Missed AB - Curretage - Erfahrungen

Hallo.

Es ist kein schönes Thema, aber leider trifft es viel zu viele unter uns.

Kurz zu meiner Geschichte... ich hatte am Montag nach einem MA in der 11 SSW eine Curretage. Psychisch geht es mir nicht so besonders... dafür körperlich nicht so schkecht. Blutungen hatte ich nur am ersten Tag, jetzt kaum noch. Hin und wieder ein leichtes Ziehen. Lt. Frauenarzt dürfen wir auch nach der ersten Mens schon wieder starten.
Wie sind eure Erfahrungen? Wie lange Blutungen, wann wieder die erste Mens etc?
Wann wieder schwanger?

Kommentare

  • Hallo, hatte im August 17 auch einen MA mit Curettage, hatte ca.4 Wochen danach meine Tage wieder, durfte dann am 23.12.17 wieder positiv testen! Hatte nur am Tag der OP Blutungen danach gar nix mehr Lg und Kopf hoch!
  • Hallo!

    Oktober 2014 MA in der 11. Woche.
    November 2014 also gut 1 Monat danach wieder die Regel aber dafür auch gleich die letzte. War gleich wieder schwanger.
    Körperlich war ich rasch wieder fit aber psychisch nagt man lange daran. Es wurde zwar besser da ich schnell wieder schwanger war. Trotzdem hab ich auch so lange danach noch Zeitpunkte wo ich besonders sensibel werde.

    Kopf Hoch! Weine so viel du willst und trauer so lang du es brauchst!
  • Hallo! Tut mir sehr Leid, dass Du da durch musst 😔 Kenne das leider zu gut. 😬

    Ich hatte im April 2016 eine Kürettage nach einem MA in der 15. SSW. 5 Wochen später hatte ich die erste Periode. Mein Gyn sagte damals, pausieren wäre nicht nötig und wir könnten gleich wieder loslegen. Eisprung hatte ich auch schon wieder ab dem 1.Zyklus, nur die Gebärmutterschleimhaut wäre da noch zu dünn gewesen, um wieder schwanger zu werden. Blutungen hatte ich nach der Kürettage kaum, physisch war also schnell alles wieder im Lot, nur physisch war ich ziemlich am Boden 😥.

    Wieder schwanger geworden bin ich dann im November 2016. 🙂

    Alles Gute für die nächste Zeit!
  • Danke für eure Berichte, ich bin guter Dinge das es nachdem bei mir alles verheilt ist, bald wieder einschlägt.
  • Ich hatte auch im Feber 2015 eine Missed Abortion in der 10. Woche. Physisch war ich schnell wieder fit, psychisch gings mir leider nicht so gut. Wollte dann nicht gleich wieder basteln und wir ließen uns Zeit. Im Juli war ich dann wieder bereit und dann wurde ich nach ein paar Monaten schwanger. Unsre Maus kam dann im Juli 2016. Ich denke noch hin und wieder an unser Sternchen, aber eigentlich recht selten. Ich werde es immer im Herzen haben, aber es ist einfach nicht mehr so präsent.
    Ich brauchte damals diese Zeit zu trauern und bin froh, dass ich sie mir genommen habe. 😌
    @Besö ich wünsch dir alles Gute und nimm dir die Zeit, die du brauchst. Bei mir kam das irgendwie so wellenartig...also zuerst dachte ich, ach...das passt schon alles, und dann überkam mich immer wieder die Traurigkeit und ich kapselte mich voll ab. Im Nachhinein gesehen brauchte ich das aber, um darüber hinwegzukommen...aber da ist jeder einfach anders...
    samujeda
  • Ich muss heute das zweite Mal zur Curretage. Leider ist noch was drinn 😭
  • @Besö das tut mir voll leid 😢. alles gute beim eingriff 😞
  • @Besö fühl dich ganz lieb umarmt! 💕
  • Danke 😘
  • Soll ich euch was sagen... ich bin fast ein bisschen glücklich... heute vor genau 2 Wochen hatte ich meine 2te Curettag, vor nicht ganz 3,5 Wochen die erste... Und ich hab jetzt schon meinen Eisprung (ich brauch nicht zu testen, ich spür das über Tage). Schaut so aus, als ob mein Zyklus sich schon eingependelt hat und in 2 Wochen meine Tage kommen. Dann geht's wieder los.
    Mir gehts auch erstaunlich gut, keine Blutungen mehr, auch nicht braune ☺️
  • @Besö startet ihr dann gleich wieder? Ich hatte auch vor drei Wochen meine beiden curettagen und da empfehlen sie einem, dass man warten soll! Will mit meiner Frauenärztin drüber reden, es sagt ja jeder was anderes, aber wir würden auch gerne wieder starten!
    Ich drück euch übrigens die Daumen, dass es bald wieder klappt.
  • @Uschi2806 Ja wäre unser Plan. Zu mir wurde gesagt, von mehreren Ärzten und auch von meiner Frauenärztin das wir nach der ersten Regel wieder starten dürfen. Wenn die Schleimhaut nicht genug aufgebaut ist, dann schlägts eh ned ein lt. Ärzte.
    Warum hattest du eine 2te Curettage?
    Mir sagte der Arzt nach der 2ten das es sehr schwer war mich leer zu bekommen.
    Wie weit warst du?
  • @Besö ich habe mir ähnliches gedacht, dass ich nicht so lange warten möchte sondern die erste Regel abwarte und wir dann starten. Habe von so viele gehört, dass sie gleich wieder schwanger waren und auch der Primar im KH dürfte die Meinung vertreten.
    Ich hatte meine erste curettage gestern vor drei Wochen, war in der 10 Woche, aber es dürfte schon ca in der 7. Woche kein Herzschlag mehr gewesen sein. Die curettage verlief gut, ich habe dann aber in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag hochgefiebert und wir sind wieder ins KH, dort haben sie dann gemeint, dass sich Wundsekret abgelegt hat und das Blut nicht abfließen konnte. Daher wurde der ganze Eingriff noch einmal gemacht.
  • @Uschi2806 Ja eben, meine FÄ meinte auch, das "gleich" danach die Chance größer ist, gleich wieder schwanger zu werden. Und ich denke, unser Körper macht das richtige.
    Also ähnlich wie bei mir, nur das bei der ersten Curettage nicht alles erwischt worden ist, obwohl das Ultraschalbild gezeigt hätte, das ich leer bin.
    Wie geht's dir sonst so nach der oder nach den Curettagen? Psychisch und physisch?
  • @Besö ich hab jetzt auch schon viel nachgelesen, dass es sogar ganz gut ist, rasch wieder schwanger zu werden. Es wäre unser erstes gemeinsames Kind und ich will wirklich nicht ewig warten....
    Grundsätzlich geht's mir ganz gut, ich bin mittlerweile wieder arbeiten, das lenkt mich ab. Physisch hatte ich zum Glück gar keine Probleme, keine Schmerzen. Psychisch war oder ist es eine Berg-und Talfahrt. Es mag sich blöd anhören, aber ich vermisse es schwanger zu sein und natürlich ist die Trauer immer wieder mal da und holt mich ein.
    Wie geht es dir mittlerweile?
  • Ja es ist auch ein absolutes Wunschkind von uns. Wir basteln auch schon 1,5 Jahre daran. Und ja, ich will eben auch nicht mehr ewig darauf warten. Arbeiten bin ich nach einer Woche schon wieder gegangen und nach der 2ten Curettage 2 Tage später. Muss wieder in den Alltag rein.
    Physisch hatte ich eben nach einer Woche große Schmerzen, dadurch ist es auch zur 2ten gekommen. Aber seit der gehts mir sehr gut. Blutungen waren kurz stärker als beim ersten Mal k, sind jetzt aber komplett weg.
    Phsychisch gings mir Anfangs nicht gut... aber mittlerweile kann ich offen darüber sprechen und freue mich auf die nächste Schwangerschaft. Ich hatte leider in der SS ständig Probleme mit Blutungen das mir das nicht abgeht. Ich hoffe das die nächste SS komplikationsfreier verläuft. Die 8 Wochen waren sehr anstrengend mit etlichen KH Besuchen und Bangen ob alles ok ist... als ich dann endlich Ruhe fand und ich dachte es legt sich alles, hatte ich den erste FA Termin und erfuhr das es wsl aufgehört zu wachsen... nochmal eine Woche richtig zittern und hoffen...
    Aber jetzt gehts mir relativ gut. Hin und wieder mal ein kleiner Einbruch.
  • Ja, ich kann das alles mega gut nachvollziehen. Bei uns hat es eigentlich recht schnell funktioniert, wir haben halt nur - verantwortungsvoll wie wir sind- Hochzeit, Flitterwochen, Impfungen,... abgewartet. Von dem her ist der Wunsch mittlerweile doch schon recht lange da. Ich hoffe, dass es jetzt dann wieder schnell funktioniert.
    Die Arbeit tut mir mittlerweile auch wieder gut, jetzt warte ich sehnsüchtig auf meinen nächsten kontrolltermin und dass die Regel einsetzt.
    Ich drück uns auf jeden Fall mal die Daumen!
  • Ja genau... ich hab nächsten MI Kontrolltermin, dann soll meine Regel schnell kommen und dann geht's wieder los :)
    Ich drück uns auch die Daumen :)
    Von wo bist du, wenn ich fragen darf?
  • Ich bin aus St. Pölten und du?
  • Oö. Kremsmünster
  • Doch ein Stückerl weg.😅
  • Hi,

    Ich erfahre Anfang Mai wie es weitergeht. Bin in Wien im Goldenen Kreuz. Habe da auf der Homepage auch schon gelesen, dass es Studien gibt, die zeigen, dass die Pause nicht zu lange sein soll. Wahrscheinlichkeit schwanger zu werden ist dann höher. Muss mich auch erkundigen was ich machen soll, da auch normal mein Zyklus total unregelmäßig ist...und wann ich dann ev. mit Duphaston starte, um den anzustarten. Habe das auch schon vor der ersten Stimu gemacht... Kann euch dann gerne berichten...
  • @krümel05 mir wurde damals schon gesagt, das ich nach der ersten Regel wieder starten kann.. ich hab gerade meinen Eisprung, denke die Regel kommt dann in 2 Wochen.. hoffe ich :) Mir hat das sogar die Frauenärztin und auch die Ärzte im KH gesagt das es "je früher desto besser" ist...

    Hab heute einen kleinen Einbruch, einer meiner besten Freundinnen hat heute einen Ferdinand zur Welt gebracht.. ich freu mich riesig für die Eltern und auch auf den kleinen Ferdinand, aber irgendwie ist es für mich grad a bissl hart... aber mein Mann meinte... das beste kommt zum Schluss und das sind dann wir :)
  • Ich war gestern bei einer Hebamme und hab mich mal mit der ausgetauscht. Die hat mir dann aber ausführlich erklärt, warum oft gesagt wird, dass man ca 2-3 Zyklen abwarten soll. Es geht darum, dass sich die Plazenta auch einnisten kann, wenn die Gebärmutter schleimhaut noch nicht vollständig aufgebaut ist und das dann Probleme verursachen kann, weil die Plazenta sich dann sehr fest an die Gebärmutter heftet und nach der Geburt operativ entfernt werden muss. Hat mich jetzt doch sehr überrascht, über sowas wurde ich noch nie informiert. Aber sie meinte auch, dass wir jetzt einfach ein bissl warten sollten, bis das zweite mal die Regel eingesetzt hat. Dann hat sich schon zweimal was aufgebaut und wieder gereinigt, dann sind die Voraussetzungen schon sehr gut.
    Vielleicht hilft euch die Info was.
  • Mal schaun was heute raus kommt. Hab heute meinen Kontrolltermin, da werd ich dann nochmal nachfragen.
  • @Besö wie war dein Termin? Alles okay?
  • Bei mir ist alles gut 😁 Warte jetzt auf meine Regel.
  • Fein. Das sind gute Nachrichten!
  • Ja, find ich auch. 😊
  • Wie gehts dir?
  • Hatte heute Kontrolltermin. Alles bestens, ich warte jetzt mal auf die Regel, dann noch einen Zyklus abwarten und los geht's!
  • Na dann hoffe ich das wir uns demnächst in einer anderen Gruppe wieder lesen 😉
  • Ja, das hoff ich auch! 😍
  • @Uschi2806 diese Aussage deiner Hebamme hab ich mit mehreren Gynäkologen besprochen - haben mir alle dementiert. Ähnlich auch, dass man nach zwei bis drei Kürettagen einen Kaiserschnitt benötigt, eben wegen solcher Verwachsungen. Konnte mir auch niemand von den Ärzten bestätigen.

    Wo sich alle einig waren: die drei Monate früher kamen nicht aus medizinischer Sicht, sondern psychisch. Damit man sich mit dem Verlust beschäftigt und Zeit zum trauern da ist.

    Es gibt ebenfalls Ärzte die sagen eine Kürettage ist förderlich für einer weiter Schwangerschaft. Winzige Polypen sind zum Beispiel auch entfernt.
    Zwecks Bastelstart war es auch die selbe Auskunft: sobald es keinen Ausfluss mehr gibt und eben auch keinen Wundausfluss. Danach kann direkt gestartet werden.

    Ich hab auch immer auf meinen Körper vertraut. Wenn er nicht bereit ist, wird auch keine neue Schwangerschaft zugelassen.
  • @antje danke für deine Info, ich finds eh immer recht tragisch, man hört überall was anderes.
    War heute bei meiner Frauenärztin, da hat alles gut ausgeschaut und auch die schleimhaut baut sich schon wieder auf. Aber sie hat auch gemeint, dass ich zur Sicherheit einen Zyklus abwarten sollte und sie dann absolut kein Problem mehr darin sieht.
    Bin jetzt natürlich bissl unsicher, riskieren will ich nix und einen Zyklus schaff ich zur Not auch noch zu warten.....
    Dass man nach mehrmaligen curettagen einen Kaiserschnitt braucht hätte ich auch noch nie gehört.
  • so jetzt erzähl ich euch mal meine sehr aktuelle geschichte ,
    die Kurzfassung :

    ende jänner mit der pille aufgehört ^^ 8 märz - positiver test im Urlaub , noch 2 Wochen im Ausland - FA angerufen um nen Termin , kann kommen am Karfreitag - Ich denk mir soo Super da bin ich schon weit da sollte man dan richtig was sehen ^^ bzw vielleicht kann ich sogar schon den Mukipass mitnehmen .. ( laut meiner Rechnung und der letzen Periode 11 SSW ) - FA macht Ultraschall , leider nur ne Fruchthöhle die laut den Abmessungen für die 7 SSW reichen würde - so , also entweder es passt was nicht (Windei) oder Eisprung verschoben .. was aber mit dem positiven test an dem Datum nie und nimmer zusammen passt .. ich für mich wusste schon das was nicht passt ... :( )

    mein FA sagt , schau ma nächste Woche nochmal , er hat schon viel gesehen ..
    ICH , mit einem blöden gefühl nachhause und erst mal gerechnet ob ich mir noch Hoffnungen machen soll/ kann .. NE - keine Chance da stimmt was nicht , Ostern rüber gebogen - dienstag die ersten blutungen , - ( oh mein körper checkt das es ein windei ist ) vielleicht erspar ich mir ne curretage .. ) gestern nachmittag hab ich mich mit viel glück noch von der arbeit nachhause gerettet ..

    ich denke das in der stunde die ich am wc verbracht habe alles sehr gut abgegangen sein muss , heute ist es jedenfalls nicht mehr so schlimm mit den blutungen !

    was ich damit sagen will , ich bin mir 100 % sicher das eine curretage sicher die "schönere" lösung gewesen wäre , den das was mein körper da gemacht hat war kein schöner anblick ( ich geh da nicht mehr ins Detail ) und auch kein schönes gefühl ..

    psychisch muss ich sagen geht es mir relativ gut , ich halte mir vor augen das die blase nicht um sonst leer war es einen guten grund gab wieso da einfach nichts gewachsen ist !

    morgen hab ich FA Termin und ich hoffe wirklich das alles alles auf normalen wege abgegangen ist und ich diese kapitel zuschlagen kann !

    danke fürs lesen , jetzt is mir auch etwas leichter
  • @incredibiles das tut mir leid was du mitmachen musstest/musst. Ich wünsche dir für morgen alles alles Gute. Das du damit abschließen kannst und neu starten!

    Ich warte gerade auf meine Mens, dann legen wir auch wieder los :)
    incredibiles
  • so kurzes update ^^
    es ist alles abgegangen , hab heute beim FA ne resusfaktor spritze bekommen ( meine erste hab ich damals in der SS von Lio bekommen ) und am 06 Mai muss ich zur blutabnahme , schauen ob der hcg wert auch weg is ...

    schönes weekend !
    kathi0816
  • Naja, wenigstens ist alles abgegangen und ersparst dir weitere Wege.
    Wünsch dir auch ein schönes Wochenende.
  • sithiasithia

    286

    bearbeitet 27. April, 13:57
    Hi zusammen! Ich möcht auch gern meine Erfahrungen teilen - vielleicht hilft es oder macht euch auch Hoffnung!

    Ich hatte letztes Jahr im Februar den ersten missed ab - es sah nach Windei aus; nach der Untersuchung hatte ich 3 Wochen lang Blutungen mit Gewebefetzerln und so - ziemlich hässlich! Danach hatte ich mir eine neue FA gesucht, da die alle sehr wenig einfühlsam war und mich tatsächlich gefragt hatte; ob ich das nicht eh geahnt hätte.....
    Die neue FA hat leider gesehen;dass noch immer ganz viel Gewerbe da ist und mich ans KH überwiesen, wo dann die curretage gemacht wurde!

    Danach haben wir es gleich wieder versucht....8 Monate lang, im Jänner war dann endlich endlich der test positiv; ich war so froh, bis zur ersten MuKi- Untersuchung - es war kein Herzschlag mehr feststellbar und das Kleine war ganz aufgeschwemmt....das Herz muss ganz kurz vor dem Termin stehen geblieben sein; da die Größe perfekt gewesen wäre...... ich entschied mich gleich für die Curretage, weil ich mir das einfach nicht ansehen wollte.... ich war dann eine Woche im Krankenstand; hab wahnsinnig viel gweint und mich total zurück gezogen :-/
    Beim ersten mal hatte ich auch nur zwei Tage Blutungen, dieses mal hielten sie fast 2 Wochen an. Danach war ich gleich zur Kontrolle bei der FA; alles in Ordnung; nach der ersten Mens dürfen wir wieder! Die Mens kam dann 29 Tage nach dem Eingriff-das war schon sehr erleichternd!

    Und jetzt - eigentlich hätte ich schon vor 4 oder 5 Tagen meine Mens bekommen sollen - aber - für mich völlig unerwartet und ungeplant, weil ich sicher war,dass es unmöglich geklappt hat - sie blieb aus, gestern hab ich erst den Test gemacht.... er ist positiv!

    Ich schwanke noch extrem zwischen Angst und Panik und Freude..... ich mach mir so viel sorgen;dass es wieder nicht passt und wirr in kützester Zeit nochmal da durch müssen.... na mal sehen

    Gebt auf jeden fall die Hoffnung nicht auf!!!! Dass es schon mal geklappt hat; ist in jedem Fall. positiv!!!!

    Und Hallo @Uschi2806 ;-)
  • @sithia, hey meine Liebe! Das macht auf jeden Fall Hoffnung!!
  • @sithia tut mir leid was du durchmachen musstest.. ich drück dir ganz fest die Daumen das es diesmal klappt
  • Ui... ich hab meine Tage heute bekommen😁... kaum zu glauben das nan sich auf die freuen kann 😂
  • @Besö na bitte! Das heißt es geht bergauf! Danke für deine Worte.... war einfach ein ganz schlimmes Jahr und ich hoffe, dass es jetzt läuft! Und bei dir wird es auch!!!! Dass der Körper wieder funktioniert und regulär arbeitet ist schon ganz viel wert!
  • @Besö hihi. Ich auch! Und mir gings genauso, ich hab mich auch voll gefreut!
  • @sithia ja das stimmt, glaubt man vorher nicht was der Körper da alles zu regeln hat
    @uschi2806 na dann... geht's bald wieder los 😍
  • Aber irgendwie iat das komisch.... ich komm mit einer Slipeinlage aus... hatte bis jetzt nur 3 oder 4 mal ein wenig braune Schmierblutungen. Hatten gestern sogar GV. Wars das schon wieder? Denn seit gestern wieder als weg. Schwindelig ist mir seit SA.
  • Ich hab mich auch grad ein bissl gewundert. Hatte zwar schon eine stärkere Blutung, aber nur zwei Tage. Jetzt ist es wieder weg.....
  • Naja, vl kommt bei mir noch was. Ansonsten wird sich das wahrscheinlich noch einpendeln müssen.
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Auf BabyForum.at kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Triff Mamas der Community in:

Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Vorarlberg Steiermark Kärnten Tirol Burgenland