Baby's Wäsche waschen und Bügeln

Hallooo 😊,

Ich hoffe ich reißen das Thema nicht zum X-ten Mal an, ich hab aber nichts dazu gefunden.

Wir erwarten in wenigen Wochen unser erstes Baby, ich hab sobald wir unseren Wickeltisch hatten schonmal alles vorgewaschen.

Da die erste Frage, ich habs nur einmal gewaschen, ist es das erste MUSS Babykleidung 2 mal zu waschen vor dem "Erstgebrauch"?

Jetzt hat mir eine Freundin erzählt, bzw mich informiert das sie für ihre zwei Kinder ALLES an Kleidung IMMER bügelt.
1. Für die Bakterienabtötung
2. Weil der dadurch weichere Stoff wohl Babys sensibler Haut besser tut.

Wie haltet ihr das so?
Bügeln ja/nein
Kinder/Babykleidung vor "Erstgebrauch" doppelt waschen?

Ich verwende für bestimmte Wäsche bei uns Hygienespühler, die sensetiv Version, verwendet jemand von euch das auch für Babys Wäsche?

Ganz lieben Dank an alle Erfahrungen und Ratschläge!!

Kommentare

  • Hallo!

    Hebamme im Geburtsvorbereitungskurs meinte damals je öfter Babykleidung gewaschen wurde desto besser. Gebrauchte Kleidung soll also besser sein.

    Ich hab neu gekauftes nur einmal gewaschen.

    Also fürs bügeln hab ich keine Zeit gehabt *gg* Babykleidung ist ja so klein, da verknittert ja nix so extrem. Babys liegen nur oder werden getragen da sieht ma die Falten eh nicht.

    Außer dann ab Größe 74/80, kommt halt drauf an was es ist. Hemd oder Kleidchen vielleicht.
    Also ich bin bügelfaul, nur das notwendigste eben.

    Verwende ganz normales Waschpulver. Ohne Weichspüler!! Der soll ganz schlecht sein.
  • :D :D sorry muss grad lachen, also ich hätt keine zeit die ganze babywäsche zu bügeln
    Aber in den ganzen ersten wochen schlafens eh noch viel da kann man das schon machen wenn man will... Ich bügel nix, hab nichtmal ein bügeleisen :)
    Waschmittel verwend ich das persil sensitive und ich find 1x waschen vor gebrauch reicht
    hygienespüler oder weichspüler verwend ich keinen
  • Also bügeln tu ich mir nicht an 🙈 komm ja so schon kaum dazu u dann noch babykleidung, denn ist der Tag definitiv zu kurz 😅
    Waschen tu ich neue Sachen nur einmal vor erstgebrauch, aber meine Hebamme meinte damals auch gebrauchte Sachen seien besser da sie schon öfter gewaschen wurden. Also wenn man mag kann man natürlich auch 2 mal waschen. Ich benutze Ariel oder spee Waschmittel sensitiv. Weichspüler benutz ich lenor sensitiv u auch hygienespüler wenn sie mal wieder extrem viel Stuhlgang gemacht hat u die Sachen voll sind 🙈 bis jetzt hat sie es mal gut vertragen, aber da reagiert auch jedes Baby anders drauf.
  • Hihihi, zum Bügeln denk ich mir das selbe 🤣🤭 mir ist die Zeit zum Bügeln generell zu schade, ich bügel nicht mal unser Gewand, und schon gar nicht das vom Kind!

    Ich hatte den Großteil an Gewand neu, hab's trotzdem nur einmal gewaschen. Anfangs hab ich noch Hygienespüler verwendet, mit der Zeit dann gar keinen Weichspüler mehr. Die Tochter hat's zwar vertragen, aber es geht auch gut ohne.

    Wegen dem Argument "Bakterien abtöten": was sollen in frisch gewaschener Wäsche denn für Bakterien sein? Die Babywäsche wäscht man doch eh mit 60/90°? Und selbst wenn da noch welche wären - die sind doch nicht schädlich 😉
    Als nächstes kommt noch, dass man sich von Kopf bis Fuß desinfiziert, bevor man das Baby angreift 🙈 also ein bisschen "Umwelt" darf auch ein Neugeborenes schon abbekommen!
  • @ricz Bei die neuen sachen gehts eher um die schadstoffe die noch enthalten sind von der priduktion. Färbemittel udgl

    Ich wasche neues aber auch nur 2x.
    Mit babywaschmittel und babyweichspüler

    Einzig bei der temperatur bin ich unschlüssig. viele sachen sollte man nur bei 30-40 waschen laut etikett.... aber ob das reicht 🤷‍♀️
  • Nur 1x soll das heissen 🤦‍♀️
  • Wir hatten bzw. haben ja fast nur gebrauchtes Gewand, neues Gewand hab ich immer 2 Mal vor Gebrauch gewaschen, fast ausschließlich bei 60 Grad.
    Wir bügeln gar keine Wäsche, also auch nicht die unserer Maus. ☺️
  • @lenilou dessen bin ich mir schon bewusst 😉 aber mit 1x drüber Bügeln bekommt man das doch auch nicht raus 😜 da hilft, wie gesagt wurde, nur mehrmals waschen.

    Ich wasche alles bei 60°, auch wenn nur 40° am Etikett steht. Zumindest wenn es nicht ein Wollpullover oder -decke ist (davon hatten wir aber nur 2-3 Stück).
    Mittlerweile sind auch mal ein paar Kinderteile bei der 30°-Wäsche dabei, jetzt will ich ja nix mehr "abtöten". Aber die Sachen halten mehr Temperatur jedenfalls aus 👍🏻
  • Ich hab alles einmal durchgewaschen (hatte aber nichts gebrauchtes) mit einem Babywaschmittel und Babyweichspüler
    gebültet hab ich nichts, bin ich auch froh wenn ich ihn manchmal mehrmals umziehen muss, wir aber e nur zu Hause sind 😅
    Mittlerweile ist er 5Wochen alt und er verträgt auch normales Waschmittel.
    Auf den Weichspüler möchte ich nicht verzichten, da hab ich einen Babyweichspüler noch immer 😅
    Wichtig ist auch bei Babykleidung weiß und bunt zu trennen, meine weißen Bodys sind jetzt grau, weil ich faul und bequem war 😂
  • Bügeln... o:) das tu ich mir nicht an. NIE! Babysachen hatte ich gebraucht und neues hab ich 1x ohne weichspüler gewaschen. Irgendwann nach ein paar wochen hab ich mir einen trockner angeschafft (wg Katzenhaare) und bin sooo zufrieden :)
  • ich bügel nie was :D
    mein Bügeleisen kommt nur zu besonderen Anlässen zum Einsatz :D
    KaffeelöffelNaomi_
  • Weichspüler soll ma angeblich nicht verwenden. Zu viel Chemie.
    Ich hätte es nie nur einmal durchgewaschen. Es geht nach 5 Waschgängen noch Farbe raus. Das wetzt sich alles in die empfindliche Babyhaut kann Allergien begünstigen.
  • Hab babygewand auch nie gebügelt. Maximal mal ein Hemd für einen Anlass.

    Waschen tu ich alles neue einmal. Egal ob neu oder gebraucht. Verwende immer „extra spülen“ beim Waschgang. Das is aber damit kein Waschmittel im Gewand bleibt. Aus demselben Grund würd ich keinen Weichspüler verwenden. Ich glaub es wird auch wirklich davon abgeraten Weichspüler bei babygewand zu verwenden.

    Ich wasch die babywäsche auch bei 30 oder 40 grad. Die Waschmittel heutzutage töten auch bei niedrigen Temperaturen alles ab. Pulverwaschmittel sind da übrigens besser als flüssigwaschmittel.
    soso
  • @Sieglinde31 es geht auch beim 10. mal noch Farbe raus. Oder beim 20. mal. Aber ich glaub eher in der Waschmaschine mit Waschmittel als auf der Haut.
    Wenns auf der Haut rausgeht sieht man es ja eh - und mir wär das noch nie aufgefallen. Nur bei Schuhen, wenn die nass werden...
  • Hab auch alles nur 1x gewaschen, hatte aber auch 95% gebrauchte Kleidung die davor schon zig mal gewaschen wurde.
    Ich nehm ein ganz normales Waschmittel und keinen Weichspüler für die Sachen meiner Tochter. Probleme mit der Haut gab's noch nie. Sie ist da aber auch nicht sehr sensibel, zum Glück.

    Thema Bügeln: ähm, es gibt echt Leute die Babykleidung bügeln??? Naja, wenn man die Zeit und Lust dazu hat... Ich mach es nicht.
    Wie du siehst, bügelt offensichtlich sonst keiner die Babysachen und keines der Babys hätte deshalb Hautprobleme. Also ich denke, das Argument, dass es ja besser sei wegen Bakterien (was für Bakterien sollen in einer Wäsche sein?) Wurde somit wohl vernichtet ;)
    KleinesMenschlein
  • Also wir haben sowohl gebrauchtes als auch neues Gewand. Haben beides einmal gewaschen vorm 1. Mal anziehen. Mit normalem Waschmittel (weißer Riese) und babyweichspüler. Das erste mal hab ich's gebügelt.. Ich denk aber eher das war weil ich es kaum erwarten konnte dass der kleine endlich da ist und alles perfekt haben wollte. 😆 mittlerweile ist es so, dass ich nichts mehr bügle.. Das war nur einmal. Ich wasche die babywäsche mit normalem Waschmittel bei 40 Grad und geb etwas babyweichspüler dazu. wenn mal bei der Windel was daneben geht, reinige ich das vorher mit Gallseife, spüle das nach einwirken kurz aus und geb dann aber ein wenig Hygienespüler dazu. Wir hatten bis jetzt noch nie Probleme mit der Haut.
  • Talia56Talia56 Symbol

    4,257

    bearbeitet 17. März, 12:25
    @Kaffeelöffel meine Schwägerin bügelt das Babygewand...die Kleine ist jetzt schon fast 1 1/2 Jahre...frag mich nicht, woher sie die Zeit und Lust nimmt. 🙈😂
    Kaffeelöffel
  • Hab's nur einmal gewaschen, großteils gebrauchte kleidung, aber auch die neue nur einmal. Weichspüler verwende ich nicht.
    Bügeln is nicht so meins - ich bügle nur kleidung die ungebügelt nicht gut aussieht, zb manche Kleider. In der Schwangerschaft, als ich die babykleidung von meiner schwägerin bekommen hab, hab ich alles gewaschen und gebügelt. Vor der Geburt hat man ja Zeit für so was...

    Ich wasch auch oberbekleidung bei 40 Grad. Nur bei bodys und lätzchen ignorier ich, wenn 40 Grad draufsteht...
  • Hab vorgestern und gestern das gesamte Babygewand bei 40 Grad gewaschen. Die meisten
    Sachen hab ich von meiner Schwägerin bekommen, daher hab ich alles auch nur 1x mit einem Flüssigwaschmittel sensitiv durchgewaschen.
    Und zwecks bügeln war ich mir zuerst auch unsicher, habs dann aber gelassen, da das Gewand kaum bis gar nicht zerknittert war. :)
  • Ich verwende generell keinen oder nur selten Weichspüler - ist für die Haut nicht grad gut (auch mein Mann ist sehr empfindlich); alternativ eignet sich Essig - keine Sorge der Geruch wäscht sich aus.

    Ich verwende das Sensitiv Waschpulver vom DM; Wäsche die Kleidung bei 40 Grad, Stoffeindeln und Waschlappen bei 90 Grad.

    Ab und zu Bügel ich schnell drüber- aber im Winter ausm Trockner gehts auch so
  • Also mir wurde damals geraten das Gewand zu bügeln damit sich die Fasern glätten und das Gewand einfach weicher wird.. Also gar nicht wegen dem zerknittert sein. Es wäre so halt angenehmer zu tragen. Da ist schon was wahres dran... Dass gebügeltes Gewand weicher und angenehmer zu tragen ist. Aber ich muss ehrlich zugeben. Ich hab weder die Zeit noch die Lust Babywäsche zu bügeln 😅😅
  • Also ich hab fast nur gebrauchte Wäsche,die ich dann 1x durchgewaschen hab. Aber auch das neue Gewand wurde nur 1x gewaschen. Hab mir damals eingebildet, ich brauch einen Weichspüler, verwende für's Babygewand mittlerweile keinen mehr!
    Und wegen dem bügeln.... Ich bügel zwar gerne die Wäsche, aber das Babygewand zu bügeln wäre mir nicht in den Sinn gekommen. 😉
  • Wir hben das meiste gebraucht. Neues wachen wir 1-2 mal je nachdem wie es nach dem waschen riecht. Aber meistens alles bei 40°C
    Gebügelt wird nicht.
    Wir bügeln nur zu besonderen Anlässen sonst auch unsere sachen nicht :D
  • Neue Kleidung wasch ich auch 2 mal bevor ich es meinem zwerg anzieh.

    da ich einen sehr guten Waschtrockner hab und die wäsche immer gleich wenn sie fertig ist rausnehme, brauch ich nicht wirklich bügeln. ich geb so wasch- und trockenbälle bei der babywäsche dazu damits extra weich is.

    ich muss aber ehrlich sagen, dass ich lieber die zeit mit meinem kleinen zwerg, mit meinem großen oder mit meinem mann verbringe anstelle zu bügeln. dafür ist mir die zeit einfach zu kostbar um sie fürs bügeln zu verschwenden, noch dazu wo ich nicht wirklich gut bügeln kann und es mir absolut keinen spaß macht.

    ich bügel nur hemden und blusen, wobei mein mann es sogar besser kann, weil er es bei der bundeswehr gelernt hat, bzw. machen musste xD
  • Hallo ich schmeiße mal so ne Frage rein? wie kriegt ihr hartnäckige Flecken raus? und welches waschpulver und weichspüler benutzt ihr??
  • @louise18 vanish bewirkt Wunder, gegebenenfalls über Nacht einwirken lassen 😉
  • @Louise18 kommt drauf an welche Flecken? Stillstuhl ging sehr gut mit Gallseife raus. Bei Lebensmitteln nimm ich die entsprechenden Fleckenentferner von Dr. Beckmann - Dauerbrenner ist das Pulver gegen Obst- und Gemüseflecken 😬
    Waschpulver nimm ich kein spezielles, meist das flüssige von Fewa, für weiße Wäsche auch oft das Pulver von Frosch.
  • super danke euch beiden! ich hab in ur vielen Seiten gelesen das Apfelessig ja auch so seine Wunder bewirkt..hahah
  • @Louise18 Waschmittel haben wir immer ein anderes.. mal weißer Riese, jetzt im Moment burti und danach weiß ich nich nicht. 😅 Weichspüler hab ich den lenor sensitiv und die Flecken gehen wunderbar mit Gallseife raus. Da gibt's bei dem eine flüssige mit integrierter Bürste an der Flasche. Die is super praktisch 😊
  • *Bei dm
  • Ich bin überrascht wie viele Weichspüler für Babysachen verwenden. Man muss nicht einmal 5 Minuten recherchieren um herauszufinden wir schädlich das ist!
  • Ich wasche generell ohne Weichspüler, allerdings gerne mit diesen Duft Perlen, was nix anderes ist.

    Die ersten Monate nur Waschpulver, aber auch kein spezielles.

    Bügeln? Nein danke. Bei drei Kindern bräuchte ich sonst nichts mehr zu tun.
    Bei mir wird nur zu speziellen Anlässen gebügelt.

    Mit der Weile sind die Zwillinge 1,5 Jahre, die grosse 4,5. Nehme da keine besondere Rücksicht mehr.
  • @Siglinde90 ist bei Babys nicht irgendwie alles schädlich? 😧 Ich glaub keine von uns meint es den Kleinen böse..
  • Also ich schwör ja auf den Mond 😬😉 ich hatte jetzt schon einige weiße Strumpfhosen und Bodys mit Breiflecken, die beim Waschen nicht rausgingen, die habe ich 1 oder 2 Nächte auf die Terrasse gelegt und die Flecken waren weg.
  • @kastanie91 wirklich?! 🤨 Und welcher Mond muss das sein? Ein paar Flecken hab ich auch, die nie mehr wieder rausgehen 😬
  • @ricz ja, ich habs auch nicht geglaubt, bis ich es einfach ausprobiert habe.
    Ich glaube, das ist egal 🤔 ich hab noch nie besonders drauf geschaut. Schätze mal, ziemlich „voll“ sollte er sein, Neumond wird nicht viel bringen 😊
    Als vor Kurzem dieser super Vollmond war, hab ich auch zwei Strumpfhosen rausgelegt, die waren am nächsten Tag sauber. (Danach nochmals waschen, nicht vergessen 😉)
  • Hat das nicht was mit der temperatur zu tun ? 🤔
  • @lenilou ich hab keine Ahnung 😅
  • Das mit dem Mond würde mich auch interessieren @kastanie91
    Ich schwöre ja auf die Sonne. Da gehen auch viele Flecken raus.

    Ich verwende das sensitiv Gel von Pers* Das hat meine Große mit ihrer ND am besten vertragen.
    Kein Weichspüler, ab und zu Hygienespüler.

    Zur ursprünglichen Frage:
    Ich hab und wasche Baby/Kindergewand nur 1mal, wenn es neu gekauft ist bzw. ich es bekomme. Hab hauptsächlich gebrauchtes Gewand.
    Gebügelt hab ich bisher nur Sachen, die extrem zerknittert waren bzw für Anlässe.
    Ich bügel aber generell sehr selten.
  • @Corni ja, in die Sonne habe ich auch schon ein paar Mal was gelegt, hilft auch. Aber mir kommt vor, der Mond noch besser 🤔

    Ich habe letztens extra das Persil Sensitive Gel für die Babywäsche gekauft, da hat meine Kleine allergisch drauf reagiert 😅 ich schätze mal, weils einfach ein anderes war, als das was wir bisher hatten 🤷🏼‍♀️
  • Echt interessant 🤔🌜
    Werd ich jedenfalls mal ausprobieren! Schlimmer können die Flecken ja nicht werden 😅
    Sonne ist bei einigen Flecken auch super, ja! 👍🏻
  • @kastanie91 Persil ist ein sehr starkes Waschmittel, verträgt bei uns niemand

    Bei hellen Sachen leg ich die fleckigen Teile immer feucht in die Sonne raus - und weg ist der Fleck.
    Sonst auch Gallseife
  • Flecken Salz von DM die Eigenmarke... Damit habe 8ch bislang alles außer eingetrockneten Schokoladenpudding rausbekommen ohne Vorbehandlung. Kostet unter einen Euro :)
    riczwölfin
  • Meine Schwägerin hat immer die Stoffwindeln gebügelt 🤦🏽‍♀️Ich war einfach immer nur froh wenn ich dazu gekommen bin sie schnell zu waschen 😂
  • Ich hab Babywaschmittel verwendet und normalen Weichspüler, bügeln tu ich noch immer alles 🙈

  • Nanilena schrieb: »

    Meine Schwägerin hat immer die Stoffwindeln gebügelt 🤦🏽‍♀️Ich war einfach immer nur froh wenn ich dazu gekommen bin sie schnell zu waschen 😂

    Gerade die Stoffwindeln sollte man nicht bügeln. Dann saugen sie schlechter. Ebenso die Geschirrtücher
  • Also ich bügel Geschirrtücher und Stoffwindeln - saugen einwandfrei! Man darf nur keinen Weichspüler verwenden
  • Ich hab das meiste gebraucht bekommen... Ist zwar alles frisch gewaschen, hab’s aber dennoch einmal mit normalem Waschpulver bei 40 Grad gewaschen. Weichspüler verwende ich keinen, ich tu’s dafür in den Trockner... Da kommt es auch flauschig raus...
    nachdem meine Mama so gerne die Babysachen bügelt, bekommt sie hin und wieder ein Sackerl mit... Ich find aber nicht dass man einen Unterschied zu den ungezügelten Sachen merkt (auch Trockner sei Dank)...
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Auf BabyForum.at kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Triff Mamas der Community in:

Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Vorarlberg Steiermark Kärnten Tirol Burgenland