e gut fĂŒr uns gepasst. Meiner Tochter hat's von Anfang an getaugt, sie ist schon sehr frĂŒh frei (mit schwimmscheiben natĂŒrlich, aber ohne dass ich sie halte) geschwommen und die Tipps, Techniken, Lieder/Spiele im Kurs fand ich sehr hilfreich.

    Muss sagen, bei uns war die Disziplin der Eltern bzgl Kinder nicht krank ins Schwimmbad mitnehmen sehr hoch. Meine Tochter hat sich dort nie was geholt. Magen-Darm hatte sie nachweislich von wo anders, da bin ich dann aber auch mit ihr daheim geblieben, da erst einen Tag symptomfrei. Das ist leider nicht ĂŒberall so... eine Freundin war mit baby in einem anderen Bad und die kleine hatte jedes mal eine bindehautentzĂŒndung nach dem babyschwimmen und war dann selbst natĂŒrlich auch nicht oft bzw hat sie den Kurs dann abgebrochen.
  • Wir sind seit unser kleiner gut 4 monate alt ist babyschwimmen und er liebt es!
    Gut ist es wenn die kleinen halbwegs ausgeschlafen und gefüttert sind. Falls du stillst ist das auch super zwischendurch mal (warme milch im doch kühleren wasser beruhigt gleich).
    Ich eürde darauf achten dassdie wassertemperatur so warm wie möglich ist, bei uns sinds so 34-35 grad und das passt dür uns gut dass ereine gutestunde spass im wasser hat.
    Krank sind wir noch nie geworden, bin auch anders herum nicht hingegangen wennder kleine verkühlt war usw.
    Gerade wenns kühler ist haube nicht vergessen wenn die haare noch etwas feucht sind.
    Viel spass 😊
  • Wir haben zwei Babyschwimmkurse zu je 8 Wochen hintereinander gemacht. Gestartet haben wir mit 4 Monaten.

    Der Kurs fand bei uns in der Therme statt und ich bin gemeinsam mit 2 Freundinnen gegangen (deren Kinder waren auch 4 bzw 3 Monate). Nach der Schwimmstunde sind wir dann immer noch im ThermencafĂ© zusammengesessen, haben Mittag gegessen und getratscht... War eine sehr schöne Zeit und wir machen nach wie vor unsere Babytreffs, im Sommer im Freibad 😉

    Der Kurs selbst hat allen Kindern gut gefallen, großteils.
    Luisa hatte eine Phase von 2-3 Einheiten, wo sie im Wasser nur geweint hat. Konnte aber keinen Auslöser dafĂŒr festmachen. Da das am Ende des ersten Kurses war, hab ich lĂ€nger gezweifelt ob ich uns fĂŒr den Folgekurs anmelden soll. Hab's dann einfach gemacht und das Weinen ist zum GlĂŒck genauso schnell vergangen, wie es gekommen war.
    Luisa ist nach wie vor eine große Wasserratte und auch bei Wasser ĂŒber den Kopf gibt's keine Probleme. Kann natĂŒrlich nicht sagen ob es an dem Kurs liegt, aber schaden tut er bestimmt nicht. Ist auch eine schöne Abwechslung in der Karenz.
    Plus: in der letzten Stunde des ersten Kurses war ein Fotograf da, der tolle Unterwasser-Fotos gemacht hat đŸ‘đŸ»
  • Wir gehen seit Tobias 6 Monate ist zum schwimmen.
    Jetzt ist er 3 Jahre und hat so viel Spaß im Wasser. Kann sich schon super ĂŒber Wasser halten nur mit SchwimmgĂŒrtel mit drei Gliedern und die Kinder lernen derzeit spielerisch das richtige schwimmen :)
    Wir werden weiter gehen, ist unser Samstags Highlight.
    Krank sind wir auch nie gegangen und bei uns bleiben eigentlich alle immer zu Hause die krank sind.
  • Wir gehen seitdem unsere kleine 6 Monate ist.
    Es macht ihr sehr viel Spaß und vor allem haben wir uns auf das Unterwasser shooting gefreut, sind sehr coole Bilder entstanden. Eine Erfahrung, die man unbedingt machen sollte.
  • Als mein Sohn 4 Monate alt war besuchten wir einen Babyschwimmkurs. Der lief gute 3 Monate. Es war wirklich ein tolles Erlebnis. Kann ich nur weiterempfehlen. 😍
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner NĂ€he austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Triff Mamas der Community in:

Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Vorarlberg Steiermark KÀrnten Tirol Burgenland