Hey, viele Themen und Gruppen befinden sich im privaten Bereich.
Für den Zugang zur gesamten Community, registrier dich bei uns.

Welcher Autositz mit 10kg?

Hallo.

Mein Sohn ist 10 Monate und wiegt 10kg. Nun haben wir uns den nächsten Autositz von Maxi Cosi gekauft. Dieser ist ab 9kg.
Nun hab ich gehört, dass man die Babyschale so lang wie möglich drinnen lassen soll.
Mein Sohn ist 78cm groß.

Wie habt ihr das gemacht?

Schöne Grüße.

Kommentare

  • Wir haben recht zeitig in einen reboarder gewechselt. Ca 10 Monate.
    Wenn das Kind drinnen sitzt und nicht hängt, ist das auch okay.
  • Wir haben nach dem maxi cosi einen reboarder gekauft!
  • Wir haben mit ca. 11 Monaten gewechselt. Sobald der Kopf in der Babyschale bei der Lehne rausragt, sollte man wechseln, hab ich mal gehört. Im neuen Sitz, auch von Maxi Cosi, hat er sich wohl gefühlt und es hat bei uns super funktioniert.
  • Wir haben den Maxi Cosi 2Way Pearl - kann in beide Richtungen eingebaut werden und auch die Sitzposition kann verändert werden.
    Mein Sohn ist 8,5 Monate alt und hat 10,5kg und ist mittlerweile 76,5cm groß und somit zu groß für die Babyschale (geht nur bis 75cm) ...

    Mir war nur wichtig dass man die Sitzposition „halb liegend“ machen kann, da mein Sohn noch nicht frei sitzen kann und dass man ihn gegen die Fahrtrichtung montieren kann denn das wird bis 15 Monate empfohlen ...
  • Meine Tochter hat mit 9 Monaten in den Reboarder gewechselt, mein Sohn mit knapp 11 Monaten.

    Wie lang die Schale benutzt werden kann, hängt auch von deren Zulassung. Bitte dazu immer in der Anleitung nachlesen.

    Rückwärts wird so lang wie möglich empfohlen, nicht nur bis 15 Monate. Im besten Fall bis etwa 4 Jahre.
    ricz
  • @Nina_1 Welche Babyschale habt ihr da gehabt?

    @Sarah83 Meine Kleine war bis ca. 19 Monate im Maxi Cosi. Sie ist aber eher klein und zart und da hat das gut geklappt. Hat jetzt mit 20 Monaten knapp 10 Kg.
  • @Corni
    Wir hatten den Maxi Cosi Pepple und der geht bis Max. Bis 75cm lt Beschreibung.
    Und jetzt haben wir eben auf den 2Way Pearl gewechselt und der geht von 67-105cm und kann eben auch gegen die Fahrtrichtung montiert werden ...

    @fanny85
    Ja da hast du recht von der Empfehlung aber mindestens bis 15 Monate sollte rückwärts gefahren werden, dann entweder vorwärts oder rückwärts - wie man mag (oder das Kind)
  • CorniCorni Symbol

    3,004

    bearbeitet 9. März, 15:22
    @Nina_1 Aber der two way pearl ist eh ein Reborder, oder?

    Edit: Hast ja eh geschrieben...

    Hast du den Pepple plus?
    Wir hatten den Pepple (ohne plus :D ) und ich bilde mir ein, der geht bis 80 cm.
    Meine Kleine war halt bis zu dieser Größe drin und da hat die Gurtführung noch gepasst und auch der Kopf hat noch nicht drüber geschaut.
  • @Corni
    Ja hatte den Pepple plus und der geht nur bis 75cm und die hat mein kleiner Riese bereits überschritten.
    Aber der Reboarder passt jetzt gut: da sitzt er richtig gut drin 😀

    Es ist halt total individuell von dem Sitz und vom Kind abhängig - die einen wachsen schneller und sind schwerer und die anderen net ... aber ich würde mich halt trotzdem an die Herstellerangaben halten. Die gibts ja net ohne Grund.
  • @Nina_1 Ok. Ja, ich hab eh mal gelesen, dass der Plus nicht so lange geht. Aber dafür hat man dann eh den Two way Pearl.
    Wir hatten noch den Pepple von meiner Großen. Sie war auch so lange im Maxi Cosi.
  • Hatte die Cybex Babyschale vom ÖAMTC geborgt gehabt. Mit etwa zehn Monaten haben wir in einen Rebounder gewechselt und zwar den Cybex Sirona S. Dieser ist 360Grad drehbar, was zum Ein- und Ausstieg super ist und man kann ihn von liegend bis halb liegend zu sitzend stellen. Meine Tochter ist jetzt 14 Monate und wir denken gar nicht dran, sie vorwärtsgerichtet fahren zu lassen, obwohl sie die Mindestgröße schon hätte.
  • Interessante frage .. unsere maus(auch 10 monate) is ca 74 cm und hat ca 7,7 kg , ihr kopf geht noch nicht drüber, müsste in der beschreibung nachschauen bis zu welcher grösse der geht, @Nina_1 wir haben auch die babyschale von maxicosi pebble crystal black, habts ihr auch genau den ? Dann müssten wir schleunigst zu den zwergperten wegen einem kindersitz :o

    Was genau is eig ein reboarder ? Ich möcht sie auf jeden fall so lange es geht rückwärtsgerichtet haben, wenn möglich eben bis 4 jahre
  • @fanny85 wo sind die Füsse von einem 4jahrigen Kind? Ich kann mir nicht vorstellen daß es solange rückwärts geht? Da ist doch die Lehne im Weg....steh Grad voll auf der Leitung 🤔😊
  • Wir haben mit 9 oder 10 Monaten von Maxi Cosi Pebble plus auf einen Reboarder (Sirona Q i size) gewechselt, da meine Tochter relativ groß ist.
  • @Nasty die Kinder richten sich das schon. Die haben keine Probleme damit.. Da haben eher die Eltern die sperre im Kopf. Das Kind ist es gewohnt und kennt es nicht anders.
  • @Nasty genau wie @Kate_87 sagt, die Kids richten sich das schon. Schneidersitz, Beine seitlich raushängen, aufstellen etc. alles kein Problem.
    Mein 3,5 jähriger ist 102cm groß und hat noch genug Platz.
    Natürlich ist es platzmäßig schon ein Unterschied, ob man ein Kleinwagen oder eine Familienkutsche fährt. Aber selbst als ich unlängst einen Seat Ibiza geliehen hatte, war noch genug Platz für die Beine.

    @EvaMaria92 ein Reboarder ist ganz einfach ein rückwärtsgerichteter Kindersitz.
    Ich glaub, die Pebble hat nur die Gewichtsbeschränkung mit 13kg.
    EvaMaria92
  • @fanny85 kommt drauf an obs die normale pebble oder pebble plus is.. Bei der plus ist mit 75cm ende egal ob das gewicht erreicht ist..

    @nasty den axkid minikid und römer maxway plus kann man auch mit beinfreiheit verbauen..
    Unsrer ist noch ohne verbaut und mein 3.5 jähriger mit 106cm hat noch gut platz mit den füßen
  • Ohh danke Mädels, ....
    Hab da nie nachgedacht weil meine grosse ja mit den Beinen nicht so kann wie sie will oder so mancher Autositz will🙈
    Daher ist es mir bei den Jungs auch nicht eingefallen 😊
    EvaMaria92
  • Danke @fanny85 :)
    Ich muss nachschauen in der beschreibung, ich weiss nur dass es pebble und crystal black heisst aber von plus weiss ich nix ^^
  • @EvaMaria92
    Also meiner heißt Pepple plus und die Farbe weiß ich nimma - weil crystal Black ist ja nur die Farbbezeichnung.
    Also bei mir ist’s definitiv mit 75cm beschränkt und mein Sohn stand auch schon oben leicht raus also hat’s definitiv nimmer gepasst ...
  • @Nina_1 ok, na ich denke wir haben nicht den plus, maus is 74 cm und is noch nicht mim kopf drüber , da fehlen doch noch ein paar cm, ausserdem haben wir auch noch den polster unterm popsch , wenn man das weggibt, is sie noch lang nicht drüber :)
  • @EvaMaria92
    Ok dann wird’s Bei dir wohl so sein, denn ich hatte schon alle Polster raus und trotzdem hat’s nix mehr geholfen.
    Jetzt mitm neuen Sitz passts wieder 😃
    EvaMaria92
  • Bitte in der Beschreibung vom Sitz nachschauen. Der Kopf muss bei den meisten Babyschalen 2-3 cm Luft bis zur oberen Kante haben, sonst ist der Sitz zu klein. Und ebenso muss die Gurtführung passen und je nach Norm Gewicht und/oder Größe.
    EvaMaria92
  • Wir haben den Chicco Seat up ist super geht bis 23kg und hat auch 4 Stufen.. babyschale rückwärts gerichtet bis 13kg und dann aufrechte Positionen ab 13kg...
  • Wir haben auch von der Babyschale auf einen Reboarder gewechselt! Absolut empfehlenswert!
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Auf BabyForum.at kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Triff Mütter in den Bundesländern Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Vorarlberg Steiermark Kärnten Tirol Burgenland