Genossenschafts Spielplatz

Hallo ihr Lieben,

Wir wohnen in einer Genossenschaftswohnung und haben im Hof einen Spielplatz, der auch gern von vielen!! Kindern besucht wird die nicht hier wohnen. Alles kein Problem, iein Spielplatz ist ja schließlich für Kinder da und sollte auch benutzt werden.
Nun bin ich aber letztens mit meiner 2 Jährigen Tochter, um ein wenig Abwechslung zu bekommen zu einem anderen Spielplatz, bei einer anderen Genossenschaft in den Hof gegangen.
Wir waren nur zu zweit dort, gar nicht laut oder haben i-wen gestört und da schreit plötzlich einer der Bewohner aus dem Fenster, dass wir hier verschwinden sollen, da dies kein Öffentlicher Spielplatz ist und er dies seiner Genossenschaft melden wird.

Nun zu meiner Frage, kennt sich da jemand aus ? Dürften wir tatsächlich nicht den Spielplatz einer "fremden Genossenschaft" benutzen ??
Muss noch dazu sagen, dass bei uns in der Gemeinde es leider nicht so viele Öffentliche Spielplätze gibt.

LG Aleksa

Kommentare

  • Rein theoretisch stimmt dass, denn diese Spielplätze sind auf dem Grundstück der Genossenschaft. Unterbindet dir die Genossenschaft die Nutzung musst du dich daran halten.

    Würde einen Angriff nach vorn wagen.
    Schreibe die Genossenschaft an und frage als Mutter ob du ihren Spielplatz mit nutzen darfst und warte auf die Antwort.
  • hab nur die Erfahrung gemacht dass es viele gibt wo man MIT Kindern gar nicht einziehen darf, OBWOHL ein riesen Spielplatz dabei ist...
    also ich glaube bei manchen Genossenschaften wohnen gar keine Kinder, dann fällt es sofort auf wenn da jemand spielt und iwer "meldet" es..🙄

    bei der Wohnungssuche sind mir echt viele untergekommen die aufkeiiiinenfall Kinder da haben wollen...
  • Das stimmt nicht immer! Es gibt Spielplätzen auf Privatgrund, wo in der Flächenwidmung eine öffentliche Nutzung vorgesehen wurde. Macht die Stadt Wien öfter. In anderen Gemeinden eher nicht...
    Finde es immer wieder schade,dass Grünflächen in der Stadt privatisiert werden... bei uns in der Anlage herrscht da auch Grad Diskussion drüber. 'Die anderen' haben auf unserem Spielplatz nichts zu suchen. Dass das einen Mehrwert darstellen würde, wenn die anderen zu uns dürfen und ich auf den Spielplatz der anderen.... soweit wird nicht gedacht
  • Bei uns in der Gegend ist das auch so, dass die Spielplätze zu den jeweiligen Genossenschaftsgebäuden gehören. Da müsste man sich erkundigen und ich würde genauso wie Mutschekiepchen aktiv nachfragen.
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Auf BabyForum.at kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Triff Mamas der Community in:

Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Vorarlberg Steiermark Kärnten Tirol Burgenland