Schwanger oder doch ernsthaft krank?

Hi Ihr Lieben,

ich bräuchte mal Euren Rat! Ich habe seit einiger Zeit sehr merkwürdige Symptome. Mir ist ständig übel, ich habe ständig Unterleibziehen, mein Magen spielt verrückt und ich fühle mich, als würden 1000 Hormone durch meinen Körper fluten.
Mein Freund und ich haben vor ein paar Tagen einen Ss-Test gemacht, jedoch am Abend und er fiel neg. aus. Davor hatte ich meine Tage, jedoch waren sie leichter und kürzer als normal. Die typischen Schwangerschaftsanzeichen habe ich nicht, jedoch hatten wir gleich nach meiner Periode ungeschützten Sex und das ein paar Tage lang. Vor ein paar Tagen hatte ich das Gefühl einen ES zu haben und davor hatte ich starke Leistenschmerzen, verbunden mit einem starken Ziehen auf der rechten Seite meines Unterleibs.

Zum Arzt rennen, will ich nicht aber die Übelkeit und die Magenprobleme fangen morgens mit dem Aufwachen an und bleiben bis kurz vor Abend. Das bereitet mir Sorge. Ich will ja nicht jammern aber ich bin wirklich besorgt. Was könnte es sein, hat jemand sowas schon währen einer Ss erlebt?

Liebe Grüße ❤️

Kommentare

  • Ob du schwanger oder krank bist wird dir nur ein Arzt sagen können.
    Mach einen Test mit Morgenurin und wenn der negativ ist, bleibt dir eh nur mehr der Gang zum Arzt. Alles Gute!
  • Danke für die schnelle Antwort. Du hast wohl recht.
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Auf BabyForum.at kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Triff Mamas der Community in:

Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Vorarlberg Steiermark Kärnten Tirol Burgenland