Sehr dünne Kaiserschnittnarbe

Hallo,

ich bin mit meinem zweiten Kind schwanger und gerade in der 17.ssw. Bei mir wurde bereits vor der Schwangerschaft eine sehr dünne Narbe mit Flüssigkeitsansammlungen und Zysten festgestellt. Daher werde ich die ganze Schwangerschaft über zusätzlich von einem Spezialisten betreut.

Gestern hatte ich den ersten Termin und es ist leider noch schlimmer als gedacht. Meine Narbe ist an der dünnsten Stelle nur noch 3mm.
Der Arzt musste mich dann über ein paar unschöne Dinge aufklären. Ab 23plus0 (ab da sind babies lebensfähig) muss ich damit rechnen, dass ich stationär gehen muss bis zum Kaiserschnitt wenn meine Narbe noch dünner wird. Ebenso, dass die Lungenreifespritze gegeben wird. Und, dass es jederzeit soweit sein kann, dass mein Zwerg geholt wird sollte meine Narbe Probleme machen. Ich hab gestern den ganzen Tag geheult und war total fertig.

Hatte noch jemand so eine dünne Narbe so früh und es ist alles gut gegangen?

Lg

Kommentare

  • Meine Cousine hat das auch. Nur 2mm. Bei ihr passt alles. Sie bekommt ca 2 Wochen bzw 10 Tage vor Termin einen kaiserschnitt. Dabei wird dann auch die alte Narbe korrigiert bzw. Durch die neue ersetzt. Sie hat jetzt nur mehr 10 Tage und alles ist ok.
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Auf BabyForum.at kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Triff Mamas der Community in:

Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Vorarlberg Steiermark Kärnten Tirol Burgenland