Stillen und Pulver?

Hallo also ich hab Grad einen 3 Tage alten Sohn und bei mir klappt das stillen noch nicht so ganz. es kommt sehr sehr wenig raus und deshalb fütter ich zu wenn man das so nennt oder? also ich Pump meine Milch ab weil beim.saugen nicht alles raus kommt und sehr lange dauert und dann rest milchpulvet ist das ok fürs Baby?

Kommentare

  • Das am anfang wenig kommt ist total normal. Der Magen deines babys fasst nur wenige ml.
    Sie kommen extra mit Reserven auf die welt um die zeit bis zum milcheinschuss zu überbrücken.
    Hat dein kind mehr als 10% abgenommen? Wenn nicht, ist zufüttern unnötig.
    Es bestellt die milch durch das häufige nuckeln. Wenn du durch zufüttern diese Abstände klein haltest, zeigst du deinem Körper damit nicht ausreichend dass milch benötigt wird
  • Kommt auf dein Kind an. Meiner war am Anfang zu schwach um richtig zu saugen. Ohne zu füttern hätte er keine Kräfte zum saugen bekommen. Mittlerweile kann er kräftig saugen aber es kommt ihm verwöhnt durch die Flasche zu wenig Milch aus der Brust. Ich habe mich damit abgefunden, ich mach jetzt beides Stillen und zu füttern, damit nimmt er gut zu.
  • @Louise18 am Anfang ist es echt normal dass wenig kommt. Wenn du beim Abpumpen ein bisschen was schaffst ist das schon toll! Am besten Mumi und Pre stillfreundlich zufüttern also mit einer Spritze in den Mund spritzen oder Brusternährungsset. Ob du Pre wirklich brauchst sollte das medizinische Personal entscheiden, also Hebamme, Stillberaterin.. Bist du noch im Krankenhaus? Musste beim 1. Kind in der 1. Woche Pulvermilch zufüttern, ab dem Zeitpunkt wo wir entlassen wurden konnte ich aber vollstillen.
  • Fürs Baby ist die Pre (Pulver) genauso Wertvoll wie die Muttermilch. Jaja, nichts geht über die Mittermilch, aber Pre ist halt ein Muttermilchersatz. Mach dir nichts draus wenn du zufütterst, kannst halt damit rechnen dass er eventuell dann nicht mehr an die Brust mag, muss aber nicht sein. Viele Babys werden gestillt und bekommen Fläschchen. Ich selbst hab auch Beides gemacht.
  • danke für eure schnellen antworten, @asuna ja er hat schon 500g verloren, ich hatte in den ersten 2 Tagen soo wenig Milch und es ist bei ihm fast nie was rausgekommen deshalb gab mir die Hebamme den Tipp abzupumpen damits angeregt wird und ich einen milcheinschuss bekomm.
    @julie79 und zu füttern tust du dann einfach mit der Flasche? und wenn ja saugverwirrung gibt's nicht?
    @itchify heute hab ich insgesamt 40 ml geschafft, aber trotzdem für den kleinen Mann zu wenig weil er jede dritte Stunde schon 60ml trinkt und ich Pump auch jede 3 Stunden ab aber die letzten zwei Male hab ich nicht so viel geschafft also nur in der früh . die eine Hebamme war nur für einen Tag da und hat mir gesagt ich soll eben mit frauenmilch zu füttern ... aber irgendwie könnte mir im Krankenhaus keine einzige helfen was das stillen betrifft nur mit dem.tipp abzupumpen ... wurde hete Gott sei dank entlassen
  • Bitte besorg dir eine qualifizierte Stillberaterin, Hebammen haben oft nicht die notwendigen weiteren Ausbildungen für das Thema Stillen.

    Wenn du zufütterst aber weiter stillen willst würd ich auf jeden fall darauf achten, stillfreundlich zuzufüttern. Am besten mit Brusternährungsset!
    Eine Saugverwirrung kann jederzeit passieren. Selbst wenn das Kind schon viele Monate alt ist, kann das noch vorkommen. Keiner ist davor gefreit, aber manchen ist es halt schlicht und einfach egal und projizieren das auf andere, dass deswegen Flasche eh passt
  • itchifyitchify Symbol

    2,449

    bearbeitet 14. April, 07:03
    @Louise18 40ml ist echt schon toll so bald nach Kaiserschnitt. Das Baby bekommt beim Saugen ja normal mehr raus als die Pumpe. Am Anfang hat man nur das Kolostrum, das ist extrem nahrhaft, bei mir haben sie das im Krankenhaus mit einer 1ml Spritze (!) aufgefangen und ihm gegeben. Am Anfang ist der Baby Magen echt klein. So ein Bild hing bei uns im Krankenhaus. 9zuxkdycvl9k.jpg
    Schade dass dir im Krankenhaus niemand geholfen hat :(
    Falls du dran bleiben willst würd ich dir echt empfehlen eine Stillberaterin zu kontaktieren. Die 2 Organisationen machen das gratis:
    https://www.lalecheliga.at/home/
    https://www.oeafs-stillen.at/stillberaterin-finden/index

    Und ja auch mit Pre werden die Kinder groß :) aber wär halt schade wenn du eh Milch hast, finde Stillen schon praktisch.
  • @Louise18 du kannst mal bei der laecheliga anrufen und dich telefonisch erkundigen. Die können dich beraten wie ihr am besten vorankommt und wie du die Pre zugeben kannst.

    Was Flasche angeht, empfehle ich die Sauger von Lansinoh Natural Wave damit's keine saugverwirrung gibt. Ich würde keinesfalls diese Standardsauger nehmen die schon auf den Flascherl drauf sind (-diese abgeflachten).
    Alles liebe
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Auf BabyForum.at kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Triff Mamas der Community in:

Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Vorarlberg Steiermark Kärnten Tirol Burgenland