Schwanger trotz Pille

Hallo ich bin neu hier. :)

Ich nehme regelmäßig, seit Jahren schon die Pille.
Letzen Monat (im Jänner) ist es mir passiert das ich Sie einmal vergessen habe. Wir verwenden aber zusätzlich Kondom, nja eher zum „Schluss“ :D da ich ja eh die Pille nehme...

Eine Woche bevor ich meine Periode bekam hatte ich ein ziehen im Unterleib, habe daraufhin auch zwei Schwangerschaftstests gemacht, beide negativ.
Habe aber dieses „ziehen“ nicht gekannt, also es war anders.

Hab dann ganz normal mit der Pille aufgehört und hatte meine Tage. Hatte Sie ganz norma (5 Tage, stark am Anfang, Braun, rot....wie immer halt)

Dann hab ich gedacht, erledigt nicht schwanger alles Einbildung!
Jetzt ist es so das eine Woch nach dem ich die Periode hatte. Mir nach dem essen schlecht war..die ganze Nacht musste ich spucken, nja wir haben ein neues Rezept ausprobiert...bin mir ziemlich sicher ich hab was schlechtes erwischt, komisch ist halt, mein Freund hat das gleiche gegessen und ihm ging es total gut und ich hatte am Tag danach wider starkes ziehen im Unterleib.
Mein Kreislauf war auch im Keller, bin den ganzen Tag gelegt.

Am Tag darauf, am Montag ging es mir wider besser..ja ein bisschen müde aber das kommt ja sicher davon das ich den ganzen Sonntag gelegen bin.
Sicherheits halber hab ich einen Test (einen Schwangerschaftsfrühtest) gekauft mit Morgenurin gemacht, auch wider Negativ!

Gestern war mir am Vormittag wider schwindlig...hab versucht mit Traubenzucker und viel trinken den Kreislauf in die höhe zu bekommen, ab Mittag ging es wider einigermaßen.

Die Pille nehm ich ja trotzdem weiter, weil ich ja eigentlich davon ausgeh nicht schwanger zu sein, es wär jetzt eh nicht so schlimm wenn es so wäre, da wir eh bald mal zum „basteln“ anfangen möchten aber es ist halt noch zu früh.

Kann mir jemand von euch helfen, hatte jemand von euch vielleicht schon mal so was ähnliches durchgemacht ;)

Dazu bilde ich mir ein...aber ich glaub ich bilde mir wirklich das ein, das sich die Brüste „anders“ anfühlen...man sieht aber keine Veränderung.

Zum Artzt will ich eigentlich noch nicht gehen...da ich ja eh meine Tage normal bekommen hab.
Danke für eure Hilfe :)

Kommentare


  • Blume1234 schrieb: »

    Hallo ich bin neu hier. :)

    Ich nehme regelmäßig, seit Jahren schon die Pille.
    Letzen Monat (im Jänner) ist es mir passiert das ich Sie einmal vergessen habe. Wir verwenden aber zusätzlich Kondom, nja eher zum „Schluss“ :D da ich ja eh die Pille nehme...

    Eine Woche bevor ich meine Periode bekam hatte ich ein ziehen im Unterleib, habe daraufhin auch zwei Schwangerschaftstests gemacht, beide negativ.
    Habe aber dieses „ziehen“ nicht gekannt, also es war anders.

    Hab dann ganz normal mit der Pille aufgehört und hatte meine Tage. Hatte Sie ganz norma (5 Tage, stark am Anfang, Braun, rot....wie immer halt)

    Dann hab ich gedacht, erledigt nicht schwanger alles Einbildung!
    Jetzt ist es so das eine Woch nach dem ich die Periode hatte. Mir nach dem essen schlecht war..die ganze Nacht musste ich spucken, nja wir haben ein neues Rezept ausprobiert...bin mir ziemlich sicher ich hab was schlechtes erwischt, komisch ist halt, mein Freund hat das gleiche gegessen und ihm ging es total gut und ich hatte am Tag danach wider starkes ziehen im Unterleib.
    Mein Kreislauf war auch im Keller, bin den ganzen Tag gelegt.

    Am Tag darauf, am Montag ging es mir wider besser..ja ein bisschen müde aber das kommt ja sicher davon das ich den ganzen Sonntag gelegen bin.
    Sicherheits halber hab ich einen Test (einen Schwangerschaftsfrühtest) gekauft mit Morgenurin gemacht, auch wider Negativ!

    Gestern war mir am Vormittag wider schwindlig...hab versucht mit Traubenzucker und viel trinken den Kreislauf in die höhe zu bekommen, ab Mittag ging es wider einigermaßen.

    Die Pille nehm ich ja trotzdem weiter, weil ich ja eigentlich davon ausgeh nicht schwanger zu sein, es wär jetzt eh nicht so schlimm wenn es so wäre, da wir eh bald mal zum „basteln“ anfangen möchten aber es ist halt noch zu früh.

    Kann mir jemand von euch helfen, hatte jemand von euch vielleicht schon mal so was ähnliches durchgemacht ;)

    Dazu bilde ich mir ein...aber ich glaub ich bilde mir wirklich das ein, das sich die Brüste „anders“ anfühlen...man sieht aber keine Veränderung.

    Zum Artzt will ich eigentlich noch nicht gehen...da ich ja eh meine Tage normal bekommen hab.
    Danke für eure Hilfe :)

    Hallo,
    ich denke du bist nicht schwanger.
    Bildest dir aber schon ein es zu sein-weil etwa dein Unterbesusstsein schon jetzt schwnager werden will.
    Hatte genau dasselbe vor meinen ÜZen und ich empfinde es als normal, denn das sagt nur dass wir ab dem Zeitpunkt des Annehmens Mutter sein zu wollen schon am liebsten (auch unterbewusst) eines in uns tragen wollen.
    Wenn du normal deine Tage hattest ist es zu 99% ausgeschlossen dass du schwanger bist.
    LG
    Blume1234
  • Ich fürchte nur da kann dir keiner helfen. Ich halte es auch auf Grund der Tests für sehr unwahrscheinlich daß du ss bist.
    Gibt halt nix was es nicht gibt.
    Wenn die Beschwerden anhalten würde ich schon zum Arzt gehen.

    Alles gute
  • bearbeitet 6. Februar, 12:14
    Ok danke!
    Aber kann man sich den Schwindel wirklich so stark einbilden.
    Das ziehen im Unterleib? 🤔
    Das hab ich so gar ab und zu beim arbeiten wo ich „abgelenkt“ bin.
  • Einbilden kann man sich alles...
    Aber wenn du 100%ige Gewissheit möchtest, hilft dir nur der Bluttest beim Arzt.


    @Admin ich glaub hier kann man dann schließen und vielleicht wirklich bald mal eine Lösung zu den ständig neuen Threads finden.
    sunha13samujeda
  • @Blume1234 denk auch nicht, dass du schwanger bist.
    Es geht ein Magen-Darm Virus um. Das würde auch das Erbrechen letzte Woche erklären. Und weil du dich nicht ausgeruht hast ist für schwindlig und du hast Bauchschmerzen...
    Wäre eine mögliche Ursache. Gibt aber noch sooo viel anderes was es sein könnte. Wenn du dir so unsicher bist mach in einer Woche noch einen Test. Aber normalerweise sind die schon recht genau.
    Alles Gute!
    Blume1234
  • Ok ja vielleicht mach ich nächste Woche nochmal einen Test.
    Danke für eure hilfe :)

    Interessant was der Körper macht wenn man sich was ein bildet.

    @Bienchen91
    Hat es dann viele ÜZ gedauert bis es geklappt hat?
  • @Blume1234 hat noch nicht geklappt. bin seit gestern im 6.ÜZ und jetzt werd ich mal zusätzliche Werte checken lassen als die normalen Blutwerte
  • Schade. Die Befürchtung hab ich auch das man sich unterbewusst dann viel ein bildet und wenns dann soweit sein sollte klappt es nicht gleich.

    Aber das es bis zu einem Jahr dauert ist normal.
    Ich wünsch dir alles gute und das es bald klappt ;)
    Bienchen91
  • Du kannst auf die Schnelle im Privatlabor/Hausarzt/Gynäkologen einen Bluttest machen (beta-HCG u evtl. Progesteron), denn auch der Ultraschall beim Gyn gibt nicht sofort Aufschluss.

    Meine Arbeitskollegin war nach ner künstlichen Befruchtung scheinschwanger (sie wusste, dass sie nicht wirklich schwanger ist, hat sichs aber so sehr gewünscht) und bekam sogar leichten Milcheinschuss beim berechneten „Entbindungstermin“ 9 Monate später.

    Natürlich kann man sich viel einbilden, aber wenn du Sicherheit haben willst, mach den Test.
  • Geh wozu denn bitte einen Bluttest/Ultraschall... Pille + Kondom + Regel + negative Schwangerschaftstests - was soll denn da bitte sein 🤷‍♀️

    Also Du bist sicher net schwanger 😏
    Cookie1985Blume1234YvijiriczsuseFlotte_Lottebutterblume86
  • @Mohnblume88
    Wow einen Milcheinschuss, wirklich.
    Ok ja danke für den Tipp.

    Ich warte glaub ich noch ein bisschen, mach nächste Woche dann nochmal einen Urintest und dann kann ich bis ich die Pille absetzt hoffentlich abschliessen.
    Bienchen91
  • Wie ist das eigentlich mit dem Ausfluss, mir kommt vor ich hab seit Wochen milchig, weißen Ausfluss...kann mich nicht erinnern das ich das schon mal hatte. :/
  • @Blume1234 ich hab mir jetzt alles durchgelesen

    nachdem was du erzählt hast komme ich zu dem Schluss, dass du eindeutig schwanger bist ;)

    *sarkasmusoff*
    riczTati3177Stefanie868
  • Du bist nicht schwanger!!!!
    Und glaub mir man kann sich soviel einbilden und einreden. Die psyche kann soviel beim Körper bewirken. Hab es auch nicht geglaubt bis ich es selber erlebt hab.
  • @Blume1234 hört sich Alles sehr nach "einbildung" an.
    Möchtest du denn Schwanger sein? 🤔
    Ich selbst bin bei meiner ss erst im 3.Monat drauf gekommen. Die gleichen Symptome, jedoch keine Verhütung und max. 2 Tage Schmierblutung.
    Vor etwa 2 Wochen hatte ich sie selben Symptome wie bei meine ss. Übelkeit, Gewichtsabnahme, Ekel, Bauchziehen. War dann ein grippaler Infekt.
    Ich denke bei Pille und Kondome und Blutungen und negativer Schwangerschaft, handelt es sich tatsächlich um nicht Schwanger.
    Alles Gute
  • Ausfluss könnte von einer Pilzinfektion auch stammen oder aus anderen Gründen.
  • bearbeitet 9. Februar, 11:56

    Julia.Schw schrieb: »

    @Blume1234 hört sich Alles sehr nach "einbildung" an.
    Möchtest du denn Schwanger sein? 🤔
    Ich selbst bin bei meiner ss erst im 3.Monat drauf gekommen. Die gleichen Symptome, jedoch keine Verhütung und max. 2 Tage Schmierblutung.
    Vor etwa 2 Wochen hatte ich sie selben Symptome wie bei meine ss. Übelkeit, Gewichtsabnahme, Ekel, Bauchziehen. War dann ein grippaler Infekt.
    Ich denke bei Pille und Kondome und Blutungen und negativer Schwangerschaft, handelt es sich tatsächlich um nicht Schwanger.
    Alles Gute

    Ja ich wünsch es mir schon, aber jetzt nicht so sehr sonst würd ich mit der Pille aufhören...

    Hmmm wie kann man den im 3 Monat draufkommen :/ bleibt die Blutung nicht aus? Oder merkt man des nicht wenn die Periode schwächer ist?
  • Uii pilzinfektion :#

    Ich geh nächste Woche mal zum Arzt, gestern war das ziehen schon sehr stark, sehr unangenehm, vielleicht hab ich ja wirklich eine Infektion oder irgenwas anders oder die Einbildung verschwindet wenn mir der Artzt sagen kann das ich nicht schwanger bin ;) o:)

    Also nochmal periode hatte ich aber ich hab jetzt gelesen das man unter der Pille auch wenn man schwanger ist eine Blutung hat :/

    Und das Gummi hat wir nur zum „Schluss“ genommen.....

    Hat man bei einer Grippe nicht Fiber? Und durchfall hat ich nie nur einmal gespuckt aber da kann wirklich das essen schuld sein :D
  • Aber es ist 😊 eure Meinung zu hören die helfen mir sehr o:)
  • @Blume1234
    Ja das war mir auch immer ein Rätsel wenn wer so spät draufkommt 😂
    Hatte abgesetzt und einen Zykluskalender, der mir die fruchtbaren Tage anzeigt. Genau einmal hatten wir ohne Kondom und das war sehr weit weg von meinen fruchtbaren tagen.
    Hatte öfters Schmierblutung und habs als meine Tage abgetan. War im Lernstress und total fix und fertig jeden Tag. Dann fing die Übelkeit an. Zufällig beim DM stand ich vor den SSTests und dann hatbes erst angefangen zu rattern, ich könnte schwanger sein 😀
    Ja der war dann positiv.
    Es ging halt total schnell und der ganze stress nebenbei.
    Nachdem auch die meisten Freundinnen von mir länher gebraucht haben schwanger zu werden, wars für mich auch klar dass es sicher ein paar Monate dauern würde. Hatte ja gar keinen Plan dass es dann doch so schnell gehen könnte.
  • @Blume1234 welche Sinnhaftigkeit hat es nochmal das Kondom "nur zum Schluss" zu nutzen? Wenn man eh schon Dad Risiko eingeht schwanger zu werden kann Mann es ja gleich ganz weg lassen... der Krankheiten wegen als Begründung nehmt ihr es demnach ja auch nicht.. Also wozu dient es? - nur weil ich's gehn verstehen würde 🤔
    NastyBaux87
  • @Julia.Schw deinen blick beim dm hätt ich gern gesehen 😂
  • @anoena 🤣 ja erst wie er positiv war. Hab gleich den 2. Auch noch gemacht und am nächsten tag den clearblue 😊 habs nicht glauben können 😍
  • bearbeitet 9. Februar, 21:12

    delphia680 schrieb: »

    @Blume1234 welche Sinnhaftigkeit hat es nochmal das Kondom "nur zum Schluss" zu nutzen? Wenn man eh schon Dad Risiko eingeht schwanger zu werden kann Mann es ja gleich ganz weg lassen... der Krankheiten wegen als Begründung nehmt ihr es demnach ja auch nicht.. Also wozu dient es? - nur weil ich's gehn verstehen würde 🤔

    Mein Freund fühlt sich dann wohler...doppelter Schutz Pille und Kondom
  • @Blume1234 ahso stimmt ja, das Kondom erst zum Schluss zu benutzen reicht ja eh. Ist ja auch eine Verhütungsmethode. Da habt ihr natürlich recht, das es dann doppelter Schutz ist 🤦🏼‍♀️
    riczangel
  • Das vernichtet doch die komplette Stimmung?
    Den Gedanken dahinter kann ich nachvollziehen, auch wenn er nicht zu Ende gedacht ist, aber dennoch... das ist ja ein totaler Lustkiller 😐

    "Wart Schatz, ich komm gleich, muss fix drüber streifen" 😶
    wölfinwuhselwuhriczBiKaangel
  • bearbeitet 10. Februar, 11:33


    Das vernichtet doch die komplette Stimmung?
    Den Gedanken dahinter kann ich nachvollziehen, auch wenn er nicht zu Ende gedacht ist, aber dennoch... das ist ja ein totaler Lustkiller 😐

    "Wart Schatz, ich komm gleich, muss fix drüber streifen" 😶

    Ja es geht wir haben das schon so gemanagten das ist kein lustkiller ist, aber er will es halt nicht ganz weg lassen und mir gefällts ohne besser 😅😁

  • delphia680 schrieb: »

    @Blume1234 ahso stimmt ja, das Kondom erst zum Schluss zu benutzen reicht ja eh. Ist ja auch eine Verhütungsmethode. Da habt ihr natürlich recht, das es dann doppelter Schutz ist 🤦🏼‍♀️


    Doppelter Schutz mein ich Pille+Kondom
  • ich weiß eh wie du es meintest @Blume1234 😉 Ich meinte eher weil das Kondom in eurem Fall für die Fisch is.. Aber wenn er es so gern anhat passts ja eh- muss ja euch Spaß machen.

    Nur wenn er ernsthaft meint das sei doppelte Verhütung, sollte er sich in dem Thema ggf noch mal belesen.. viele Halbe ergeben da noch kein ganzes.
    wölfin
  • @Blume1234 bitte geh zu deinem Frauenarzt und lass deine Symptome abklären und dich auf dem Gebiet Verhütung vernünftig aufklären, nimm am besten auch deinen Freund mit.

    Nur so nebenbei zwecks Aufklärung, falls man wirklich denkt schwanger zu sein, ist es auch nicht gerade klug die Pille weiter zu nehmen. Ist im Fall einer tatsächlichen Schwangerschaft nicht unbedingt gut fürs Baby.
  • Also nix für ungut aber irgendwie seids ihr schon alle ein bissal gehässig gerade.

    Sie schreibt oben dass sie die Pille nimmt. Wegen einmal vergessen , sie zu einem Aufklärungsgespräch schicken zu wollen finde ich etwas übertrieben. Klar sollte auch einmal nicht passieren, aber ich denke sie ist erwachsen und weiß wie man die Pille einnimmt.

    Klar kann man während des gesamten Geschlechtsaktes schwanger werden, die Chancen beim Lustropfen sind aber viel geringer als am Schluss beim Samenerguss. Also kann ich auch die Überlegungen des Freundes nachvollziehen, gegen Ende ein Kondom überzuziehen, wohl gemerkt als Zusatz zur Pille.

    Also lasst sie doch wie sie wollen.
    Blume1234itchifyKaffeelöffelbutterblume86

  • Siglinde90 schrieb: »

    Also nix für ungut aber irgendwie seids ihr schon alle ein bissal gehässig gerade.

    Sie schreibt oben dass sie die Pille nimmt. Wegen einmal vergessen , sie zu einem Aufklärungsgespräch schicken zu wollen finde ich etwas übertrieben. Klar sollte auch einmal nicht passieren, aber ich denke sie ist erwachsen und weiß wie man die Pille einnimmt.

    Klar kann man während des gesamten Geschlechtsaktes schwanger werden, die Chancen beim Lustropfen sind aber viel geringer als am Schluss beim Samenerguss. Also kann ich auch die Überlegungen des Freundes nachvollziehen, gegen Ende ein Kondom überzuziehen, wohl gemerkt als Zusatz zur Pille.

    Also lasst sie doch wie sie wollen.


    Danke danke sehr 👌👍👍👍
    Siglinde90

  • Gummibärchen schrieb: »

    @Blume1234 bitte geh zu deinem Frauenarzt und lass deine Symptome abklären und dich auf dem Gebiet Verhütung vernünftig aufklären, nimm am besten auch deinen Freund mit.

    Nur so nebenbei zwecks Aufklärung, falls man wirklich denkt schwanger zu sein, ist es auch nicht gerade klug die Pille weiter zu nehmen. Ist im Fall einer tatsächlichen Schwangerschaft nicht unbedingt gut fürs Baby.

    Zum Frauenarzt geh ich jet dann eh.
    Aber ein aufklärungsgespräch brauchen wir nicht, danke ich kenn mich aus wie alles funktioniert, ich bin schon oft über die Pille aufgeklärt worden, weiß eben das sie nicht mehr so gut schützt wenn man Sie einmal vergisst.
    Und das Kondom ist eigentlich hauptsächlich der grund das keine „sauerei“ entsteht und meiner sich wohler fühlt!!!

    Aber eigentlich gehts ja um was anderes...

  • delphia680 schrieb: »

    @Blume1234 welche Sinnhaftigkeit hat es nochmal das Kondom "nur zum Schluss" zu nutzen? Wenn man eh schon Dad Risiko eingeht schwanger zu werden kann Mann es ja gleich ganz weg lassen... der Krankheiten wegen als Begründung nehmt ihr es demnach ja auch nicht.. Also wozu dient es? - nur weil ich's gehn verstehen würde 🤔


    Ich sollte vielleicht erwähnen das ich erst am Ende des Monats draufgekommen bin das ich die Pille vergessen hab :(
  • @Blume1234 also i glaub des ist schon mehreren Frauen passiert, die Pille vergessen. Aich mir. Habe vor der ss mit dem Evra Pflaster verhütet, des klebst einmal in der Woche. Nach der ss hab ich dann die Pille angefangen und mir ist es jetzt sicher auch schon 3 mal passiert in den letzten 3 Monaten, dass ich sie vergessen hab 🙈
    Und eine gute Freundin, will auch nur ein Kondom, weil sie, wie du, keine "sauerei" im Bett haben will. Alles legitim.
    Blume1234

  • Blume1234 schrieb: »

    Ok danke!
    Aber kann man sich den Schwindel wirklich so stark einbilden.
    Das ziehen im Unterleib? 🤔
    Das hab ich so gar ab und zu beim arbeiten wo ich „abgelenkt“ bin.

    also jetzt ganz blöd gesagt, ich hatte das mit dem SChwindel und dem Spucken auch, nur hat sich bei mir nach langem Hin und Her Multiple Sklerose herausgestellt. Also das könnten so viele Erkrankungen sein, die nicht auf eine Schwangerschaft hinweisen. Also mach dich nicht verrückt. WArst du schon beim Arzt jetzt?
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Auf BabyForum.at kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Triff Mamas der Community in:

Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Vorarlberg Steiermark Kärnten Tirol Burgenland