Vitamine in der SSW

miKkiimiKkii

6,797

bearbeitet 20. 01. 2013, 10:33 in Schwangerschaft
Huhu :-)
Hat jeder von euch während der Schwangerschaft Vitamine genommen, und nimmt sie auch in der Stillzeit?

Ich habe drei verschiedene:
Alles von BioGena
-basic
-MAG 150
-DHA 250

Hatte jemand die gleichen? Findets ihr das gut?

Kommentare

  • Also ich musste femibion nehmen aber davon wurde mir schlecht und jetzt nehme ich für zwei Wochen reine folsäure und dann bekomm ich was neues wovon mir hoffentlich nicht mehr schlecht wird :).
  • ja :) Habs vom FA bekommen - Pregenavit Phase I und II von Ratiopharm, nehms auch in der Stillzeit noch + Eisen muss ich nehmen.
  • ich nehm genauso die Pregnavit Select Phase I und II, zusätzlich nahm ich Magnesium Verla, da ich zwei Hämatome hatte (aber Magnesium kann nie schaden!)
  • Also ich nehm die femibion 2
  • Hab auch Pregnavit genommen... In der stillzeit ein paar Monate die Femibion weil i die Pregnavit nicht mehr sehen hab können...
    Find die Vitamine aber sehr wichtig!!!
  • zum schluss soll man kein magnesium mehr nehmen!
    find auch vitamine sehr wichtig! :)
  • Ich hab auch die Pregnavit Select Phase II,dann Eisentabletten und des Magnosolv(Magnesium)
    Finds schon wichtig die Vitamine zunehmen
  • wieso kein magnesium mehr isi??? :-?
  • Weils Magnesium laut meiner FA wehenhemmend is.
  • Ja genau wie laroma sagt ;)
  • na gut zu wissen! danke! :\">
  • 1 Beutel Magnesium am Tag kannst getrost bis zur Geburt nehmen. Magnesium wirkt erst in höheren Dosen Wehenhemmend, müsst mal nachschauen ab wieviel.
  • Zu mir habens immer gesagt weglassen!
  • ich lass auch lieber weg, auch wenn ein beutel nicht schadet. brauchen tu ichs eh nicht mehr!
  • ich hab sonst auch nur einen beutel tägl.genommen. aber dann hieß es von mehreren seiten man soll es nicht nehmen, da es wehenhemmend ist. Habs dann ab er 30.ssw glaub ich, nicht mehr genommen.
  • Ich hab vom da ein Präparat bekommen, da sind alle möglichen Vitamine und Mineralstoffe drin, heißt nutrifem Basic ... Vertrag ich bis jetzt ganz gut :-)
  • nachdem ich ja das nutrifem basic gewechselt hab aufs pregnavit phase II klappt das mit den vitaminen soweit recht gut ...

    jetzt wollt ich aber mal nachfragen, ob das sein kann dass da zuwenig magnesium drin is?? hatte heut früh waden-krämpfe (so wie früher während der Tage) is es sinnvoll extra noch magnesium dazu zu nehmen oder soll ich da lieber mit meinem arzt vorher reden?
  • lieber immer mit dem arzt reden!

    Hab auch die pregnavit genommen in der Ss, und musste mal zwischenzeitlich Magnesium dazunehmen. Aber generell würd ich sowas immer absprechen mit dem Arzt!
  • ich hab femibion 2 und 4 tabletten magnesium verla (gegen das restlessleg syndrom). und magnosolv, wenns ganz schlimm is. bei mir is das aber alles vom internisten abgestimmt :)

    magnesium immer mit dem arzt absprechen, weil eben wehenhemmend, wenn man zu viel nimmt und die verdauung leidet auch drunter. s wird gerne gegen verstopfung in der schwangerschaft gegeben gg
  • Also ich hab auch BioGena Dha 250 und Basic von meinem FA bekommen und die find ich gut.
  • Ich kann garkeine nehmen bzw die die ich bis jetzt probiert habe, hab ich nach einer Std immer erbrochen :(!

    Ich bin schon verzweifelt, wisst ihr noch was?
  • @raphiii welche hattest du denn bis jetzt??
  • @claudsch1980 Femibion 1 und 2, elevit und so ein Präparat von meinem Arzt.
    Und i glaub i Brauch aber gewisse Vitamine :(
  • Ich hab nur folsäure genommen und jetzt magnesium
  • anfangs hab ich folsäure genommen und später dann weiter die pregnavit. man kann diese vitamine mit der "normalen" nahrung gar nicht aufnehmen, deswegen find ich es sehr wichtig, diese auch zu nehmen.
  • und magnesium war bei mir auch ganz wichtig, da ich sehr zu krämpfen neige.
  • Ich hab jetzt auch die Femibion bekommen,aber bissl komisch erst in der 35.ssw?
  • Hmm ich hab die pregnativ und das schon seit Kinder Wunsch!!
  • Ich hab immer die Tardyferon oder wie die heißen die hab ich seit anfang an und beim letzten mal hat er mir dann gesagt ich soll die nehmen.
  • ich nehm die femibion, eisen und magnesium! :-)
  • Hallo, ich nahm bei Leonie und nehme jetzt auch Femibion und Magnosolv sehr gerne und nach der Geburt bekam ich Pregnavit und Eisen.

    Ohne die Vitamine währe bei mir überhaupt nichts gegangen, denn ich hatte extreme Schwangerschaftsübelkeit und konnte nichts außer Wassermelone und Erdbeeren essen und trinken konnte ich nur Wasser oder Fencheltee. Das ging ca. bis zur 26. Schwangerschaftswoche so weiter und danach wurde es besser langsam.
    Magnesium musste ich wegen der starken Schmerzen nehmen. Und Eisen fehlte mir sowieso immer.

    Hab bei der Geburt sehr viel Blut verloren und da musste ich das alles auch nehmen.

    Jetzt nehme ich nur Femibion, Magnosolv (wegen Schmerzen) und trinke den Alete Schwangeren- und Stillsaft, da ist viel Eisen drin und ich muss sagen, es hilft mir sehr in der Schwangerschaft.
  • Ich nehm noch immer nix und bin in der 23.ssw ;), ich weiß aber auch nicht ob ich einen Mangel hab!
  • @Raphiii : Die Vitamine braucht man eigentlich auch nur wenn man einen Mangel hat, da die Babys ja vieles der Mama wegnehmen, deshalb haben viele ältere Leute auch probleme mit Rücken und Zähne. Aber 100% schützen die Vitamine auch nicht vor späteren Zahnprobleme. Hab seit der Geburt ab und zu schmerzende Zähne bei süßem und kalten oder heißen. Muss teure Zahnpasta und Mundwasser nehmen und Munddusche darf nicht fehlen. :-) Aber Schaden tun sie dennoch nicht, ich denke es reichen da auch die vom dm! Ich nehm die Femibion, weil sie mir am symphatischsten sind!
  • RaphiiiRaphiii

    7,049

    bearbeitet 29. 04. 2013, 16:42
    @_Mama_ Ja ich kann komischerweise keine nehmen, wir haben alle probiert und ich musste von allen Erbrechen :-&
    Mein Arzt macht sich nur sorgen wegen dem stillen später.
  • Ich nehm die Elevit, aber leider unregelmäßig :(. Aber diese Dinger zu nehmen ist für mich eine enorme Überwindung, ständig reckts mich oder es bleibt im Hals stecken :-S
  • ich hab in der ss und auch jetzt noch beim Stillen femibion abrer mir ist auch aufgefallen wenn ich sie vor dem essen genommen oda auch dann wenn i nur eine banane oda halt eine kleinigkeit gegessen hab hab ich erbrechen müssen habs dann imma nach dem mittag essen genommen und dann hats gepasst ;)
  • Ich nehm seit der 5 SSW Elevit und vertrage diese super! Ich muss sie nur zu Mittag nehmen, da ich sie ansonsten wieder der Klo übergebe :-&

    @Isabella_ findest du die auch ein klein wenig zu groß zum Schlucken? Ich hab immer Panik, dass ich daran ersticke!
  • femibion und magne b6wenn notig.:-)
  • @Bingarnichtda: ja ich finde sie auch etwas zu groß...aber dem 2 Trimester steig ich auf Pregnavit um...die sind eine Spur kleiner. Wie gehts dir sonst?
  • @Isabella_ du eigentlich jeden Tag anders! Gestern ist mir super gegangen und heute ist mir wieder übel, ich hab richtige Hitzewallungen und in der Nacht bin ich 5 mal wegen der Toilette aufgestanden. Und dir?
  • @Bingarnichtda eigentlich ganz gut :-) Gestern abend hatte ich starkes Sodbrennen und heute vormittag hatte ich ziemliche Kreislaufprobleme und ich hab auch stärkeres Mens ziehen ;)
  • Nehme seit Feststellung der Schwangerschaft "Femibion 1", nach der 12.SSW werde ich auf "Femibion 2" umsteigen.
    Übelkeit hatte ich seit ca. der 6.SSW, noch vor Femibion-Einnahme. Dennoch muss ich sagen, diese Tabletten auf nüchteren Magen oder leichtem Essen zu nehmen, ist eine eher schlechte Idee. Am besten, wie schon von so manchen erwähnt, nach dem Mittagessen und alles ist gut.
    Denke auch, dass es nicht schaden kann, während der Schwangerschaft Vitaminpräparate zu sich zu nehmen, auch ohne Mangel.
  • leiraleira

    1,615

    bearbeitet 5. 05. 2013, 16:04
    Kennt ihr euch da aus? ich hab 4 pkg pregnavit 2 (ab 13. Ss + stillzeit ) geschenkt bekommen.
    Ich stille noch und nehm sie auch.
    Vor der Ss bzw in der frühSs sollt ma ja die 1er nehmen.
    Wir wollen ein zweites baby. Was ist wenn ich jetzt schwanger werd und bis ich weiß die 2er nehm? Was ist der unterschied?
  • Mir helfen die Vitamine sehr! Ich nehme jetzt Pregnavit 2 (sonst nehme ich Femibion), da ich die von meiner Schwägerin geschenkt bekommen habe, Magnosolv und trinke ab und zu einen Schwangeren und Stillsaft und der Fencheltee ist wirklich sehr wichtig für mich in meiner Schwangerschaft! Ich kann es jedem nur empfehlen die Vitamine zu nehmen.


    Manchmal ist es die Form der Tabletten die einen dann stören oder auch die Tageszeit! Einfach mal nach dem Aufstehen oder nach dem Duschen, mit, vor oder nach dem Essen. Man muss es ausprobieren, aber wenn man sie einfach nicht nehmen kann, dann geht es halt nicht anders. Am besten man trinkt den Stillsaft oder Kindersaft mit Eisen, isst viel Lachs, denn der hat viel von dem was Schwangere brauchen und auch grünes Gemüse enthällt viel von dem Ganzen. In der Kindermilch von Himmeltau ist auch viel drin was man während der Schwangerschaft braucht! Die kann man auch ruhig trinken. Aufpassen muss man nur wenn der Stuhl schwarz und hart wird, denn dann hat man zu viel Eisen aufgenommen und das ist unangenehm.


    @leira: War bei uns der Fall, ich habe Femibion und dann auch mal Pregnavit genommen. Ich hab beim Stillen die 2er Phase genommen auch wo ich positiv getestet habe und zwar so lange bis ich bei meinem FA den Termin per Telefon ausgemacht habe um die Schwangerschaft bestätigen zu lassen. Dort fragte ich nach was ich nun nehmen soll die 2er oder 1er Phase und die Ordinantionshilfe (Hebamme) sagte mir ich solle wieder die 1er nehmen.

    Natürlich nehme ich jetzt wieder die 2. Phase da ich ja schon in der 16. Schwangerschaftswoche bin.

    Also entweder du nimmst ab dem positiven Schwangerschaftstest die Phase 1 oder du wartest darauf was dein FA oder Hebamme sagt oder eben bis es bestätigt wird vom Arzt. Ich würde nach einem positiven SST einfach wieder gleich die Phase 1 nehmen! :-D


    Eine gute und wudnerschöne Schwangerschaft wünsche ich euch!
  • war die woche beim Bluttest - eigentlich wegen zucker
    mit dem is alles ok
    aber beim bluttest hat sich jetzt heraus gestellt dass ich einen leichten mangel an roten blutkörperchen sowie eisen hab
    bin am dienstag beim Frauenarzt, mal schaun was der sagt ...

    nehm ja eh die pregnavit 2, aber scheinbar immer noch zuwenig
  • Frage...

    Habts ihr das auch während dem Stillen eingenommen?..oder ist das egal..
    ich habs jetzt immer wieder vergessen zu nehmen..
  • Ich hab in der SS und Stillzeit (war bei mir leider kurz :( ) die Femibion genommen.
  • ich nehm die femibion,eisentabletten und magnesium auch jetzt noch! :-)
  • ok :-) schaden wirds nicht
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps


Registrieren im Forum