Hey, viele Themen und Gruppen befinden sich im privaten Bereich.
Für den Zugang zur gesamten Community, registrier dich bei uns.

Kein Schlaf

Hallo Ihr lieben,

Ich wollte hier mal nachfragen, ob mir vielleicht jemand helfen kann oder jemand die Situation selber kennt ...

Ich bin in der 26. Woche und kann seit ca 1. Woche kaum schlafen oder erst ab 3-4 richtig einschlafen.

Es ist meine erste Schwangerschaft und bin total empfindlich und emotional.

Kann oft nicht schlafen, weil mir 1000 Dinge im Kopf kommen.
Daher ich so emotional bin steigere ich mich da total rein und kann nicht aufhören.

Hab mir Baldrian gekauft mein Arzt meinte, eine am Tag ist nicht schlimm, schaffe es trotzdem nicht die immer zu nähmen, daher auf der Packung steht nicht für Schwangere geeignet.

Freue mich total auf mein Baby aber im Moment kann ich die ss nicht wirklich genießen.
Bin im Moment sogar ziemlich gereizt.
Die vielen schlaflosen Nächte belasten mich schon so sehr muss öfter weinen, weil ich nicht genau weiß, was ich tun soll.

Hoffe jemand kennt die Situation oder könnte mir Tipps geben.

Danke lg

Kommentare

  • Leider keine Tips. War bei mir in beiden SS so.
    Ich dachte es ist die natürliche Vorbereitung für schlaflose Nächte mit baby😏
    Müdigkeit ist schlimm, wird aber die nächsten Monate dein Begleiter sein. Vielleicht hilft es es einfach anzunehmen.

    Alles liebe
    Mely
  • das wird auch wieder anders, es kommt ne Woche da willst du NUR schlafen. Keine Sorge!
    Es wird sich ändern!❤️
  • @sanxtay um den Willen geht's ja gar nicht😏gewollt hätte ich 20 Stunden durchgeschlafen. Nur ging's nicht. Ich fand einfach nicht in den Tiefschlaf.
    Übrigens waren die Zeiten in denen ich ständig wach war die die später auch die Kinder wach waren🙄
    Daher die Idee mit der natürlichen Vorbereitung

    Aber es stimmt schon, könnte zumindest gegen Ende wieder besser werden...
  • Ich konnte auch extrem schlecht schlafen und dann kam immer der blöde Spruch, dass man erstmal das Baby abwarten soll und dass das dann wirklich wenig Schlaf ist.
    Mein Baby ist ca. 7mal pro Nacht wach und ich krieg trotzdem mehr Schlaf als am Ende der Schwangerschaft.
    Stress dich nicht - wenn du nicht schlafen kannst, versuch das beste draus zu machen. Lies irgendwelche seichten Bücher oder hol dir ein Computerspiel.
  • Ich bin jetzt in der 38. Ssw und es ist auch meine 1. Ss. Ich muss sagen bei mir war es immer ein auf und ab mit dem Schlaf. Anfangs habe ich schlecht geschlafen dank der ständigen Übelkeit. Als die weg war, hab ich wieder sehr gut geschlafen, sogar besser als vor der ss. Und mittlerweile schlafe ich wieder schlecht. Also bei mir war es ein ständiges auf und ab mit dem Schlaf in der ss. Was mir geraten wurde - wenn du untertags merkst, du könntest jetzt schlafen oder bist grade extrem müde und zuhause, dann leg dich ein wenig hin. Und wenn's nur eine halbe Stunde ist.
    Ich weiß es ist mit Kugel oft sehr mühsam in der Nacht. Aber Versuch dich so gut es geht zu entspannen. Wenn du nicht schlafen kannst, lies etwas oder hör Musik. Je nachdem was du gerne machst. Deine ss dauert eh nicht mehr so lange und wie es dann wird wenn dein Baby da ist, weiß noch niemand. Vielleicht wird es nicht so extrem oft munter in der Nacht und du kannst da wieder besser schlafen. 😊
  • Danke für Eure Nachrichten.
    Ist schön zu wissen, dass ich nicht die Einzige bin, die damit zu kämpfen hat.
    Ich habe heute am Tag zwei Stunden geschlafen, weil ich schon so erschöpft war.
    Bin jetzt aber wieder hellwach.
    Hab mir auch einen Tee gekauft in der Apotheke, der mir helfen sollte, bin gespannt..

    Hoffe wirklich das es besser wird oder vielleicht der Tee etwas hilft.

    Vielen Dank Euch dachte schon, ich werde verrückt.
  • Ich hatte auch die ersten drei Monate Probleme beim schlafen wegen der Übelkeit.
    Dann im 4. Monat hab ich gut geschlafen und seit Mitte 6. Monat fing es an, das ich nicht schlafen kann aber hab auch keinen richtigen Grund, wieso das so ist.
    Übelkeit ist keine da, es sind dann viele Gedanken da, die was mich wach halten, weil man nicht schlafen kann.

    Bin oft dann tagsüber so erschöpft und müde das ich das Gefühl habe, ich könnte jeden Moment einfach beim Essen usw. einschlafen.

    Wenn ich zuhause bin, Schlaf ich dann meistens 1-2 Stunden und dann bin ich hellwach bis 3-4 Uhr oft.
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Auf BabyForum.at kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Triff Mütter in den Bundesländern Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Vorarlberg Steiermark Kärnten Tirol Burgenland