Erfahrungen KH St. Pölten

Hallo an alle!

Ich bin nun mit meinem zweiten Baby schwanger und da wir nach Niederösterreich gezogen sind, bin ich am Überlegen wo ich am besten entbinden soll. Von der Distanz wäre St. Pölten das nächstgelegene KH. Jetzt hab ich nur leider sehr viel Negatives über den Kreißsaal und die Geburtenstation gehört und bin total verunischert deswegen. Leider finde ich die Informationen auf der Homepage auch alles andere als hilfreich und total unzureichend.
Vielleicht gibts hier ein paar Mamis, welche mir aktuelle Eindrücke schildern können - positive und negative sind erwünscht, ich will mir einfach mal einen generellen Überblick verschaffen, obwohl mir natürlich sehr bewusst ist, dass jede Frau eine Geburt anders empfindet und man natürlich auch in jedem KH Glück oder auch Pech haben kann mit Atmosphäre, diensthabendem Personal, etc.

Vielen Dank schon mal im Voraus und ich hoffe ich habe keinen bereits vorhandenen Thread zu diesem Thema übersehen - falls ja, bitte verlinken :D

Kommentare

  • würde ich persönlich auch davon abraten, sie sind zwar modern und auch kompetent aber die Persönlichkeit bzw. Menschlichkeit nein danke! Meine Mutter selbst und eine Bekannte haben dort entbunden und bei ihr (erstes Kind) hieß es als sie Kreislaufprobleme bekommen hat sie solle sich nicht so anstellen, bekommt ja nur ein Kind... wäre Krems eine Option? dort sind sie recht nett 🙂
  • Du kannst dir die Kreissääle ja mal ansehen. Gibt immer wieder Führungen, das müsste auf der HP stehen wann die sind.
    Meine Nachbarin hat vor einem Monat in St. Pölten entbunden und war zufrieden, bis auf eine Krankenschwester waren alle nett zu ihr. Das kann dir aber überall passieren, das jemand einen schlechten Tag hat oder dir generell unsympathisch ist.
    Ich habe zweimal in Tulln entbunden.
  • Mit St. Pölten habe ich leider keine Erfahrungen aber ich habe wie @Christina91 auch in Tulln entbunden und war ebenfalls, bis auf eine hebamme, sehr zufrieden 😊
  • Ich kenn sowohl gute als auch negative Erfahrungen aus dem kH st.p und für jeden ist etwas anderes wichtig.
    Ich habe beide Kinder in melk bekommen und es war ein traum. Einfach alles was super und den klaren Vorteil den ein kleines KH hat, ist einfach die Menschlichkeit und das persönliche nicht verloren geht. In den Großen KH ist man halt meist nur ne Nummer weils halt doppelt und dreimal so viele patienten gibt.

    Nachteil in Melk/Lilienfeld ist halt dass es keine Kinderabteilung oder Neo gibt falls was mit dem kind sein sollte.
  • Hmmmm, also viele persönliche Erfahrungen gibts hier anscheinend leider nicht!

    @Christina91 ja das haben wir sowieso vor! Das Gute ist ja dass am Land nicht so ein Stress gemacht wird mit der Anmeldung zur Geburt! Hab das noch von Wien so intus, dass du sobald du denkst dass du schwanger sein könntest du dich am besten schon in einem kh anmeldest 🙈

    @Christina91 und @sophey von Tulln hab ich schon einiges Gutes gehört, leider liegt das so komplett vom Schuss... aber eine Notlösung wäre es definitiv 😅

    @Giulia1991 ich und meine vier Geschwister sind auch alle in Melk geboren. Da ich ursprünglich aus dem Bezirk Melk komme kenne ich natürlich auch sehr viele die dort entbunden haben und die alle super zufrieden waren! Von mir fahre ich halt ca 40 Minuten hin... ein riesen Vorteil wäre aber dass meine Eltern und Geschwister alle innerhalb von 5 Minuten dort sein könnten und somit auf meine Tochter aufpassen könnten während der Geburt 😁

    Ach ich bin so unschlüssig! Meine Tochter habe ich in Wien geboren, als es losging waren wir aber bei meinen Eltern auf Besuch, somit sind wir damals erst recht eine Stunde mit dem Auto gefahren, und das Argument mit der Distanz zieht somit auch nicht so richtig! 🙄
  • ich kan st.pölten nicht empfehlen. für mich wars dort die hölle!
  • Ich werde in Lilienfeld entbinden. Die Hebammen und Schwestern sind dort alle sehr nett und
  • es ist sehr familiär. Meistens liegt man nur zu zweit im Zimmer. Alle die ich kenne, die dort entbunden haben waren sehr zufrieden.
    Es gibt halt keine Neo Station, aber wenn etwas mit dem Baby sein sollte können sie es auch versorgen und es wird dann sofort nach St Pölten gebracht.
    An jedem 1. Donnerstag im Monat gibt es immer eine Führung auf der Geburtenstation, da kann man auch Fragen stellen und mit den Hebammen udn Schwestern sprechen
  • @LisaR2110 lilienfeld kommt leider für uns nicht in frage, aber prinzipiell tendiere ich auch sehr zu einem kleineren, familiären Krankenhaus 😊

    @tantemaggie warst du mit dem Kreißsaal oder mit der Station nicht zufrieden, oder war beides so schlimm für dich?! Und darf ich fragen was passiert ist, dass du es als so furchtbar empfunden hast???
  • @LisaR2110 hy coool..meine nachbarin ist in lilienfeld hebamme...die katrin mayr...glaubt ihr wäre das ein vorteil für mich? Denn ich wohne in krem? Und bekomme hoff wenn alles gut geht zwillinge...bin noch in der 8 ssw
  • @sevgi: In Lf muss man sich laut meinen Informationen auch erst 4 Wochen vor Entbindungstermin anmelden. Aber man kann dort soweit ich weiß nicht vor der 36 Woche entbinden, da schicken Sie einen nach StP. Aber sprich auf jeden Fall mit deiner Nachbarin!
  • @LisaR2110 oki danke😘
  • @Iris020518 die Hebammen,zumindest während ich dort war, waren eine Katastrophe! das ständige ctg,allein liegen auf der Pritsche, keiner redet mit dir und mir habens einfach nicht geglaubt ,dass ich wehen hab. die wöchnerinnenstation war auch ein chaos. genauer möcht ichs garnicht erzählen wenn du vor der geburt stehst.
    ich würd nächstes mal nach krems gehen, wenns keine hausgeburt werden dürft, aber auf jeden fall mit einer eigenen hebamme. das würd ich eig.jeder frau empfehlen. nie alleine in die geburt gehen. der mann ist auch wichtig aber auf jeden fall noch eine zweite frau dabei haben,die deine wünsche äußert.
    st.pö hat mich traumatisiert. deshalb bin ich bei red roses revolution österreich. wir versuchen, ebenfalls traumatisierten frauen, eine stimme zu geben.
  • Sorry ich wohne in st.pölten und nicht krems😁😁😁
  • Ich wohne zwar direkt in StP, aber ich würde dort nicht freiwillig entbinden. Hab mein Kind letztes Jahr in Melk bekommen und so wird’s beim Augustbaby wieder sein :) Leider musste unser erstes Kind nach dem ersten Tag nach StP verlegt werden. Habe also den Vergleich zwischen den zwei KHs. Da fahre ich lieber länger hin, als nach StP zu gehen (und das liegt bei mir fast vor der Haustür)
  • @tantemaggie oh Mann, das tut mir sehr leid dass du so ein traumatisches Erlebnis hattest! Hoffe du hast das Geschehene gut aufarbeiten können!

    Ich finde es echt schlimm dass ein kh soviel schlechte Bewertungen bekommen kann! Dass die ein oder andere „Pech“ hat, das kann schon mal passieren, aber bis jetzt hab ich fast ausschließlich Negatives gehört! Das schockiert mich als Angehörige eines Pflegeberufes sehr!

    @sim0ne ich glaube auch dass es bei uns Melk werden wird! 👍🏼
  • @Iris020518 danke, lieb von dir :)
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Auf BabyForum.at kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Triff Mamas der Community in:

Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Vorarlberg Steiermark Kärnten Tirol Burgenland