Welche Badehose/Schwimmwindel?

Mami_MausMami_Maus Symbol

1,559

bearbeitet 15. April, 15:44 in Freizeit & Spaß
Hallo,ich weiß bis zum Sommer ist zwar noch Zeit, aber wir möchten wieder öfter ins Hallenbad.
Welche Hose könnt ihr da Empfehlen?
Hatten bis jetzt eine von Baubaba die jetzt zu klein ist. Mein Mann hätt gerne eine Badeshort für ihn, aber die sind noch nicht geeignet für Windelkinder oder?

Und geht ihr mit einer Badehose oder solchen echten Schwimmwindeln die noch eine eigene Einlage drinnen haben?

Junior ist jetzt 1,5 Jahre und trägt Gr. 92.

Danke und LG

Kommentare

  • Hallo Mami_Maus.. ich hab mich das auch alles grfragt vor dem Schwimmkurs 😊 wir hatten die babylove..und jetzt hab ich lässig Badewindeln.. ich hab die Kursleiterin gefragt.. pippi kann eh nicht wirklich gehalten werden.. sie meinte, da gehts eh nur darum das große geschäft drinnen zu behalten.. tja.. 🤔😲🤪
  • @Auryn ja das mit dem Pippi wurde mir im Schwimmkurs auch gesagt. Haben seit er 3 Monate ist die von Babauba, die sind großenverstellbar, aber irgendwie passt aufeinmal die Form nicht mehr. Ich schau mir die Lässig mal an, danke.

    Aber bei Bayshorts sind ja so locker bei den Beinen, da kann ja auch das große Geschäft nicht drinnen bleiben, oder gibts da eitrige?
  • Wir haben eine verstellbare von totsbots. Schaut aber aus wie eine Windel.
    Als er noch kleiner war hatten wir auch die Schwimmwindeln von Babylove - da war aber auch öfter das große Geschäft drin; ist jetzt so gut wie nie mehr der Fall mit 15 Monaten.

    Es gibt auch Windelbadeshorts; da ist noch eine Innenhose eingenäht damit nix ins Wasser kommt vom großen Geschäft
  • Wir haben die von imse visme. Wurde auch von unserem Schwimmkurs empfohlen und eine von Babauba. Mir kommt aber vor die imse visme passt besser
  • Badeshort so groß kaufen das die Badewindel drunter passt. Da kommt nix durch und gefällt dem Mann, außerdem passt die Short dann nächstes Jahr vermutlich auch noch
  • Wir haben auch immer die Badehosen von Lässig oder billige vom Lutz, die prinzipiell aber gleich aussehen. Eine zum verstellen hätte ich auch mal, fands aber unpraktisch weil meine Kinder nie stillhalten wollten, da ist einfach rauf ziehen leichter.
  • Haben eine Popolini, die ist zum Verstellen und passt lange, man kann sie aber auch so Rauf ziehen. Die Druckknöpfe fand ich praktisch dass man sie schnell ausziehen kann wenn sie nass ist und klebt.
  • also jetzt so nach dem ersten kaka unfall.. 😂 würd ich doch lieber eine Imsevimse oder so nehmen, die man wie ne Windel aufmachen kann.. daa runterziehen der windel hose bei nicht festem Stuhl war mühsam und net wirklich toll
  • @Auryn die imse-vimse kann man aber, meines Wissens nach, nur auf einer Seite öffnen. Damit streifst du die kacka dann auch auf ein Bein... bin bei so kleinen eindeutig für Popolini! Auch eben weil du sie wie eine klappwindel auf beiden Seiten öffnen kannst.
  • @Stieglitz ahh danke, dachte due Imsevimse wär auf beiden Seiten zu öffnen.. danke für den Popolino tipp
  • @Auryn Ja die imse-vimse haben wir, und kann man nur auf einer Seite öffnen.
  • hab grad gesehen daaa die von babauba auch auf beiden seiten zum Öffnen sind
    Mami_Maus
  • Ich hab die von popolini.
    Hat ein Netz drinnen und man kann sie dreifach verstelleniokdtbn6a833.jpg
    bdjzcn4dfjs0.jpg
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Auf BabyForum.at kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Triff Mamas der Community in:

Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Vorarlberg Steiermark Kärnten Tirol Burgenland