9 Monate altes Baby stärker Bewegungsdrang

Hallo Zusammen!

Mein Baby ist 9 Monate alt und sehr aktiv, mit 3 Monaten konnte Sie sich vom Rücken auf den Bauch drehen, mit 6,5 Monaten krabbeln, 2 Wochen später hochziehen und jetzt geht Sie mit dem Laufwagerl spazieren! Ich freu mich darüber sehr das Sie sich so toll entwickelt und super Fortschritte macht.

Sie sitzt kaum eine Minute ruhig, ist wirklich ständig in Bewegung...

Es gibt halt immer wieder Leute die meinen, Oh Sie ist ja schon ur weit und musst aufpassen das Sie nicht hyperaktiv wird und und und...

Irgendwann fängt man halt dann an darüber nachzudenken ob Sie wirklich hyperaktiv sein könnte... Vielleicht ging es jemanden von euch genauso mit seinem Baby !?

Kommentare

  • Hallo @Erdbeer_Liebe

    Finde das jetzt nicht so ungewöhnlich...meine Maus ist 11 Monate...hat sich mit 14 Wochen das erste mal umgedreht, mit 6 Monaten ist sie gekrabbelt und jetzt steht sie überall auf und läuft zb um den Tisch usw! Lange wird es nicht mehr gehen bis sie läuft!
    Und sie hat auch ordentlich Hummeln im Hintern 😂😂 aber deswegen hyperaktiv??? Hab ich noch nie gehört....also keine Angst...unsere Kids entwickeln sich ganz normal 😉
  • @Stefanie868 Hummeln im Hintern trifft es ziemlich gut 😃 Sie sitzt oder liegt echt nie ruhig ( außer sie schläft )

    Sie hat teilweise nicht mal Zeit und Ruhe eine Flasche zu trinken , abgesehen davon das Sie seit mehreren Wochen gar keine mehr trinken will 🙈

    Ja das Sie sicher hyperaktiv ist haben mir schon welche gesagt
  • Hallo, mach dir keine Sorgen. Mein Sohn war auch mit allem früh dran. 7 Tage nach dem er 10 Monate alt war, ist er frei gelaufen. Manche Kinder haben’s eiliger als andere 😉
  • Meine Tochter ist kurz bevor sie 9 Monate wurde frei gegangen, jetzt wird sie bald 2 und ist immer noch sehr aktiv bzw braucht viel Bewegung, aber sie schafft es auch sich 20 Minuten mit einem Buch, Puzzle oder der heiß geliebten Knete zu beschäftigen und dabei ruhig zu sitzen.
    In dem Alter würde ich mir da noch keine Sorgen machen 😉
    MagicMomentMely
  • Unsere Tochter war genau das Gegenteil und ist erst mit 17 Monaten gelaufen - alle die blöd geredet haben, hab ich reden lassen. Kinder sind eben nicht gleich und daher sind die Angaben in Büchern etc immer nur Durchschnitt.... solang man selbst das Gefühl har, das nichts besorgniserregend ist, würde ich mir da weniger Gedanken machen. 😉
  • @Stefanie868 bei uns war es auch so, sie hat mit 3 immer noch Hummeln im A.... Aber es ist auch wie bei @Gummibärchen dass sie es durchaus schafft länger etwas zu machen bei dem man still sitzen muss, sie kann auch Brettspiele viel besser durchhalten als ihr 5 jährige Schwester
    Stefanie868
  • Dankeschön für eure lieben Kommentare 😊

    Es macht einen manchmal echt fertig wenn man von der „Mütter Mafia“ so angestarrt wird...

    Wieso ist das so??? 😂 Ich vergleiche Sie mit keinem anderen Kind und hab mir auch nie großartig sorgen gemacht... Sie ist so wie sie ist aber es nervt manchmal so sehr wenn man dann auch von bekannten hört: na a Wahnsinn und wieso kann Sie nicht mal ruhig sitzen... Da bin ich manchmal kurz vorm explodieren!
  • Einer meiner Jungs hat sich mit 5 Wochen das erste Mal gedreht, mit 7 Monaten gesessen, gekrabbelt, aufgestanden. mit ca 10,5 Monaten frei gegangen.....
    Ich war mit ihm wegen schiefhals (durch die Lage im Bauch und Zwilling oben drauf) in Physio Therapie .
    Auch Fachkräfte sehen da nix ungewöhnliches. Manche sind eben flott....
  • Meiner war auch so schnell dran mit allem und er ist heute noch mit fast 3 Jahren sehr aktiv und aufgeweckt. Er macht seit er 1,5 jahre alt ist keinen Mittagsschlaf rennt den ganzen Tag rum ohne Pause 😅 steht um 5-6 uhr auf und geht so um 19 Uhr ins Bett.. Ich würd mich da nicht verrückt machen lassen ^^ Mein Bruder war hyperaktiv als Kind das würde man merken den Unterschied XD
  • @Kristl Ja schlafen findet meine auch nicht so toll... schon noch 3 mal am Tag aber immer nur 30-45 Minuten, sie könnte ja etwas verpassen 🙈

  • Erdbeer_Liebe schrieb: »

    @Kristl Ja schlafen findet meine auch nicht so toll... schon noch 3 mal am Tag aber immer nur 30-45 Minuten, sie könnte ja etwas verpassen 🙈

    Bei uns haargleich. War immer so, ist jetzt mit 18 Monaten noch immer und wird nicht anders werden.
    Wollte auch immer schon nur "auf, auf, auf". Drehen, sitzen, ... Ja nicht liegen.
    Jetzt, wo sie schon selbst vollständig mobil ist, legt sie sich manchmal freiwillig hin oder lässt sich tragen. Weil sie ja weg könnte wenn sie wollte.

    Aber sehr interessant immer wieder, wenn "Frau Doktor Freundin der Cousine der Nachbarin" die Diagnose Hyperaktivität stellt 😏😎
    Es werden ja generell so viele Dinge und Krankheitsbilder zweckentfremdet... Vor allem von den "wirklichen" Experten 🤣
  • Mein kleiner Prinz ist auch noch nicht 11 Monate und gehen schon fast alleine, war auch von Anfang an sehr beweglich und extrem neugierig-schlafen und essen war immer das letzte - richtiger duracell Hase 🐰
  • @ricz Also die Hoffnung das es mit dem schlafen irgendwann besser wird hab ich auch schon aufgegeben...

    Aber was mich auch interessieren würde wenn Ihr auch alle so Kleine Duracell Häschen habt 🙈 Wollt Ihr noch ein zweites Baby? Da bin ich zum Beispiel total hin und her gerissen 🤷🏻‍♀️
  • Bei uns kommt ca ein Monat nach dem zweiten Geburtstag unserer Tochter der kleine Bruder zur Welt. Ich hoff ja ein bisschen, dass sie sich irgendwann gegenseitig auspowern 🙈

    Wir haben auch eine Hündin mit Hummeln im Hintern, ich glaub da macht dann ein weiteres Kind auch nicht mehr so viel aus. Hab mich schon daran gewöhnt, dass bei uns immer mega Trubel herrscht 😁
    ricz
  • Bei uns kommt jetzt im Mai ein paar Tage vorm 3 Geburtstag vom duracell Hasen (wir nennen ihn wirklich so ) 😅 unser zweiter bub zur Welt ^^ Ich hab etwas die Hoffnung das er etwas mehr schläft ^^ aber ich glaube ja fast nicht 😂
  • Gratuliere euch 😊 Wir oder vor allem ich sind sehr hin und hergerissen 🙈 Ich wollte immer mehrere Kinder aber da Sie echt sehr fordernd ist bin ich mir da nicht mehr so sicher 😂
  • @Erdbeer_Liebe wir wollen auf jeden Fall ein zweites Kind 😉 allerdings wird der Altersabstand sicher 3 Jahre sein (bis unser Haus soweit fertig ist), und dann mache ich mir keine Sorgen mehr.

    So ein richtiges Duracell Häschen ist Luisa ja nicht. Je älter sie wird, desto mehr kann sie sich auch ruhig und alleine beschäftigen.
    Ihr gleichaltriger Cousin ist noch eine Spur "aktiver" und hat vor 3 Wochen eine Schwester bekommen 😉 muss einfach klappen.
  • Na mal sehen was die Zukunft bringt, im Moment kann ich es mir überhaupt nicht vorstellen aber das liegt sicher daran das sie ja auch noch so klein ist 😊
  • @Erdbeer_Liebe ich hab auch so ein Duracell-Haserl, 10 Monate alt. Durch den großen Bewegungsdrant hat sie alles recht früh gelernt, krabbelt seit sie nichtmal 6 Monate alt war, geht seit ca einen Monat immer wieder mal ein paar Schritte frei (ist aber schneller, wenn sie sich wo anhält oder krabbelt),... Aber sie kann sich auch schon ziemlich gut alleine Beschäftigen - vorwiegend indem sie sämtliche Kastln und Laden ausräumt oder Lärm macht :joy:" alt=":joy:" height="20" />

    Aber die "Diagnose" Hyperaktivität deiner Bekannten würd ich an deiner Stelle auch nicht ernst nehmen. Keine Ahnung, ob man so eine Diagnose in dem Alter überhaupt schon feststellen kann. Die Kinder sind halt alle unterschiedlich, manche sitzen/liegen länger herum, andre haben mehr Bewegungsdrang....

    Das mit dem Schlafen ist bei uns auch so eine Sache. Unser kleines Nachtgespenst kommt kaum auf 10 Stunden Schlaf pro 24 Stunden - und wenn's in der Nacht mal 3 Stunden am Stück sind, ist das schon toll... Ich hoffe ja drauf, dass das irgendwann besser wird. Tagsüber schläft sie gerne im Kinderwagen, Auto oder in der Trage - hin und wieder überrascht sie mich aber auch mit einem bis zu 1-stündigen Nickerchen zuhause in ihrem Bett.

    Ein zweites Kind wollen wir aber auch auf alle Fälle! Momentan ist mir nicht zum Basteln zu mute, aber das wird auch noch werden. Keine Ahnung, welcher Altersunterschied es dann wird, aber ich hoffe auch, dass 2 Kinder dann auch irgendwann miteinander spielen :joy:" alt=":joy:" height="20" />
  • Bei uns war es bis zum zweiten Geburtstag auch nicht vorstellbar mit dem zweiten Kind aber aufeinmal haben wir dann gedacht och doch jetzt wäre es dann ganz schön ^^
  • Hallöchen !

    Lass dich nicht verunsichern ! Alle Anderen meinen immer ,dass sie alles besser wissen und müssen ungewollte und leider oftmals falsche Ratschläge weitergeben! Mein Jonas ist 1 Monat zu früh auf die Welt gekommen und da heißt es ja oft ,dass es sein kann ,dass sie das was sie zu früh gekommen sind , dann auch länger brauchen , aber er war auch mit Laufen Recht früh dran (10 Monate) , dachte dann ok er mag motorisch lieber ,dann wird er hält länger mit dem Reden brauchen !

    Nix da denkste ,der redet mit seinen 2 Jahren wie ein Buch 😂😂

    Also es ist so unterschiedlich , mach dir keine Sorgen !

    GLG
  • Bei mir war erst das 2. Kind so a duracelhaserl 😅
    Meine Grosse war so a ruhiges baby, da dachte ich noch was haben die alle , da Krieg ich noch 10 Kinder wenn das eh so leicht ist.
    Jetzt nach den Zwillingen bin ich fertig mit Kinder kriegen🙈 die Jungs sind jetzt 16 Monate alt, ich sag noch immer wenn Zwilling 1 mein erstes Kind gewesen wäre, hätte ich wohl lange kein 2. Bekommen.

    Bei meiner Schwester war die grosse die "hyperaktive" seit sie eine kleine Schwester hat ist sie ruhiger geworden und kann auch Mal Still sitzen und kuscheln😊
  • Ich verstehe aber sehr gut deine Überlegungen-wir wollten auch unbedingt mehrere Kindern haben und überlegen derzeit ob wir es tatsächlich mit 2 "solchen Unikaten" auch wollen und schaffen - man weiß es nicht wie das 2 Kind tatsächlich wird ☺️
  • @Hekate Ja das ist auch meine Überlegung, ich weiß schon das jedes Kind anders ist und das zweite Jan ja auch ganz anders sein! Meine Angst ist halt auch das ich es mit einem zweiten nicht schaffe und wenn sie so bleibt wie sie jetzt ist (wovon ich ausgehe) dann wird das sicher ganz schön anstrengend 🤷🏻‍♀️ Naja mal sehen 😊
  • Unser Duracellhäschen hat als Baby wenig geschlafen und immer Hummeln im Popo gehabt. Sie hat sich mit 3 Monaten umgedreht, mit 6 Monaten ist sie zu den Packerln unter dem Christbaum gerobbt und sie ist vor dem 1. Geburtstag gelaufen. Mittagsschlaf gab es ab 1 Jahr nur mehr selten. Jetzt ist sie 3 Jahre und 8 Monate und immer noch sehr aufgeweckt.

    Die Kleine Schwester ist jetzt 8 1/2 Monate und hat gerade ein bisschen begonnen zu robben. Sie hat von Geburt an viel geschlafen und ist generell sehr ruhig. Also komplett das Gegenteil von Nr. 1.

    Jedes Kind ist anders und man kann nicht wissen, wie es wird. Die Kleine Schwester hat der Großen gut getan. Sie ist so lieb zu der Kleinen, aber sie muss jetzt eben auch lernen dass die Welt sich nicht nur um sie dreht.
    Ich hab mir bis die Große ca 1 1/2 Jahre war überhaupt kein 2. Kind vorstellen können. Dann hab ich gemerkt was für ein fröhliches und soziales Wesen sie hat und dann war klar dass ein Geschwisterchen her muss.

    Ich finde es wirklich schlimm, dass ein aufgeweckte, neugieriges Kind heutzutage so schnell als hyperaktiv abgestempelt wird. Ein Kind ist keine Maschine die man auf super brav und still programmieren kann. Lasst die Kinder doch mal Kinder sein. Und nur weil ein Baby sich motorisch schnell entwickelt hat das doch überhaupt nichts mit Hyperaktivität zu tun. So ein Schwachsinn kann nur von dummen Leuten kommen, die alles besser wissen oder Anderen was neidig sind.
    Stefanie868riczmmamiwölfinMaggieKaffeelöffel
  • Ich hab auch ein sehr aktives Kind. Mit fast 9 Monaten schiebt er auch schon sein Laufwagerl durch die Wohnung. 😁 Und er schläft auch von Anfang an tagsüber recht wenig.

    Lass dich nicht verunsichern! Manche sind halt schneller mobil, andre fangen früher an zu plappern...
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Auf BabyForum.at kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Triff Mamas der Community in:

Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Vorarlberg Steiermark Kärnten Tirol Burgenland