Hey, viele Themen und Gruppen befinden sich im privaten Bereich.
Für den Zugang zur gesamten Community, registrier dich bei uns.

Wo schneiden eure Babies/Kinder die Haare?

Hallo Liebe Mamis,

Ich habe eine 4Monate alte Tochter und sie hat bei der Geburt schon sehr viel Haare gehabt. Jetzt sind sie ziemlich lang und ungepflegt und wollte Euch fragen:
1. Wann habt ihr zum ersten Mal eure Kinder die Haare geschnitten/ schneiden lassen?
2. Wo geht Ihr dann hin? Gibt es in Wien spezielle Kinder-Friseursalon?

Ich habe gehört, dass die Kinder beim 1. Haarschnitt fürchterliche Angst bekommen? Was macht man dagegen??

Kommentare

  • Also ich spreche aus sicht des Friseurs. Mit 4Monaten find ich es viel zu Früh um zum Friseur zu gehen. Schneid anfangs selber oder du hast eine liebe Stammfriseurin die es dir macht wenn du nen Termin hast. Ist ja kein aufwand in dem "Alter". Frisur kann man da meist eh noch keine machen.

    Zu der Frage Angst vermeiden. Wenn das Kind "groß" genug ist einen Family Friseur Tag machen. Am besten Vormittags wenn deine Tochter gut gelaunt ist und keinen hunger hat 😊 zuerst kommt der Papa dran (der dauert nicht so lang wie du) dann am besten die kleine da sieht sie das es nicht weh tut. Und bitte bitte haltet nicht den Kopf fest! Ich finde davon bekommt jedes Kind ein Trauma 😏
    Nehmt ein spannendes Buch mit zum Blättern dann kann sie auf deiner Schoß sitzen und der Papa beschäftigt die kleine 😉
    Evtl kannst du den Papa bei jedem Friseurbesuch abholen mit der kleinen dann ist der Friseurbesuch auch "normal"

    Ich hoffe da war der ein oder andere Tipp als noch nicht Mami aber Friseurin dabei 😇
    StieglitzNastyHyazinthen
  • Ich spreche aus sicht einer Mama :D Mein größer war 2 mal beim Frisör und das war ein purer Horor. Seit dem schneide ich ihm seine Haare selbst. Mittlerweise schauen seine Frisuren recht gut aus, dank youtube tutorial. So lange er selbst nicht bereit ist ohne Angst hin zu gehen werde ich "die Hausfrisörin" bleiben. Er ist 3.
    NastyHyazinthen
  • Also unsre Kleine war das erste Mal mit etwa 2 Jahren beim Frisör und davor wars nicht wirklich notwendig bzw. hat mein Mann die Stirnfransen geschnitten. Sie liebt es von Anfang an zum Frisör zu gehen und es war nie ein Thema, haben da wohl Glück. ☺️ Beim ersten Besuch hab ich sie auf den Schoß genommen und jetzt geht mein Mann immer mit ihr. Er nimmt sie einfach zu unserem Stammfrisör mit. 😉
    Hyazinthen
  • Meine Tochter ist 4,5 Jahre und war gestern das erste Mal mit mir😅 schneiden wollte sie aber nicht, nur waschen Föhnen und a blaue Strähne 😂

    Die Jungs waren ca 8 Monate, hab ich selbst mit der Maschine gemacht. Und gestern fast 1,5 Jahre waren sie auch mit. Zwilling 1 null Problem. Zwilling 2 nur auf meinem Schoss und echt schnell mit der Maschine durchgefahren. Handy spielen zur Unterstützung 🙈

    Die Friseurin macht es noch neben der Pension.
    Hat meinem Mann schon als Kind die Haare geschnitten.
    Da war es also kein Problem das es beim 2. Nicht optimal verlief.
    4 Monate find auch ich viel zu früh. Gib ein spangerl rein oder ein stoffband (ähnlich Stirnband)
    Hyazinthen
  • Valentina war Anfang Jänner dieses Jahres mit 14 Monaten das erste Mal beim Friseur und jetzt vor 2 Wochen wieder. Sie hat relativ lange und viele Haare, da sie schon mit vielen Haaren auf die Welt kam und ihr die Haare nie ausgefallen sind.
    Sie LIEBT es zum Friseur zu gehen. Sie freut sich und sitzt dort ganz still, hingegen lässt sie sich zB beim Arztbesuch nicht angreifen.
    Wir gehen zum Bundy in der SCS, dort kostet der Schnitt für unter 2-Jährige von Mo bis Mi nichts.
    Hyazinthen
  • @dinkelkorn meistens können die Kinder spätestens 4Jahren den Friseurbesuch genießen 😉
    Hyazinthen
  • Lio hat blonde locken, wir waren mit ca 1 1|2 Jahren das erste Mal, und er liebt es! Er ist auf meinem Schoß gesessen und die Frisörin hat ihm seine feinen locken etwas zurecht geschnitten das die wieder schön fallen ^^ jetzt is er 3 und sitzt ganz alleine am Frisör Sessel ohne Drama! Also nicht bei allen is es der Horror.

    😉
    Hyazinthen
  • Meine Tochter ist 3 und hat Haare bis zum Po. Sie war noch nie beim Frisör (obwohl sie damit kein Problem hätte, da sie das frisiert werden ja quasi von Geburt an gewöhnt ist). Sie wird Soo schnell auch "keinen sehen" 😅. Mein Friseurmeistert sagte das sei noch rechte lange nicht nötig!.

    Meine mittlere das gleiche Spiel (nur mir weniger Länge 😋). Sie hatte nach der Geburt an gefühlt jeder Stelle eine andere Haarlänge! Das hat sich aber von ganz alleine verwachsen.

    Keines meiner Kinder hatte jemals den Anschein ungepflegte Haare.

    Jetzt würde mich schon mal interessieren @Hyazinthen - wie können die Haare eines 4 Monate alten Babys ungepflegt ausschauen?
    riczwölfinMelydinkelkorndunkelbuntHyazinthen
  • Mein Sohn war das erste mal mit 1 1/2 Jahren Bein Friseur weil sie schon so lange waren, er vorne nichts mehr raus gesehen hat und mich nicht hat schneiden lassen.
    Seitdem gehen wir ca jedes halbe Jahr zum Friseur und er sitzt auch ganz alleine im Friseur Sessel und beobachtet die Friseurin ganz interessiert im Spiegel.
    Auch bei ihm war es nie ein Drama.
    Hyazinthen
  • Dem großen haben wir mit 1,5 zum ersten Mal die Haare schneiden lassen. Es ging von Anfang an nur mit Gebrüll. Wir haben alles probiert, Zuhause schneiden, bei dm usw. Er ist 3,5 und keine Besserung in Sicht :s
    Hyazinthen
  • ich find den titel so witzig ^^ jedesmal muss ich so lachen ... weil wenn ich den ersten post nicht lesen würde und nur vom titel des threads ausgehe, wär das ne komische frage xD weil wenn die kids etwas größer sind, ne schere in die hand bekommen und man nicht gut aufpasst kanns schon mal passieren, dass die zwerge die haare in der küche, im badezimmer oder im kinderzimmer schneiden ;)

    aber um die frage im ersten post zu beantworten: ich hab meinem zwerg auch selbst die haare geschnitten ^^
    riczNastysista2002delphia680Hyazinthen
  • @ConnyRu so wie unlängst auf so einer Facebook-Mamaseite die Frage war: "Ist tätowieren in der Schwangerschaft gefährlich?" und jemand kommentiert hat: "Ich wüsste nicht, was dagegen spricht, wenn eine schwangere Frau jemanden tätowiert" ^^
    ConnyRuNastysista2002dinkelkorndelphia680Hyazinthen
  • Seit unser Zwerg 4 Monate alt ist schneiden unsere Stammfrisöre seine Haare. Er hat keine Angst und findets sehr lustig - meistens wird zuerst bei Papa oder Opa geschnitten und dann beim Zwerg
    Hyazinthen
  • @delphia680 mein Kleiner hat ziemlich viele Haare und überall Locken.. nach dem Schlafen schaut er immer aus wie der Strubbelpeter 😂
    Mit Bürsten kriegt man es zwar in den Griff, aber seine Haare verfilzen am Hinterkopf und da muss ich öfters mal was wegschneiden 🙈
    Vielleicht meint die Threaderstellerin ja diese Aufwachfrisur als ungepflegte Haare... wenn ich den Kleinen ohne frisieren rausgehen lasse, könnte man sicher meinen mein Kind ist „ungepflegt“
    Hyazinthen
  • @Hyazinthen grad bei einem Mädchen geht Spangerl rein tun ja wirklich gut.
    Aber bei unserem Buben haben die Leute ins Wagerl reingeschaut mit dem Kommentar: so ein liebes Mäderl, könnt’s bald ein Zopferl machen!
    Tja und dann waren wir noch in der gleichen Woche beim Frisör.

    Was meinst du mit ungepflegt? Die Längen waren halt sehr verschieden bei uns und natürlich strubbelig nach dem Aufstehen
    Hyazinthen
  • Hmm. naja, aber das man dem Kind in der früh die Haare kämmen/frisieren muss, ändert sich ja nich durch den Friseur @mamaloni ;)
    Verfilzen kann man ja auch verhindern. Hab das bei meiner Mini vor 2 Wochen gesehen so ein "punktueller Filz". Seither gehe ich unter Tags zusätzlich nochmal durch die Haare dort.
  • melly210melly210

    791

    bearbeitet 10. März, 18:32
    Mein Sohn war glaube ich 1,5. Ging nur mit Gebrüll, trotz am Schoß sitzen, Handy und Co. Wir haben es dann in Abständen von ein paar Monaten noch 2 x probiert, war beide Mal ein Gebrüll. Daraufhin habe beim DM eine Haarschere gekauft und habe ihm selber während er Youtube-Videos schauen durfte die Haare geschnitten. Da hat er sich nur ein bissl beschwert.

    So mit 3,5 haben wir es dann wieder beim Friseur gewagt, und siehe da es ging. Der Friseur ist der zu dem wir Eltern auch gehen, und er hat sich dem Kleinen gleich eingekocht, weil er nachdem er fertig war gleich 2 Schlecker bekommen hat. Einen fürs schneiden lassen, und den 2 weil er so tapfer war und nicht geheult hat :D Er war dann ganz stolz, und seitdem geht es relativ ohne Probleme. Er freut sich immer schon auf den Schlecker nachher :)
    Hyazinthen
  • ich habe meinem sohn die haare immer selber geschnitten wenn er in der badewanne saß, da war er gut abelenkt

    mit 18 monaten waren er das erste mal beim frisör, hab auf gut glück einen termin beim dm ausgemacht. hat toll funktioniert, er saß auf meinem schoß, die frisörin hat geschnippselt, ihm immer wieder was in die hand gegeben zur ablenkung :)
    Hyazinthen
  • @delphia680 bei uns schon😁 die Jungs haben 3mm Maschinen Schnitt 😊da ist nix zum bürsten/kämmen.
    Aber gut , sind halt keine Mädels 😉 Raffael möchte zwar immer spangerl rein wenn ich der grossen die Haare mache, aber nicht Mal das geht mehr.
  • @delphia680 @Baux87 meine Tochter hat irrsinnig viele Haare (schon seit der Geburt), aber sehr unsymmetrisch- mal hier lang und da kurz. Hinten lang aber am Deck kurz! Aber ihr habt recht- für ein Friseur Besuch ist sie noch zu jung!

    @ZoPerY danke, wir werden ein Buch mitnehmen! Aber dass mein Mann zum Friseur mitkommt- ha ob ich das mal erlebe??? :-)
  • @Hyazinthen
    Versuchs mit dem Argument "das wird ihr erster Friseurbesuch, da wäre es schön wenn du mit kommst" 😇
    Versuchen & Hoffen kannst du ja 😉
    Hyazinthen
  • @ZoPerY Ja, das wäre ein Versuch wert :-)
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Auf BabyForum.at kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Triff Mütter in den Bundesländern Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Vorarlberg Steiermark Kärnten Tirol Burgenland