Geburt ohne Anmeldung LKH Mödling

Hallo liebe (werdende) Mamis!

Ich bin gerade echt verzweifelt, weil ich eine Absage zur Geburtsanmeldung vom LKH Mödling erhalten habe. Ich habe mich in der 7. SSW (sobald ich von der SS erfahren habe) dort angemeldet und bin jetzt richtig verzweifelt, dass sie abgelehnt haben. Für mich kommt in Wien keine Geburt in Frage, daher würde ich gerne wissen, ob jemand ohne Anmeldung in Mödling entbunden hat. Ich weiß, sie dürfen einen nicht ablehnen, aber ich habe Angst, dass sie dann unfreundlich sind oder ich dann kein Zimmer oder so bekomme...

Ich freue mich über eure Meinung!

Kommentare

  • Also über nicht angemeldete frauen ist kein spital erfreut.. weils dann einfach ein riesen administrativer aufwand ist und angenommen das würden alle so machen, dann wärs von den geburtenzahlen mit personal usw einfach nicht mehr planbar.. warum haben sie dich abgelehnt?? Wie wärs zB mit dem St. Josef spital in wien??
  • Aber ein zimmer bekommst du ganz bestimmt 😊
  • Und was auch doof is: im kh werden in der ss ja auch untersuchungen gemacht.. ultaschall, herztonkontrollen usw. wenn du nirgendwo angemeldet bist geht das halt unter..
  • @Isa90 weißt du denn warum du ablehnt wurdest? Im Krankenhaus in mödling muss man sich erst ab der 32ssw anmelden. Das ist in Niederösterreich etwas anders als in Wien. Außer sie haben das seit 2017 so drastisch geändert, kann ich mir aber auch nicht vorstellen. Vielleicht kannst du nochmal dort nachfragen
  • Warum wurdest du denn abgelehnt? Wohnst du zu weit weg?
  • Ja man muss sich online anmelden und bekommt dann einen Termin für die 32.Woche oder eben Ablehnung
  • Wiener Neustadt vielleicht?
    Oder wirklich noch Mal in Mödling erkundigen.
  • @sunha13 das Anmeldeverfahren in MD hat sich geändert 😞 man muss sich online vorab anmelden und bekommt dann bescheid, ob ja oder nein, in der 32SSW ist dann die richtige Anmeldung wo man einen Termin bekommt

    @Isa90 du bist vmlt Wienerin? Einige Bekannte aus Wien bekamen auch eine Absage für MD, ich habe das Glück, dass ich anscheinend in einen geburtsarmen Monat entbinde (Februar) oder das Wiener Kontingent (laut Infoveranstaltunf haben sie nur eine best. Anzahl für Wienerinnen) nicht ausgeschöpft war.
    Wie schon gesagt, wegschicken dürfen sie dich nicht, aber was tust du wenn dein FA dich für eine Überweisung gegen Ende ins KH schickt ODER du wirklich mit dem Krankentransport zur Geburt fahren müsstest (da wirst du vmtl Probleme haben, dass sie dich von Wien nach NÖ fahren ohne Anmeldung)? Ich persönlich würde mir auf ein anderes KH suchen oder du rufst dort nochmal an und versuchst dein Glück? Auf jeden Fall tut es mir sehr leid, kann deinen Frust verstehen.😞
  • Hm..blöd gelaufen, aber was spricht gegen eine Geburt in Wien? 🤔
  • Wollte ich auch gerade fragen....gibt ja zig Möglichkeiten auch in Wien nett und familiär zu entbinden.
    Das man akh, smz etc ablehnt verstehe ich, aber kleinere khs?
  • Ich würd's ehrlich gesagt nicht drauf ankommen lassen unangekündigt dort zu entbinden. Klar können sie dich nicht wegschicken, wenn du unmittelbar vor der Geburt dort auftauchst, aber es werden ja die letzten Untersuchungen im kh gemacht, eine Akte angelegt, ein Anästhesiegespräch geführt, etc...
    Und wenn du mit der Rettung ins kh gebracht wirst, bringen die dich sowieso nur ins nächstgelegene, in das wo du angemeldet bist oder das wo grad was frei ist und nicht dorthin wo du hin möchtest. Ist ja kein Taxi... ich bin nichtmal sicher, ob sie dich von Wien nach nö bringen, selbst wenn du in nö angemeldet bist...

    Würde mich auch interessieren,warum Wien gar nicht in Frage kommt. Es gibt immerhin einige unterschiedliche kh, da sollte schon eins dabei sein, dass für dich passt. Bzw gäbe es in Wien-Nähe auch einige andere nö kh. Zb wr Neustadt, tulln, korneuburg, klosterneuburg,...
  • EvaMaria92EvaMaria92

    1,873

    bearbeitet 19. Januar, 15:10
    Also ich kann nur vom letzten jahr berichten, hab in MD entbunden (bin aber auch ausn bezirk baden und nicht aus wien) und meine hebamme, die auch dort gearbeitet hat, hat mir in der 17.ssw schon empfohlen mich online anzumelden, da seit der zusammenlegung baden und mödling mehr als 2000 geburten im jahr sind (kh mit den meisten geburten zumindest in NÖ) und das KH MD so gut wie keine wiener mehr nimmt, weil die quasi uns niederösterreicherinnen den platz wegnehmen und sie, wie gesagt, ohnehin komplett ausgelastet sind, deswegen werden eher die frauen aus NÖ angenommen.
    Aber wie die anderen schon sagen, ablehnen dürfens dich nicht, würd mich aber auch nach einem anderen KH umsehen , alles gute ! :)
  • Von wo bist du denn?

    Ich bin aus Bezirk mödling und hab 2x im kh hietzing entbunden. Kh Mödling wäre mir nieeee eingefallen... Hab da zu viel negatives gehört.

    Vl is das ja eine Option für dich
  • @Kate_87 was hast du denn gehört? Ich hatte eine sehr komplizierte Schwangerschaft und war seit der 29. Woche 2x wöchentlich dort und mal ne Woche stationär und hab auch dort entbunden.
    Ich kann überhaupt nix negatives sagen - ganz im Gegenteil!
  • Woher bist du denn ? Wäre WN oder Eisenstadt eine Option? Red mal mit deinem Frauenarzt was bzw wo sie dich hinschicken würde.

    Mödling bevorzugt eben Frauen aus der nö. Umgebung, weil sie seit ein paar Jahren die stärkste Geburtenrate in Nö haben.

    Auf gut Glück einfach zur Geburt dort aufkreuzen würde ich nicht. Was wäre, wenn dein Baby zB falsch liegt und ein KS notwendig wäre und du nicht angemeldet bist. Das gibt bestimmt Unannehmlichkeiten bzw unnötigen Stress den ich hochschwanger nicht gewollt hätte.
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Auf BabyForum.at kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Triff Mamas der Community in:

Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Vorarlberg Steiermark Kärnten Tirol Burgenland