Hey, viele Themen und Gruppen befinden sich im privaten Bereich.
Für den Zugang zur gesamten Community, registrier dich bei uns.

Beckenendlage!

Hallo mädls, hatte vor 2 Tagen muki untersuchung 4 in der 29 6 ssw..

Mein Arzt bestätigte die BEL II und meinte ich soll in 2 wochen nochmal kommen um zu schauen ob sie sich gedreht hat.
Weiteres hat er mich über akkupunktur moxen und äußere wendung aufgeklärt.
Wobei er meinte dass bei mir die äußere Wendung wahrscheinlich nicht funktioniert da der kopf in die plazenta gedrückt ist.

Meine plazenta liegt genau unter den rippen der gebärmutter im bogen entlang.

Mach mir jetzt sehr viele Sorgen und wollte wissen ob vielleicht jemand in der gleichen situation ist oder erfahrung damit hat?

Danke💕
«1

Kommentare

  • Hatte ebenfalls BEL, Wendung wurde aufgrund der Größe nicht gemacht. Hatte nen KS ohne gröbere Probleme (ET wäre 18. gewesen, geplanter Termin am 13. aber hatte Wehen am 10., also wurde er dann da gemacht). Ich hab gute Erfahrungen damit gemacht.
  • Also meiner Meinung nach musst du dich noch nicht stressen! Ist ja noch genug Zeit damit sie sich richtig dreht. Alles Gute!
    Wunschkäfer
  • Meine sind auch lange in bel gelegen und haben sich am schluss gedreht. In manchen Krankenhäusern wird bel auch normal entbunden (zb st. Josef in wien) falls dir das wichtig ist.
  • @Resi1212 aber auch nur bis zu nem bestimmten Gewicht.
  • Mein Zwerg hat sich genau an diesem Tag gedreht, als wir den Termin für den KS ausmachen wollten. Also brauchst dir keinen Stress machen. Und sie haben mir erklärt, dass sie noch vor dem KS einen Ultraschall machen, wenn es sich noch gedreht hat wird kein KS gemacht.
  • Meine haben sich um die 30. Woche in SL gedreht, davor wars auch BEL.
  • Meiner hat sich in der 37 Ssw gedreht da hast e noch Zeit :)
    Mely
  • Meine Kleine hat sich in der 35 Woche gedreht. Bis dahin war ich aber auch sehr nervös...
  • Danke für die erfahrungen.
    In BEL zu gebären kommt für mich nicht in frage, da fehlt mir der mut 🤭
    Ja ich bin auch sehr nervös und auch ein bisschen ängstlich.. Würd echt gern normal gebären wie bei der 1. Schwangerschaft :/
    Naja mal schauen was die zeit so bringt :)
    samujeda
  • Meine war auch gegen Ende in BEL und hat sich nach 1x infische Brücke gedreht - hat sooo stark herumgewuselt, dass ich so genau weiß wann es war. Gut zureden, es ist noch Zeit :)

  • STRWN schrieb: »

    Danke für die erfahrungen.
    In BEL zu gebären kommt für mich nicht in frage, da fehlt mir der mut 🤭
    Ja ich bin auch sehr nervös und auch ein bisschen ängstlich.. Würd echt gern normal gebären wie bei der 1. Schwangerschaft :/
    Naja mal schauen was die zeit so bringt :)

    Beim 2. hat das baby bis zum termin noch gute Chancen sich zu drehen!!
  • Hallo, also wir haben alles hinter uns. Auch BEL... moxing, Akupunktur, Pulsatilla Globoli, indische Brücke, Taschenlampe, Spieluhr. Hat immer irrsinnig gewurdel im Bauch aber nichts gebracht . auch die äußere Wendung. Bzw den musslungenen Versuch. Chancen lagen bei über 80 Prozent da sie so klein und leicht war. Schlussendlich doch Kaiserschnitt. Eine äußere Wendung würde ich nie nie wieder versuchen..

    Kaiserschnitt war nicht so schlimm auch wenn mir das Geburtserlebnis fehlt.
  • Meiner hat sich kn der 30.ssw von sl in bel gedreht und ist bis zum Schluss so geblieben :-( habe nur akupuntur probiert. Da ich zum Schluss Frühgeburtgefährdet war, durfte ich moxen nicht probieren.
    Hätte 10 Tage vorm Termin einen geplanten KS haben sollen, hatte dann aber 4 Wochen vorher einen frühzeitigen blasensprung und obwohl ich überrollt worden bin, hatte ich eine wunderschöne Geburt (KS). Sonst hätte ich es im st Josef vlt spontan probiert.

    Toi toi toi, dass sich dein Zwergerl noch dreht.
  • Ich bekam die Prognose in der 32. Woche dass sich das Baby nicht mehr in SL drehen wird, weil ich wenig Fruchtwasser hatte... beim nächsten US lag es „richtig“ und blieb so. Ich war natürlich froh, aber wenn es aus medizinischen Gründen den KS gebraucht hätte, wäre das auch in Ordnung gewesen. Also 1. hast du sicherlich noch Zeit und 2. kannst du dir ja überlegen, ob du was zusätzliches wie Moxen probieren möchtest! Alles Gute!
  • Danke, moxen und akkupunktur möchte ich gern probieren 😊 ich hoffe stark dass sie sich noch dreht!
  • Ich denke mir, dass es schon einen Grund bzw eine Ursache hat, wenn sich ein Kind nicht selber in SL drehen möchte. Ich würde zB nicht mit körperlicher Kraft arbeiten, wie etwa eine äußere Wendung.
  • In der 32. SSW lag meine Kleine auch in BEL.
    Gedreht hat sie sich in der 33. Woche.

    Zum Ultraschall in der 36. SSW hat also dann alles gepasst.
  • Meine kleine hat sich auch erst in Woche 35 gedreht. Zu diesem Zeitpunkt, habe ich aber schon mit dem Spital gesprochen, dass ich es freilich spontan versuchen werde. Gibt ein paar Spitaler die darauf spezialisiert sind bzw. Auch die Zertifizierung haben, dich in BEL spontan entbinden zu lassen.
    Habe nie irgendwas versucht, aber wie geschrieben in Woche 35 hat sich das alles erledigt gehabt. Es ist keine Seltenheit das es sich bis zur 37. Woche in etwa noch ohne äußere Einwirkung dreht - so würde mir das zumindest gesagt. Also toi toi!
  • @STRWN bitte Stress dich nicht!! Es ist noch genug Zeit und Platz zum drehen. Viele Babies liegen in der Woche noch nicht richtig. Mein kleiner hat sich auch erst in der 37. Woche richtig gedreht.
  • @STRWN meiner lag auch lange in BEL (bzw in der 29. SSW sogar Quer) und die Hebamme meinte beim 2. Kind ist da noch viel Zeit und wir würden da erst viel später überhaupt mit so Tricks anfangen. Bei der letzten MUKI lag er dann aber eh schon in SL.
  • Danke mädels fürs mut machen ☺️

    Versteh dann ehrlich gesagt nur nicht warum mein arzt dann so "stresst" bzw mir is gefühl gibt dass nicht mehr viel zeit is zum drehen..
  • Mein Arzt hat in der 30.ssw als sich mein Sohn plötzlich in bei befand gemeint, dass er sich zu 92% noch drehen wird ;-) ich hatte halt „Pech“, aber die 92% sind auf deiner Seite :-)

    Ärzte schieben manchmal komische Aussagen.. genieße noch deine Schwangerschaft und selbst wenn dein Baby in BEL bleiben sollte, sei froh, dass es gesund ist und du es bald in deinen Armen halten wirst :) manche Dinge haben wir leider nicht in der Hand 🤷🏻‍♀️
  • Ok wow da is die chance ja no echt groß 😊
    Stimmt, geb ich dir vollkommen recht, gibt natürlich schlimmeres als dieses "problem" 😊
  • @STRWN: Wir hatten Dr. Pömer bei uns auf der BABY ACADEMY. Vielleicht findest du in diesem Vortrag noch Infos, die hilfreich sind.

    https://www.babyacademy.at/vortrag/13-die-geburt-in-beckenendlage-joachim-poemer.html
  • Danke 😊

    Habt ihr eigentlich die drehung mitbekommen bzw bemerkt dass das kind sich gedreht hat? Bei mir fühlt es sich noch immer gleich an, deshalb vermute ich dass sich nichts geändert hat, bin jetzt 30 6 😏

    Ich kann es eigentlich eh nicht ändern aber ich mach mich richtig fertig, wach jeden tag auf und hoff auf tritte unter den rippen 🤭

    Lg
  • @STRWN ja ich habe es sehr wohl gespürt. Aber durch meine vorangegangenen Unterleibsoperationen bin/war ich auch sehr empfindlich. Und wie schon geschrieben, fand die Drehung bei uns erst in Woche 35 statt. Also mache dich nicht so fertig, sondern warte noch ab.
  • @STRWNST sorry zu früh weg geschickt. Wollte noch schreiben, dass sich dein Zwergi sicher auch noch drehen wird. Toi toi!
  • Danke sehr lieb, ja ich versuch es eh aber es klappt nicht immer ganz so 🤭😊 danke danke sehr lieb
  • Bei mir war's etwas anders.... 2. SS Zwillinge, also war sowieso ks geplant. Eine der Begründungen war BEL des oberen burschis.
    2 Tage vor ks (37 SSW) war dem auch noch so.am Tag des ks war der gute allerdings bereits SL . Wären fast gleichzeitig rausgerutscht 🙈
    Waren nicht Mal eine Minute auseinander.

    Und obwohl 3 Babies mit je drei kg im Bauch waren hab ich von der Drehung null mitbekommen
  • 2 Babies 😂mein ich. Hilfe a drittes hätte ich nicht geschafft 😊
  • Zwischen der 35. und 37. Woche hat sich meiner sogar noch 2 mal gedreht (mal quer 180grad dann nochmal nach unten in SL). Einmal hab ich es gespürt, das andere Male nicht.
    Bei 30/31 Wochen ist es außerdem eh noch „normal“ dass viele noch nicht in SL liegen. Ich würde mich da wirklich noch nicht stressen. Dein Zwerg hat noch 9 Wochen Zeit sich zu drehen 😄
  • @nasty Wahnsinn was es alles gibt, also hast du die zwillinge spontan geboren Und keinen kaiserschnitt gebraucht?

    @mima15
    Ok beruhigt mich immer ein bisschen und gibt mir hoffnung soetwas zu hörn 😊
    Stimmt sind noch 9 wochen, ich bin glaub ich so gestresst weil mein arzt so gestresst gewirkt hat, als wäre es fast unmöglich dass sie sich noch dreht..
  • @STRWN also ich kann nicht verstehen warum dein FA da so eine Panik macht. Selbst als mein kleiner Ende der 37. SSW noch quer lag hat er mir immer Hoffnung gemacht und mir versichert dass nix unmöglich ist. Und siehe da - er hat sich ein paar Tage später gedreht.
  • @STRWN es war wie gesagt ein ks (aus mehreren Gründen) aber der Arzt war fast erschrocken, weil er nicht damit gerechnet hat das der obere mit dem Kopf auf dem popsch vom ersten liegt.

    Man hat mir 2 Tage davor gesagt es wäre kein Platz mehr um sich zu drehen.

    Dein Zwerg macht das schon😏
  • Meine hat sich auch zweimal noch gedreht, Ergebnis war ein Knoten in der Nabelschnur, den wir erst nach der Geburt sahen, Gott sei Dank war die Nabelschnur so lang.
  • Ich habe es auch gespürt. Beide Male. Also auch das Drehen von sl in bel. In dem Moment wusste ich es natürlich nicht, aber als ich es dann veim zurückdrehen spürte, war mir klar, wann sie sich davor gedreht hatte.
  • Mein kleiner hat sich in der 23 ssw fix in die SL gedreht und seitdem ist er brav dort geblieben. Meine FÄ und die Hebammen waren überrascht, aber ist ja bei jedem anders. Wünsche dir noch alles gute!
  • Ich muss sagen ich bin jetzt auch genau in der 30 3 ssw und mein Arzt hat mir jetzt auch gesagt das er sich BEL gelegt hat. Er war aber auch recht entspannt und meinte jetzt haben die kleinen noch gut platz und würden sich noch mehrmals am tag drehen wenn es ein aktives Baby ist.
    😅
    Hab ich auch beim besuch der hebamme gemerkt erst mal er quer und dann mal SL.
    Ich spüre auch ganz oft im mom das er mal BEL und mal SL liegt.
    Also ich denke es ist noch kein Stress wenn er falsch liegt ^^
    Mein Arzt meinte einfach immer wieder mal hinlegen Beine und po in die Luft und Oberkörper etwas niedriger das mögen die Babys nicht und legen sich SL.
    Mein erstes Kind hatte sich in der 26 ssw schon richtig hingelegt und blieb so.. So ist jede Schwangerschaft anders ☺️
  • @Kristl finde ich gut, dass der Arzt dazu gesagt hat "wenn es ein aktives Baby ist". Mein Junior hat nie geturnt oder gedreht. Die meiste Action beim US war immer ein zaghaften Winken. Von daher wundert es mich nicht, dass er sich BEL rein gesetzt hat und nie mehr gedreht hat 🤣
  • 😅 Ja mein erster war auch nur abends aktiv bin das garnicht gewohnt ^^ jetzt der zweite ist die ganze nacht und den ganzen tag nur am Turnen.
    Aber mal schauen wie lange er drin bleiben will heute nacht die ersten übjngswehen gehabt die echt fies waren.
  • @mima15 ja ich versteh es auch nicht, hab auch deshalb in der 33. Woche nochmal termin beim arzt um die lage zu checken und dass man im fall mit moxen oder akkupunktur probiert, bin schon gespannt ob bis dorthin was passiert 😊 also ist es ja wirklich nicht unmöglich dass sie sich kurz vorher noch drehen, zum glück 😊

    @nasty das kann ich mir vorstellen dass der arzt da erschrocken ist 😅 wahnsinn..

    @minze in welcher woche hat sich dein baby wieder in die SL gedreht?

    @kristl wird wohl sehr bequem sein 😅🙏 super dass dein arzt es sehr gelassen sieht 😊 ich spüre meinen zwerg auch öfters am tag, aber drehung hab ich noch keine bemerkt!
    Diese übung mache ich auch ca 2 mal täglich 😌
  • @STRWN unsere maus hat sich in der 29. Ssw während dem ctg von SL in BEL gedreht, das hab ich gespürt weils sooo randaliert hat im bauch wie nie zuvor, das dürfte die drehung gewesen sein.. am nexten tag hatte ich wieder US und da war sie wieder in SL, hab ich auch vermutet weils am abend zuvor wieder so krawall gegeben hat im bauch :D
  • Meine Bauchmaus liegt auch BEL, bin jetzt 35+2
    Bis am Schluss ist alles möglich! 😊 habe zwar jetzt einen KS-Termin bekommen, aber mal abwarten! Und wenns so sein soll, hats bestimmt seinen Grund 😊
    IreneG
  • Mein Großer war in bel bis zum Schluss. Er war so mit dem Kopf verkeilt, dass er sich nicht drehen konnte. Mein Kleiner hat sich in der 35.ssw in sl gedreht. Ich habe es deutlich gespürt, mein Bauch hat sich unglaublich bewegt... Das war auf einer Familienfeier und er hatte großes Publikum dabei B)
  • In der ersten ss war es so, dass er bei jeder Untersuchung in SL war. Wie oft er sich zwischen den Untersuchungen gedreht hat, weiß ich nicht. War bis zum Schluss so und konnte normal entbinden.
    Und in der zweiten ss war es so, dass sie bei fast jeder Untersuchung anders gelegen ist. Sie hat sich erst relativ spät in die richtige Position gedreht.😊
  • Danke mädels für eure erfahrungen 😊
  • @STRWN bei der Untersuchung in der 34. Woche lag sie wieder in SL, aber sie müsste sich bereits in der 30. wieder zurück gedreht haben.
  • @minze perfekt 🤭

    bin schon gespannt ob sie lust hat sich zu drehen 🤔😌
  • @STRWN ich habe zwei Mäuse und beide waren bis zur Geburt in BEL. Bei der 1.Geburt hatte ich einen KS weil ich mich leider zu wenig informiert hatte, dass es eben auch anders geht und bei der zweiten Geburt hatte ich aus BEL eine natürliche Traumgeburt :)
    Du kannst mir beim Fragen gerne schreiben ;)
    SunshineGirl
  • Hallo😊
    Hatte heute die zwischenkontrolle bei 32 3, leider sitzt die kleine maus noch immer in der beckenendlage.. Probiere es jetzt mit moxen und in 2 wochen muss ich wieder zur kontrolle.. Genug fruchtwasser ist auch noch zum drehen, laut frauenarzt 😏
    Hab mich heute auch erkundigt wegen der äußeren wendung und möchte diese im fall auch probieren..
    Auch habe ich über eine spontangeburt in bel überlegt.. Bin mir sehr unsicher 🤭
    In meinem krankenhaus gibt es 2 ärzte die in bel erfahrung haben und solche geburten "durchführen"!


    Hat bei euch moxen geholfen? Wie oft habt ihr dies gemacht?

    Danke 🙏 liebe grüsse
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Auf BabyForum.at kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Triff Mütter in den Bundesländern Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Vorarlberg Steiermark Kärnten Tirol Burgenland