Hey, viele Themen und Gruppen befinden sich im privaten Bereich.
Für den Zugang zur gesamten Community, registrier dich bei uns.

Verunsichert wegen Ultraschallbildern

Hallo ihr Lieben.
Bin neu hier & vielleicht kann mir jemand helfen.

Hatte am 21.11.18 den ersten Tag meiner letzten Periode.
Am 08.01 war ich beim FA (KH) und man sah eine Fruchthöhle mit Dottersack (sah aus wie eine eingelegte Pfefferoni). Aussage des FA: da dürfte sich der Eisprung verschoben haben, dass dürfte ein Weihnachtsbaby sein, er schätzt 2-3Ssw.

Gestern 21.01 war ich bei meiner FA und zu sehen war das selbe Bild nur das die Fruchthöhle aussag wie ein Tischtennisball. Sie meinte auch, mein Eisprung hat sich verschoben und sie schätzt 5Ssw.
Ich habe sie gefragt was sie sagen würde, wenn ich ihr sage, dass ich das selbe Ultraschallbild vor 2Wo. gesehen hab (Fruchthöhle mit Dottersack).
Sie hat nur ihr Mimik etwas verloren und hat mich zur Sicherheit ins Labor geschickt (21.01 & 23.01) um den HCG Wert zu messen. Aber sie sagte auch, dass hört sich nach einem Windei an & sie möchte mir nicht allzu große Hoffnung machen. Das Ergebnis bekomme ich am 23.01 oder 24.01.

Nach der Wo-Bestimmung der beiden Ärzte hört es sich so an als würde es passen.
Aber die Ultraschallbilder verunsichern mich massiv.

Kann ich von einem Windei ausgehen oder wie erklärt man sich die fast identischen Ultraschallbilder???

Lg & danke schonmal für eure Antworten

Kommentare

  • Naja bei mir hatte sich der ES auch verschoben und bei 5+4 hat man auch bei mir "nur" eine Fruchthöhle gesehen 😊

    Bei 6+4 dann konnte man das Herzchen sehen und mein Sohn ist jetzt 2 Jahre alt geworden also denke positiv ... Ein Windei würde ich echt sagen , wenn man in der 9Ssw ist und man erkennt keine Fortschritt !

    Glg
    insecure
  • 4kfe6l9zhgxg.jpg


    So sah mein US Bild bei 5+4 aus , vlt beruhigt es dich ein bisschen
  • Danke für deine rasche Antwort.
    Aber bei mir sah man in geschätzter 2-3Ssw schon Frichthöhle und Dottersack (im KH) & jetzt in geschätzter 5Ssw ebenfalls Fruchthöhle & Dottersack (bei der FA).
    Einziger Unterschied war die Form der Fruchthöhle.
    Aber die Hoffnung stirbt zuletzt!
    Mach mir nur grad selbst komplett verrückt wegen der Bilder 😔
  • NastyNasty

    7,783

    bearbeitet 24. Januar, 11:38
    Aber es ist schon Mal gut das man unterschiedliche Wochen schätzt. Wäre besorgter wenn der FA nochimmer 2-3 schätzt.

    Warte den Bluttest ab, dann hast du Gewissheit.
    insecure
  • Ja ich würde mir da jetzt nichts Negatives einreden! Es gibt auch unterschiedliche US Geräte , im KH die sind oft besser und genauer , da kann man oft schneller was erkennen als beim FA !

    Wie nasty schrieb warte deinen Bluttest ab !

    Daumen sind gedrückt , es wird alles Gut gehen 😊

    Vielleicht willst du uns auf dem Laufenden halten GLG
  • Mach ich natürlich
  • Und hat du schon neue Ergebnisse?
  • HCG ist nicht gestiegen
    21.01 lag er bei 56602.1
    23.02 lag er bei 56149.8
    Überweisung ins KH (hab nöchste Wo den Termin).
    Nochmal Ultraschall & Bluttest...anschließend wird entschieden ob ich Tabletten bekomme, eine Ausschabung vorgenommen wird oder man auf eine Blutung warter 😔
  • @insecure das tut mir leid😪 aber denk daran daß die Natur das schon so eingerichtet hat, das es von selbst nicht sein soll. Wahrscheinlich war der Embryo krank und konnte sich deshalb nicht Weiterentwickeln.
    Alles Gute , hoffe du hast bald die Blutung und kannst damit abschließen.
    Lass dich drücken.
  • Danke.
    Alles hat seinen Sinn, auch wenn man den Grund dafür nicht kennt.
    Nasty
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Auf BabyForum.at kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Triff Mütter in den Bundesländern Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Vorarlberg Steiermark Kärnten Tirol Burgenland