Studie zu Geburtserfahrungen

Liebe Mütter und Väter,

bisher gibt es erstaunlich wenig Forschung zu den Auswirkungen von (traumatischen) Geburtserfahrungen. Das ist problematisch, da diese dann auch schlecht behandelt werden können. Um das zu ändern, befrage ich im Rahmen meiner Masterarbeit Eltern, die in den letzten 3 Jahren ihr erstes Kind entbunden haben. Ich freue mich, wenn Sie 10 Minuten ihrer Zeit verwenden, um die Forschung voranzutreiben. Natürlich werden alle Daten anonym erhoben.

https://www.soscisurvey.de/geburtserfahrungen/

Außerdem freue ich mich, wenn Sie den Fragebogen an Ihnen bekannte Mütter und Väter weiterleiten.
Bei Fragen können Sie sich gerne unter Elsabe.Berge@student.uibk.ac.at an mich wenden.

Vielen Dank im Voraus,
Elsabe Berge

Kommentare

  • Erledigt
    elsabe
  • Willst du ausschließlich traumatische Geburtserfahrungen in deiner Studie haben, oder kann ich auch mir einer "normalen" Geburt daran teilnehmen?!
  • Erledigt!

    Bitte das Ergebnis der Studie hier im babyforum teilen, das ist sicher interessant!

    @Iris020518 du kannst auch ankreuzen, dass die Geburt nicht traumatisch war.


    Eine Anmerkung zu punkt 11(?), geburtsmodus: das ist nicht vollständig, also Punkte fehlen, zb ist nicht jeder ungeplante kaiserschnitt ein notkaiserschnitt. Es gibt auch ks, wo nach einsetzen der wehen erst entschieden wird, dass ein ks für mutter und/oder Kind besser ist, obwohl kein Notfall vorliegt.

    Über die genaue Definition kann man streiten, gibt's auch als Thema hier im forum:
    https://www.babyforum.at/discussion/18445/kaiserschnitt-notkaiserschnitt/p1
    Aber es kann sein, dass jemand eben weder not-ks noch geplanten ks hatte, sondern zb einen sekundären ks.

    Außerdem kann auch eingeleitet UND saugglocke zutreffen, das eine schließt das andere nicht aus.
    elsabe
  • bearbeitet 6. März, 17:29
    @elsabe bei Frage 11 Geburtsmodus hätte ich gern mehr auagewählt. Hatte eingeleitete Geburt inkl. Saugglocke

    Edit: seh grad, dass Wölfin das eh schon angemerkt hat.

    Achja... Ob ich durch die Geburt Probleme habe durchzuschlafen...durchschlafen mit Baby?😂
    wölfinelsabe
  • @Villacherin genau den gleichen Gedanken hatte ich auch. Nein, ich hab die letzten 11 Monate kein einziges mal durchgeschlafen. Es liegt aber schon irgendwie an der Geburt - weil ohne Geburt hätte ich mein süßes töchterchen nicht...
    NastyNaomi_Villacherin
  • Erledigt.
    elsabe
  • Erledigt
    elsabe
  • @Villacherin also ich gehöre vl zu den wenigen glücklichen, aber ich darf durchschlafen seit die maus 6 wochen alt is - also möglich is es schon :D :)
  • Erledigt.
  • Hallo ihr Lieben,
    entschuldigt die späte Antwort. Ich untersuche alle Geburten, also auch nichttraumatische.
    Die Kritik bzgl Geburtsmodi ist notiert, in der laufenden Studie kann ich das aber nicht mehr ändern. Vielen Dank euch allen!
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Auf BabyForum.at kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Triff Mamas der Community in:

Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Vorarlberg Steiermark Kärnten Tirol Burgenland